Huhu an alle,

ich hätte da mal eine Frage, die mich seit ein paar Tagen bewegt. Normalerweise lese ich hier immer still mit :).

Meine Kleine (4 Jahre) möchte unbedingt zum Fußballspielen gehen. Ich habe mich nun erkundigt und sie kann im Verein ab nächster Woche mitspielen. Sie wäre dann dort das einzige Mädchen. Ich bin mir auch recht sicher, dass sie das durchzieht.

Nun ist es so, dass sie seit 2 Wochen eine Brille trägt. Sie ist weitsichtig und hat je 2,00 und 2,25 Dioptrin. Soweit ja alles kein Problem.
Ohne Brille sieht sie recht schlecht, sagt sie....

Aber nun fiel mir ein, das ja das Tragen einer Brille und Fußballspielen mit lauter wilden zum Teil schon 7-jährigen Jungs und einem wilden Mädchen nicht gerade ungefährlich ist.

Was mache ich denn nun mit dem Brillenproblem ? Würdet ihr die Brille beim Spielen auflassen oder soll sie die absetzen, obwohl sie dann schlecht sieht ?

Wir haben ihr eine ganz normale Brille mit so Schnappbügeln machen lassen, die leider auch recht teuer war. Halt so ne richtige Mädchenbrille mit Blümchen :).

Wie ist das denn bei euren "Brillenkindern" die intensiv Sport treiben ? Habt ihr eine extra Sportbrille oder lasst ihr eure Kinder beim Sport die Brille absetzen ?

Vielen Dank für Tipps.

LG. Doreen