Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 104
Like Tree51gefällt dies

Thema: Fremd unter Fremden?

  1. #1
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    60.602

    Standard Fremd unter Fremden?

    Ich hasse es, wenn ich hier in unserer Stadt irgendwo anrufe und derjenige, den ich an der Strippe habe, spricht schlecht bis kein deutsch. Nein, es war kein China-Restaurant, sondern ein Ingenieursbüro.

    Ich hasse es, wenn ich in einer anderen deutschen Stadt ein Zimmer in einem Hotel gebucht habe und dort anrufe und eine Frage habe, derjenige versteht aber nicht, was ich ihm sagen will, weil er kein deutsch spricht.

    Und ich hasse es, wenn ich in einem Lokal bin (egal, ob McDonalds oder besagtes China-Restaurant) und die Mitarbeiter kriegen nur "eine Burger, ja?" oder "Habe bestellen?" raus.


    Ich reise gerne. Ich spreche auch einige Fremdsprachen und habe kein Problem, in Frankreich auf französisch zu parlieren, in USA auf englisch oder in Norwegen auf norwegisch. Dort erwarte ich von keinem, dass er deutsch spricht (so wie das manche Pauschalreisende wohl tun).


    Aber hier in Deutschland würde ich doch bitte gerne verstanden werden, wenn ich etwas brauche oder zu reklamieren habe.


    Kennt Ihr das Problem auch? Oder ist das ein Großstadtphänomen ?

  2. #2
    Sina75 ist offline Legende
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    48.806

    Standard Re: Fremd unter Fremden?

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Ich hasse es, wenn ich hier in unserer Stadt irgendwo anrufe und derjenige, den ich an der Strippe habe, spricht schlecht bis kein deutsch. Nein, es war kein China-Restaurant, sondern ein Ingenieursbüro.

    Ich hasse es, wenn ich in einer anderen deutschen Stadt ein Zimmer in einem Hotel gebucht habe und dort anrufe und eine Frage habe, derjenige versteht aber nicht, was ich ihm sagen will, weil er kein deutsch spricht.

    Und ich hasse es, wenn ich in einem Lokal bin (egal, ob McDonalds oder besagtes China-Restaurant) und die Mitarbeiter kriegen nur "eine Burger, ja?" oder "Habe bestellen?" raus.


    Ich reise gerne. Ich spreche auch einige Fremdsprachen und habe kein Problem, in Frankreich auf französisch zu parlieren, in USA auf englisch oder in Norwegen auf norwegisch. Dort erwarte ich von keinem, dass er deutsch spricht (so wie das manche Pauschalreisende wohl tun).


    Aber hier in Deutschland würde ich doch bitte gerne verstanden werden, wenn ich etwas brauche oder zu reklamieren habe.


    Kennt Ihr das Problem auch? Oder ist das ein Großstadtphänomen ?
    Hier würdest du auch keinen verstehen und die meisten denken, sie sprechen deutsch.
    CatBalou, cosima, Pippi27 und 17 anderen gefällt dies.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  3. #3
    Stadtmusikantin ist offline Die Ruhe selbst
    Registriert seit
    24.01.2006
    Beiträge
    61.106

    Standard Re: Fremd unter Fremden?

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Kennt Ihr das Problem auch? Oder ist das ein Großstadtphänomen ?
    Sehr selten. Ich erlebe es eigentlich nur, wenn ich bei Hotlines anrufe. Und ärgere mich jedes Mal schwarz, wenn jemand radebrechend ein Kundenproblem lösen sollen.
    Philinea gefällt dies
    Manche sagen ich wäre eingebildet, dabei gibt es mich wirklich.

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Fremd unter Fremden?

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Oder ist das ein Großstadtphänomen ?
    Ist mir noch nie passiert

  5. #5
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    119.398

    Standard Re: Fremd unter Fremden?

    Zitat Zitat von Frau_in_Blau Beitrag anzeigen
    Ist mir noch nie passiert
    Wahrscheinlich gibt's in Eurer Stadt mehrere Parallelwelten
    Loussy und Frau_in_Blau gefällt dies.
    Нет худа без добра.

  6. #6
    chick ist gerade online Supermutti!!!
    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    7.984

    Standard Re: Fremd unter Fremden?

    Ich glaube, wir wohnen in der selben Stadt, aber mir ist das hier noch nie passiert.






  7. #7
    Gast

    Standard Re: Fremd unter Fremden?

    Nee, das ist kein Großstadtphänomen.

