Meine Tochter ist trotz Kopfschmerzen und Übelkeit (ihr kennt ja jetzt alle schon die Hintergründe) INS FREIBAD GEGANGEN.

die_Mera hatte mich gefragt, ob ich nicht mal Zeit für mich finden würde. Die habe ich mir genommen. War sehr schöne Auszeit.
Als ich wieder zurück war, hat mich mein Sohn mit den Worten begrüßt: Tabea ist im Freibad.

Ich bin dann schnell mit dem Fahrrad zur Bushaltestelle gerast, zu spät. In diesem Moment hat der Fahrer die Türe geschlossen und ist abgefahren.

Sagt mir, dass ich verrückt bin und Tochter es richtig gemacht hat.