Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 151
Like Tree63gefällt dies

Thema: Muttihausaufgabe

  1. #1
    Gast

    Standard Muttihausaufgabe

    Tochter (3. Klasse, kein eigener PC/Internetzugang) hat mir am Sonntagnachmittag berichtet, dass sie am Freitag in Musik ein Referat über das Klavier halten und außerdem auf dem Klavier etwas vorspielen soll. Sie wußte nicht wie lang und wie umfangreich das Referat sein soll, ob sie es frei halten soll oder Hilfsmittel benutzen darf etc. Eigentlich wusste sie gar nicht so recht, was ein Referat überhaupt ist. Es wäre ihr erstes Referat.

    Nach weiterem Nachbohren habe ich aus ihr herausbekommen, dass sie das Referat gemeinsam mit einer türkischen Mitschülerin halten soll (die ich nicht kenne und die am anderen Ende des Schulbezirks wohnt), und dass sie außerdem ein Poster erstellen sollen.

    Im Hausaufgabenheft steht nichts dazu drin und Musikunterlagen hatte sie auch keine dabei.

    Was hättet Ihr an meiner Stelle getan?

  2. #2
    tanja73 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    51.838

    Standard Re: Muttihausaufgabe

    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Muttihausaufgabe

    Ich hätte mein Kind aufgefordert, sich umgehend mehr Informationen zu besorgen.
    Ob von anderen Mitschülern und/oder der Lehrkraft, die in der Klasse Musikunterricht hält.

    Allerdings kenne ich es vom Sohn (auch 3. KL) gar nicht, dass die Kinder etwas auf einem Instrument vorspielen sollen. Oder lernt Deine Tochter privat sowieso Klavier?


    Übrigens sehe ich das nicht als (negative) Muddihausaufgabe, wenn ich meinem Kind daheim ggf. beim Suchen und Finden von Quellmaterial helfe (und Sohn hat auch keinen eigenen PC).

    Mein eigener Vater ist vor Jahrzehnten mit mir (als es privat so gut wie keine PC, geschweige denn Internet gab) in die Landesbibliothek in der Stadt marschiert, damit ich Material für mein Geschichtsreferat in der 11. Klasse bekomme.
    Lore2009 gefällt dies

  4. #4
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    42.540

    Standard Re: Muttihausaufgabe

    ähm, sitzt du jetzt in irgendeiner Firma am PC oder daheim an deinem PC?

    Und selbst wenn ihr daheim keinen PC habt, es gibt bestimmt Bücher in denen man etwas über Klaviere finden kann.
    Wir haben z.B. ein Musiklexikon für Grundschüler. Und das wird es auch in der Bücherei geben.

    Und mit der Mitschülerin kann deine Tochter sich telefonisch verabreden. Einen Nachmittag zusammentragen was man über "Klavier" weiss, die wichtigsten Punkte kommen auf das Poster und gut ist.

    Meine Herrn, in der 3. Klasse wird keine wissenschaftlich fundierte Powerpointpräsentation erwartet.
    tanja73, Martha74, baby022010 und 4 anderen gefällt dies.

  5. #5
    Avatar von FrauTischbein
    FrauTischbein ist offline freesie!
    Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    8.125

    Standard Re: Muttihausaufgabe

    Ich nehme an, dass deine Tochter Klavier spielt?

    Ich hätte vermutlich gar nichts besorgt, sondern sie das nennen lassen, was sie weiß bzw. was am Klavier selbst rauszukriegen ist:
    Anzahl der Tasten, Tonumfang, Farbe der Tasten, Erklärung, warum es weiße und schwarze Tasten gibt (für die Halbtöne), Klavier aufklappen und Saiten zeigen -> "das Klavier ist ein Saiteninstrument", fertig.

    Dabei mal was spielen, z.B. einen Ganztonschritt (2 weiße Tasten) und einen Halbtonschritt (erst weiße, dann schwarze Taste), kurze Erklärung, dass zwischen e-f und h-c keine schwarzen Tasten liegen, weil da sowieso Halbtöne liegen.

    Evtl. noch die Funktion der Pedale erklären.


    Über das Klavier kann man eine Doktorarbeit schreiben; ich hätte es bei dem belassen, was eine Drittklässlerin ohnehin weiß.
    Das türkische Mädchen hätte ich involviert, indem ich sie hätte Tasten zählen lassen o.ä.

    Nachtrag: die Tonerzeugung würde ich noch erklären: Wenn eine Taste gedrückt wird, schlägt ein Hämmerchen auf die Saite.
    Kann sogar bei geöffnetem Instrument (Flügel wäre besser) gezeigt werden, sogar mit einem kleinen Hämmerchen, das einem Mitschüler in die Hand gedrückt wird.
    Geändert von FrauTischbein (10.12.2013 um 09:28 Uhr)
    MajaMayer und titanica gefällt dies.
    "Wird's besser?
    Wird's schlimmer?
    fragt man alljährlich.
    Seien wir ehrlich:
    Leben ist immer lebensgefährlich."

