Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
Like Tree2gefällt dies

Thema: Fachabitur NRW

  1. #1
    Avatar von Rosa
    Rosa ist offline Legende 12.350
    Registriert seit
    15.06.2002
    Beiträge
    13.703

    Standard Fachabitur NRW

    Auf die Schnelle, kleiner Notfall, googlen kann ich grad nicht,

    wann hat man das?

    Situation: Abitur durchgefallen, d.h. er hat 2 Jahre nach der mittleren Reife gemacht. Muss er jetzt noch ein Praktikum machen, um das Fachabi zu haben?

    Auf dem fachbezogenen Berufkolleg hätte man das ja nach 2 jahren, aber auf dem Gym?
    Gruß,
    -Rosa-



  2. #2
    Gast

    Standard Re: Fachabitur NRW

    Zitat Zitat von Rosa Beitrag anzeigen
    Auf die Schnelle, kleiner Notfall, googlen kann ich grad nicht,

    wann hat man das?

    Situation: Abitur durchgefallen, d.h. er hat 2 Jahre nach der mittleren Reife gemacht. Muss er jetzt noch ein Praktikum machen, um das Fachabi zu haben?

    Auf dem fachbezogenen Berufkolleg hätte man das ja nach 2 jahren, aber auf dem Gym?
    Mit Klasse 11 (bei G 8) hast Du Fachabi. Bei G 9 Klasse 12.
    Wäre wiederholen keine Option?
    http://www.schulministerium.nrw.de/B...index.html#A_3
    Geändert von kaffeetante2009 (10.06.2013 um 14:22 Uhr)

  3. #3
    Avatar von Francie
    Francie ist gerade online Herzchen
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    3.992

    Standard Re: Fachabitur NRW

    Zitat Zitat von kaffeetante2009 Beitrag anzeigen
    Mit Klasse 11 (bei G 8) hast Du Fachabi. Bei G 9 Klasse 12.
    Wäre wiederholen keine Option?
    Das ist so nicht richtig: Fachabi hat man erst nach einem einjährigen Praktikum bei G8.
    ------------------------------------------------------
    Ich glaube nicht an den Fortschritt,
    sondern an die Beharrlichkeit der menschlichen Dummheit.
    Oscar Wilde

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Fachabitur NRW

    Zitat Zitat von Francie Beitrag anzeigen
    Das ist so nicht richtig: Fachabi hat man erst nach einem einjährigen Praktikum bei G8.
    Mein Neffe sprach von Fachabi

  5. #5
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    43.208

    Standard Re: Fachabitur NRW

    Er hat den schulischen Teil der Fachhochschulreife. Mit einem einjährigen gelenkten Praktikum oder einer absgeschlossenen Ausbildung hat er die volle FHR (=Berechtigung zum Studium an einer FH).
    An einem BK macht man i.d.R. 2 Jahre, in die das einjährige Praktikum integriert ist und hat somit nach 2 Jahren die volle FHR.
    Liebe Grüße

    Sofie

  6. #6
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    43.208

    Standard Re: Fachabitur NRW

    Zitat Zitat von kaffeetante2009 Beitrag anzeigen
    Mein Neffe sprach von Fachabi
    Fachabi ist eh ein Begriff, der sehr irreführend ist.
    Es gibt die Allgemeine Hochschulreife (=Studienberechtigung an einer wissenschaftl. Hochschule), die Fachhochschulreife (Studienberechtigung an einer Fachhochschule) und die fachgebundene Hochschulreife, die einigermaßen selten ist und zum Studium eines oder mehrerer Fächer an einer Wissenschaftl. sowie eine Fachhochschule berechtigen.
    Liebe Grüße

    Sofie

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Fachabitur NRW

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Er hat den schulischen Teil der Fachhochschulreife. Mit einem einjährigen gelenkten Praktikum oder einer absgeschlossenen Ausbildung hat er die volle FHR (=Berechtigung zum Studium an einer FH).
    An einem BK macht man i.d.R. 2 Jahre, in die das einjährige Praktikum integriert ist und hat somit nach 2 Jahren die volle FHR.
    Bei der Höheren Handelschule (ist ja auch ein Berufskolleg) muß du 24 Wochen Praktikum machen, ob das in den 2 Jahren schulische Ausbildung stattfindet oder hinten angehängt wird, weiß ich nicht. Ansonsten hätte man ja 2 Jahre keinerlei Ferien? Alternativ kannst du auch eine Ausbildung anhängen und danach auf die FH.

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Fachabitur NRW

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Fachabi ist eh ein Begriff, der sehr irreführend ist.
    Es gibt die Allgemeine Hochschulreife (=Studienberechtigung an einer wissenschaftl. Hochschule), die Fachhochschulreife (Studienberechtigung an einer Fachhochschule) und die fachgebundene Hochschulreife, die einigermaßen selten ist und zum Studium eines oder mehrerer Fächer an einer Wissenschaftl. sowie eine Fachhochschule berechtigen.
    Dann denke ich, er meinte die Fachhochschulreife

  9. #9
    Avatar von Leona68
    Leona68 ist offline Legende
    Registriert seit
    14.11.2007
    Beiträge
    25.492

    Standard Re: Fachabitur NRW

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Fachabi ist eh ein Begriff, der sehr irreführend ist.
    Es gibt die Allgemeine Hochschulreife (=Studienberechtigung an einer wissenschaftl. Hochschule), die Fachhochschulreife (Studienberechtigung an einer Fachhochschule) und die fachgebundene Hochschulreife, die einigermaßen selten ist und zum Studium eines oder mehrerer Fächer an einer Wissenschaftl. sowie eine Fachhochschule berechtigen.
    ...und auch das ist nicht für alle Bundesländer so zutreffend. In Hessen z.B. kann man mit Fachhochschulreife auch an wissenschaftlichen Hochschulen studieren.
    Königin nun lass uns sacht mit der Nacht ins Dunkle reisen, schneller als der Mond das macht, werden wir die Welt umkreisen.

  10. #10
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    43.208

    Standard Re: Fachabitur NRW

    Zitat Zitat von Leona68 Beitrag anzeigen
    ...und auch das ist nicht für alle Bundesländer so zutreffend. In Hessen z.B. kann man mit Fachhochschulreife auch an wissenschaftlichen Hochschulen studieren.
    Naja, wenn NRW in der Überschrift steht, bezieh ich mich auf NRW
    peacelike und kaffeetante2009 gefällt dies.
    Liebe Grüße

    Sofie

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •