Die Geschichte ist etwas kompliziert. Es geht um meine ehemalige beste Freundin.

Wir kennen uns seit ewigen Zeiten, haben uns oft getroffen und konnten alles besprechen. Eines Tages hat sie mich aber so dermaßen enttäuscht, dass ich ihr das damals nicht verzeihen konnte und den Kontakt erstmal abbrach. Später wurden wir Kollegen und näherten uns wieder an.
Sie zog weg, der Kontakt schlief ein. Ich zog in ihre Nähe und sie nahm den Kontakt wieder auf. Beinah wurde es wie früher: wir trafen uns häufig, ich vertraute ihr wieder. Bis sie meine Grenzen überschritt und ich wieder arg enttäuscht war. Sie bemühte sich sehr, den Kontakt zu halten, aber ich konnte das nicht mehr, ich wollte das auch nicht mehr. Sie war so Eine, die immer Recht hat, zu allem eine Meinung hat, alles weiß....

Ich vermisste sie, die gemeinsamen Nachmittage, Abende, die gemeinsame Wellness. Ist wohl verständlich.

Gestern rief sie aus heiterem Himmel wieder an und hab keine Ahnung, wie ich mich verhalten soll. Erstmal hab ich sie abgewürgt, der Zeitpunkt war wirklich unpassend, und ihr gesagt, sie soll irgendwann vormittags wieder anrufen. Hat sie gleich heute gemacht, allerdings war ich grad unterwegs.

Ich bin verwirrt, so wie dieses Posting. Was soll ich tun?