Momentan bewegt ein Schulessensblog eines 9 jaehrigen Maedchens Grossbritannien:

NeverSeconds

(NeverSeconds = Nie Nachschlag)

Sie fotografiert seit April das Schulmittagessen und kommentiert jedes Foto mit folgendem: (Daher ist es auch besser ganz nach unten zum 30 April sich durchzuscrollen)

Food-o-meter- Out of 10 a rank of how great my lunch was!
Mouthfuls- How else can we judge portion size!
Courses- Starter/main or main/dessert
Health Rating- Out of 10, can healthy foods top the food-o-meter?
Price- Currently £2 I think, its all done on a cashless catering card
Pieces of hair- It wont happen, will it?


Dieser Blog wurde weltbekannt und nun schicken Schulkinder anderer Laender Fotos ihrer Schulessen ein etc.

Es leitete eine Diskussion zur Qualitaet der Schulspeisung an, vor einigen Tagen gab es einen ziemlich derben Zeitungsartikel, der die Entlassung der Kuechenfrauen forderte, daraufhin wurde dem Maedchen untersagt Bilder einzustellen, allerdings schreibt sie nie boesartig, sondern will nur einfach das Thema Ernaehrungsqualitaet ansprechen, durch den Blog sammelt sie auch Gelder fuer hungernde Kinder.

Das Verbot keine Fotos mehr einstellen zu duerfen wurde allerdings wieder aufgehoben, nachdem es massive Proteste gab.

Mir gefaellt dieser Blog :D