    Allerdings verstehe ich, da eingeheiratet, auch viele der Einheimischen (mit urdeutschem Pass) nicht.

    Mal im Ernst- ich finde das aber nicht schlimm (auch wenn ich so manchen Akzent nicht hören mag).

    Das sind Menschen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist. Die arbeiten hier und haben garantiert umgedreht auch Schweißausbrüche, wenn sie Dich und mich nicht richtig verstehen.
    Insofern habe ich da eher Geduld und setze darauf, dass sie mit der Zeit besser Deutsch sprechen werden. Und dabei kann ich sie ggf. unterstützen.
    Aeessa gefällt dies

  8. #8
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Gendermainstreamerin
    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    22.282

    Standard Re: Fremd unter Fremden?

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Ich hasse es, wenn ich hier in unserer Stadt irgendwo anrufe und derjenige, den ich an der Strippe habe, spricht schlecht bis kein deutsch. Nein, es war kein China-Restaurant, sondern ein Ingenieursbüro.

    Ich hasse es, wenn ich in einer anderen deutschen Stadt ein Zimmer in einem Hotel gebucht habe und dort anrufe und eine Frage habe, derjenige versteht aber nicht, was ich ihm sagen will, weil er kein deutsch spricht.

    Und ich hasse es, wenn ich in einem Lokal bin (egal, ob McDonalds oder besagtes China-Restaurant) und die Mitarbeiter kriegen nur "eine Burger, ja?" oder "Habe bestellen?" raus.


    Ich reise gerne. Ich spreche auch einige Fremdsprachen und habe kein Problem, in Frankreich auf französisch zu parlieren, in USA auf englisch oder in Norwegen auf norwegisch. Dort erwarte ich von keinem, dass er deutsch spricht (so wie das manche Pauschalreisende wohl tun).


    Aber hier in Deutschland würde ich doch bitte gerne verstanden werden, wenn ich etwas brauche oder zu reklamieren habe.


    Kennt Ihr das Problem auch? Oder ist das ein Großstadtphänomen ?
    Ich kenne das so nicht (obwohl auch Großstadt). Bei Anrufen ist mir es mir noch nie passiert, dass jemand kein gutes Deutsch gesprochen hat.
    Und in vielen Restaurants hier sprechen die Mitarbeiter zwar kein perfektes Deutsch, aber Probleme, Bestellungen zu verstehen, haben sie nicht

  9. #9
    Davina ist offline Legende
    Registriert seit
    20.06.2002
    Beiträge
    10.003

    Standard Re: Fremd unter Fremden?

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Ich hasse es, wenn ich hier in unserer Stadt irgendwo anrufe und derjenige, den ich an der Strippe habe, spricht schlecht bis kein deutsch. Nein, es war kein China-Restaurant, sondern ein Ingenieursbüro.

    Ich hasse es, wenn ich in einer anderen deutschen Stadt ein Zimmer in einem Hotel gebucht habe und dort anrufe und eine Frage habe, derjenige versteht aber nicht, was ich ihm sagen will, weil er kein deutsch spricht.

    Und ich hasse es, wenn ich in einem Lokal bin (egal, ob McDonalds oder besagtes China-Restaurant) und die Mitarbeiter kriegen nur "eine Burger, ja?" oder "Habe bestellen?" raus.


    Ich reise gerne. Ich spreche auch einige Fremdsprachen und habe kein Problem, in Frankreich auf französisch zu parlieren, in USA auf englisch oder in Norwegen auf norwegisch. Dort erwarte ich von keinem, dass er deutsch spricht (so wie das manche Pauschalreisende wohl tun).


    Aber hier in Deutschland würde ich doch bitte gerne verstanden werden, wenn ich etwas brauche oder zu reklamieren habe.


    Kennt Ihr das Problem auch? Oder ist das ein Großstadtphänomen ?
    Kommt vor, wenn auch eher selten. Große Probleme hatte ich bei der ehemaligen Ärztin meiner Tochter, da musste ich mich sehr konzentrieren um sie zu verstehen. Und irgendwie kommt man sich dann bedeppert vor, wenn man ständig nachfragt.

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Fremd unter Fremden?

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Hier würdest du auch keinen verstehen und die meisten denken, sie sprechen deutsch.
    Ich les' gerade einen Alpenkrimi, der um GAP herum spielt.
    Vieles ist in Mundart geschrieben- ich liebe das

    (Und komme selbst aus einer ganz anderen Ecke)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •