Wir haben einen Schwimmgurt. So ein Teil wo man nach und nach die einzelnen Elemente abmachen kann um immer weniger Auftrieb zu haben.

Kind hat das Ding also um . (Nichtschwimmerbereich)

Sie schwimmt und paddelt und alles läuft bestens.
Dann hatte sie grade mal keine Lust mehr und hat sich ja drauf verlassen das das Ding sie trägt.

Blubb blubb...

Ein teil zuviel abgemacht

Sie macht ihre Sache mit dem Schwimmen nämlich ganz gut, aber ihre Angst hemmt sie, also traute sie sich ohne nicht.

Tjaaaa... nun hat sie festgestellt das sie schon ein wenig schwimmen kann

Ach bevor wieder Leute denken ich sei gehässig weil ich über das abgluckern lache...
Ich wollte damit nur sagen das sie eben oben bleiben kann und den gurt im grunde nur noch als seelischen Beistand braucht