Seite 3 von 15 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 149
Like Tree60gefällt dies

Thema: Wann zum Frauenarzt? (Tochter, 14 Jahre)

  1. #21
    ZweifachMama74 ist offline Stranger
    Registriert seit
    20.03.2017
    Beiträge
    15

    Standard Re: Wann zum Frauenarzt? (Tochter, 14 Jahre)

    Also, ich bedanke mich für eure Meinungen :)

    Meine Tochter und ich werden uns heute noch einmal zusammensetzen, damit ich ihr die Angst vor dem ersten Termin beim Frauenarzt hoffentlich nehmen kann.

    Aber noch einmal zu dem Punkt Schwangerschaft: Es gibt keine potenziellen "Bekanntschaften" oder Freunde. Auch wenn ich als Mutter nicht alles weiß, kenne ich meine Tochter und vertraue ihr, wenn sie mir meine Nachfragen auf dieses Thema verneint. Sie ist definitiv nicht schwanger und damit bitte Ende der Diskussion :)

  2. #22
    Avatar von Sommerflieder
    Sommerflieder ist offline Küstenkind
    Registriert seit
    31.07.2005
    Beiträge
    9.958

    Standard Re: Wann zum Frauenarzt? (Tochter, 14 Jahre)

    Zitat Zitat von ZweifachMama74 Beitrag anzeigen
    Also, ich bedanke mich für eure Meinungen :)

    Meine Tochter und ich werden uns heute noch einmal zusammensetzen, damit ich ihr die Angst vor dem ersten Termin beim Frauenarzt hoffentlich nehmen kann.
    So groß ist der Unterschied ja nun auch nicht, wenn sie statt im Juni jetzt Ende März schon das erste Mal hingeht. Erst recht wenn ihr euch Sorgen macht, solltet ihr es nicht noch lange hinauszögern.

    Es gibt doch auch spezielle Teenager-Sprechstunden beim Frauenarzt. Also zuminest bei einigen. Würde ich mich mal erkundigen.


  3. #23
    Avatar von Ringring
    Ringring ist offline Poweruser
    Registriert seit
    26.06.2007
    Beiträge
    8.965

    Standard Re: Wann zum Frauenarzt? (Tochter, 14 Jahre)

    Zitat Zitat von ZweifachMama74 Beitrag anzeigen
    Hallo ihr Lieben :)

    Meine Tochter ist 14 Jahre alt (geboren 2002) und hatte ihre Periode das erste Mal im Juni 2014. Seitdem war diese auch weitestgehend regelmäßig mit einer maximalen Verspätung von 2 Wochen.

    Aber jetzt macht sie sich ein wenig Sorgen, weil ihre Periode jetzt seit Dezember komplett ausgesetzt hat. Weder Schmerzen noch Blutungen sind aufgetreten.

    Den ersten Besuch beim Frauenarzt hatten wir eigentlich um ihren 15. Geburtstag im Juni herum geplant, weil sie sich dann sicherer fühlt. Aber sollten wir uns jetzt Sorgen machen und dennoch zum Frauenarzt gehen?

    Als Zusatzinformationen zu meiner Tochter: Sie ist 171cm groß und wiegt circa 54-55 Kilo, das variiert immer etwas. Wir haben ihr Gewicht jetzt auch nicht als Ursache gesehen, da sie vollkommen normal gebaut ist.


    Ich würde mich sehr über eure Hilfe freuen :)

    Liebe Grüße, Katrin alias ZweifachMama74
    Ich hab auch erst hier gelernt, dass es auch Kinder- und Jugendgynäkologen gibt. Such Dir eine Praxis mit Mädelssprechstunde. Tochter war letztes Jahr aufgrund der starken Schmerzen. Ärztin war sehr nett und führte nur Gespräch, körperliche Untersuchung macht keiner in dieser Praxis beim ersten Mal. Erst kennenlernen, schauen, wie man weiter vorgeht und ggf weiterer Termin eben zur körperlichen Untersuchung, wenn es notwendig ist.
    Loussy und Leona68 gefällt dies.