    Erich Kästner

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Muttihausaufgabe

    Zitat Zitat von Maumau Beitrag anzeigen
    ähm, sitzt du jetzt in irgendeiner Firma am PC oder daheim an deinem PC?

    Und selbst wenn ihr daheim keinen PC habt, es gibt bestimmt Bücher in denen man etwas über Klaviere finden kann.
    Wir haben z.B. ein Musiklexikon für Grundschüler. Und das wird es auch in der Bücherei geben.

    Und mit der Mitschülerin kann deine Tochter sich telefonisch verabreden. Einen Nachmittag zusammentragen was man über "Klavier" weiss, die wichtigsten Punkte kommen auf das Poster und gut ist.

    Meine Herrn, in der 3. Klasse wird keine wissenschaftlich fundierte Powerpointpräsentation erwartet.
    Jupp.

    Sohn muss im Moment, auch in Gruppenarbeit, in Sachkunde ein "Referat", inkl. Poster, über den "Dachs" halten. Ich habe ihm dann zwei verschiedene Naturkundebücher hinlegt und er konnte sich selbst aussuchen, welches davon er als Quellmaterial nimmt (er hat das mit weniger Text und mehr Bilder gewählt ).

    Allerdings finde ich es im Zeitalter von PC&Co. auch normal, wenn man seitens der Schule erwartet, dass daheim ggf. Sachen aus dem Internet gezogen werden.
    (in einem Land, in dem grundsätzlich jeder seine Steuererklärung mit elster machen muss, "darf" man sich m.E. nicht darauf zurückziehen, dass das Kind ja keinen (eigenen) PC hat).

  7. #7
    Avatar von LadyLovelace
    LadyLovelace ist offline -sperrig-
    Registriert seit
    30.09.2012
    Beiträge
    16.513

    Standard Re: Muttihausaufgabe


  8. #8
    Sina75 ist offline Legende
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    49.020

    Standard Re: Muttihausaufgabe

    [QUOTE=Conan;24180881]Tochter (3. Klasse, kein eigener PC/Internetzugang) hat mir am Sonntagnachmittag berichtet, dass sie am Freitag in Musik ein Referat über das Klavier halten und außerdem auf dem Klavier etwas vorspielen soll. Sie wußte nicht wie lang und wie umfangreich das Referat sein soll, ob sie es frei halten soll oder Hilfsmittel benutzen darf etc. Eigentlich wusste sie gar nicht so recht, was ein Referat überhaupt ist. Es wäre ihr erstes Referat.


    Zettel schreiben für die Mitschülerin, wann gemeinsames Treffen ist und ein Plakat basteln.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  9. #9
    sachensucher ist offline Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    12.639

    Standard Re: Muttihausaufgabe

    leider finde ich jetzt das Problem nicht.
    Zitat Zitat von Conan Beitrag anzeigen
    Tochter (3. Klasse, kein eigener PC/Internetzugang)
    und du hast auch keinen und es gibt auch keine Internetcafes bei euch?
    hat mir am Sonntagnachmittag berichtet, dass sie am Freitag in Musik ein Referat über das Klavier halten und außerdem auf dem Klavier etwas vorspielen soll. Sie wußte nicht wie lang und wie umfangreich das Referat sein soll,
    dieses Problem hat man bei Referaten eigentlich immer, selbst dann wenn der Lehrer was dazu gesagt hat.
    ob sie es frei halten soll oder Hilfsmittel benutzen darf etc.
    wenn nix gesagt wurde, gehe ich davon aus, dass alles mögliche erlaubt ist.
    Eigentlich wusste sie gar nicht so recht, was ein Referat überhaupt ist. ich denke du hast sie verwirrt mit zu vielen Fragen. Und selbst wenn, sehe ich nicht das Problem das zu erklärenEs wäre ihr erstes Referat. einmal ist immer das erste mal. Tochter musste das von der ersten Klasse an machen, von der Schule aus gab es nur die Vorgabe: überlege dir Fragen und versuche sie zu beantworten. Bei der Ausführung gab es keinerlei Vorgaben oder Erklärungen.

    Nach weiterem Nachbohren habe ich aus ihr herausbekommen, dass sie das Referat gemeinsam mit einer türkischen Mitschülerin halten soll (die ich nicht kenne und die am anderen Ende des Schulbezirks wohnt), und dass sie außerdem ein Poster erstellen sollen.

    Im Hausaufgabenheft steht nichts dazu drin und Musikunterlagen hatte sie auch keine dabei.

    Was hättet Ihr an meiner Stelle getan?

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Muttihausaufgabe

    Zitat Zitat von sachensucher Beitrag anzeigen
    leider finde ich jetzt das Problem nicht.
    Naja, ich kann schon verstehen, dass man sich als Mutter fragt, wie das jetzt genau ablaufen soll.
    Besonders, wenn das eigene Kind so gut wie keine weiterführenden Informationen liefern kann (was, aus eigener Erfahrung, aber meist am Kind und nicht am Lehrer liegt).

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •