Hier ist die Frage:
Vom Cousin von GG ist die Mutter verstorben.Der Vater lebt noch.
Er hat noch 1 ältere Schwester.
Im Testament der Mutter steht:
Haupterbe wird die Tochter (2 Häuser in einem lebt Sie im anderen der Vater beide stehen auf dem selben Grundstück).
Der Vater hat in seinem Haus "Niesrecht" (was auch immer das heisst).
Häuser sind auf 400.000 Euro geschätzt.
Der Cousin soll einen Pflichtteil von 50.000 Euro bekommen. Ist das so rechtens? Herr Gorian meint das der Pflichtteil höher ausfallen müßte.
Wer kann helfen??