  4. #24
    Skippy ! ist offline alter Drache
    Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    7.265

    Standard Re: Wann zum Frauenarzt? (Tochter, 14 Jahre)

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Falsch, das Mädel hatte schon ein Jahr lang eine regelmäßige Blutung, die jetzt länger 3 Monate ausgeblieben ist. Das ist eine sekundäre Amenorrhoe und gehört abgeklärt. Und das Gewicht ist normal (BMI 18,8) und somit kein Grund für eine ausbleibende Blutung, dafür müsste das Gewicht niedriger sein.
    Zwei Jahre lang

    Das Gewicht könnte ein Grund sein wenn sie - angenommen - seit Herbst 10 Kilo abgenommen hätte.
    _____________________
    Wahnsinn ist erblich: Man bekommt ihn von seinen Kindern. Sam Levenson



  5. #25
    ZweifachMama74 ist offline Stranger
    Registriert seit
    20.03.2017
    Beiträge
    15

    Standard Re: Wann zum Frauenarzt? (Tochter, 14 Jahre)

    Zitat Zitat von Skippy ! Beitrag anzeigen
    Zwei Jahre lang

    Das Gewicht könnte ein Grund sein wenn sie - angenommen - seit Herbst 10 Kilo abgenommen hätte.
    Sie hat zwar abgenommen, aber seit Herbst waren das "nur" 3 Kilo. Wie Mädchen in ihrem Alter nun einmal sind, sieht man überall Mängel beim Aussehen. Daraufhin hat sie etwas Zucker aus ihrer Ernährung genommen und sich mehr bewegt. Daraufhin dann der Gewichtsverlust ^^

  6. #26
    Skippy ! ist offline alter Drache
    Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    7.265

    Standard Re: Wann zum Frauenarzt? (Tochter, 14 Jahre)

    Zitat Zitat von ZweifachMama74 Beitrag anzeigen
    Sie hat zwar abgenommen, aber seit Herbst waren das "nur" 3 Kilo. Wie Mädchen in ihrem Alter nun einmal sind, sieht man überall Mängel beim Aussehen. Daraufhin hat sie etwas Zucker aus ihrer Ernährung genommen und sich mehr bewegt. Daraufhin dann der Gewichtsverlust ^^
    Dann ab zum Frauenarzt, dringend.
    _____________________
    Wahnsinn ist erblich: Man bekommt ihn von seinen Kindern. Sam Levenson



  7. #27
    ZweifachMama74 ist offline Stranger
    Registriert seit
    20.03.2017
    Beiträge
    15

    Standard Re: Wann zum Frauenarzt? (Tochter, 14 Jahre)

    Zitat Zitat von Skippy ! Beitrag anzeigen
    Dann ab zum Frauenarzt, dringend.
    Warum auf einmal so plötzlich? Ich habe darin eigentlich nur eine gesundere Ernährung gesehen und nichts anderes, geschweige denn schlimmes!
    Leona68 gefällt dies

  8. #28
    Avatar von cafetante
    cafetante ist offline Wibbelchen
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    12.800

    Standard Re: Wann zum Frauenarzt? (Tochter, 14 Jahre)

    Zitat Zitat von Kicki Beitrag anzeigen
    Meine Tochter (17) war noch nicht beim FA
    Meine FÄ meinte, sie solle kommen, wenn sie die Pille braucht, vorher wâre nicht nötig
    Oder bei Beschwerden



    Ich habe keine Freunde
    Ich habe eine ausgewählte Sammlung an Irren
    Und ich liebe jeden Einzelnen von ihnen.



    [/CODE]

  9. #29
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    31.809

    Standard Re: Wann zum Frauenarzt? (Tochter, 14 Jahre)

    Zitat Zitat von ZweifachMama74 Beitrag anzeigen
    Also, ich bedanke mich für eure Meinungen :)

    Meine Tochter und ich werden uns heute noch einmal zusammensetzen, damit ich ihr die Angst vor dem ersten Termin beim Frauenarzt hoffentlich nehmen kann.

    Aber noch einmal zu dem Punkt Schwangerschaft: Es gibt keine potenziellen "Bekanntschaften" oder Freunde. Auch wenn ich als Mutter nicht alles weiß, kenne ich meine Tochter und vertraue ihr, wenn sie mir meine Nachfragen auf dieses Thema verneint. Sie ist definitiv nicht schwanger und damit bitte Ende der Diskussion :)
    Warum hat sie überhaupt Angst davor? Was glaubt sie, was der Arzt dort macht?
    Der wird ohne Anlass wohl kaum gleich ein vaginales Ultraschall machen o.ä.

  10. #30
    Reni2 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    7.911

    Standard Re: Wann zum Frauenarzt? (Tochter, 14 Jahre)

    Was heißt "mehr bewegt"?
    Bei Frauen, die extrem Sport betreiben, bleibt auch oft die Periode aus.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •