...eine Ferienwohnung, in der man auch mit Hund willkommen ist. In manchen Gegenden scheint das ein fast aussichtsloses Unterfangen zu sein. Ich weiß nicht, wie oft ich in den letzten Tagen zu hören bekommen habe "Keine Hunde - wir haben eine Allergiker-gerechte Ausstattung." Irgendwann wurde es nervig...

Aber wer suchet, der findet. Die Kinder sind gut versorgt und so mache ich im Herbst wieder 1 Woche "Mama-Urlaub" auf meiner Lieblings-Nordsee-Insel und freue mich riesig auf stundenlange Spaziergänge mit meinem Hund am Strand, viel Ruhe und Zeit zum Fotographieren und Lesen und abends auf mein Labskaus.

Gönnt ihr euch solche Auszeiten auch ab und zu?