Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 50
  1. #1
    Avatar von Loreen
    Loreen ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    25.02.2003
    Beiträge
    1.725

    Standard Dreiecksbeziehungen

    Also Mann/Frau verheiratet hat Geliebte/Geliebten.Damit meine ich keine reine Sexaffäre, sondern richtiges Verliebtsein etc. von beiden Seiten.

    Soweit es in Eurem Umfeld so etwas gibt/gab oder ihr es selbst erlebt habt....
    Wie sind diese ausgegangen?

  2. #2
    jellybean73 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.12.2005
    Beiträge
    30.830

    Standard Re: Dreiecksbeziehungen

    Zitat Zitat von Loreen Beitrag anzeigen
    Also Mann/Frau verheiratet hat Geliebte/Geliebten.Damit meine ich keine reine Sexaffäre, sondern richtiges Verliebtsein etc. von beiden Seiten.

    Soweit es in Eurem Umfeld so etwas gibt/gab oder ihr es selbst erlebt habt....
    Wie sind diese ausgegangen?
    immer schlecht.

    eine freundin hatte ca. 2 jahre lang zwei männer.

    alle waren damit einverstanden- nur mit der zeit wurde ihnen klar: grau ist alle theorie

  3. #3
    Sina75 ist offline Legende
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    42.194

    Standard Re: Dreiecksbeziehungen

    Zitat Zitat von Loreen Beitrag anzeigen
    Also Mann/Frau verheiratet hat Geliebte/Geliebten.Damit meine ich keine reine Sexaffäre, sondern richtiges Verliebtsein etc. von beiden Seiten.

    Soweit es in Eurem Umfeld so etwas gibt/gab oder ihr es selbst erlebt habt....
    Wie sind diese ausgegangen?
    Ich kenne zwei: Einmal haben sie die beiden jeweils von ihren Partnern scheiden lassen und sind zusammengezogen und einmal hat sich der Mann für seine Familie entschieden und die Geliebte verlassen.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  4. #4
    Avatar von Barbies_Rache
    Barbies_Rache ist offline Vergängliche Banane
    Registriert seit
    14.06.2010
    Beiträge
    156

    Standard Re: Dreiecksbeziehungen

    Zitat Zitat von Loreen Beitrag anzeigen
    Also Mann/Frau verheiratet hat Geliebte/Geliebten.Damit meine ich keine reine Sexaffäre, sondern richtiges Verliebtsein etc. von beiden Seiten.

    Soweit es in Eurem Umfeld so etwas gibt/gab oder ihr es selbst erlebt habt....
    Wie sind diese ausgegangen?
    Immer zu Ungusten einer Person! Meine Freundin (verheiratet, einen Sohn) fand sich plötzlich in einer Beziehung in der ihr Mann plötzlich seine Zeit und sein Bett mit noch einer Frau teilte. Er konnte sich nicht entscheiden. Ars++lo++! Nach Abwägung seiner Finanzen im Falle einer Scheidung blieb er dann bei meiner Freundin. Die Doofe hat sich auch noch gefreut!

  5. #5
    Sina75 ist offline Legende
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    42.194

    Standard Re: Dreiecksbeziehungen

    Zitat Zitat von Barbies_Rache Beitrag anzeigen
    Immer zu Ungusten einer Person! Meine Freundin (verheiratet, einen Sohn) fand sich plötzlich in einer Beziehung in der ihr Mann plötzlich seine Zeit und sein Bett mit noch einer Frau teilte. Er konnte sich nicht entscheiden. Ars++lo++! Nach Abwägung seiner Finanzen im Falle einer Scheidung blieb er dann bei meiner Freundin. Die Doofe hat sich auch noch gefreut!
    Er wird es auch anders formuliert haben!
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Dreiecksbeziehungen

    Warum willst Du das denn wissen? Das geht immer unterschiedlich aus, meiner Meinung nach.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Dreiecksbeziehungen

    Zitat Zitat von Barbies_Rache Beitrag anzeigen
    Immer zu Ungusten einer Person! Meine Freundin (verheiratet, einen Sohn) fand sich plötzlich in einer Beziehung in der ihr Mann plötzlich seine Zeit und sein Bett mit noch einer Frau teilte. Er konnte sich nicht entscheiden. Ars++lo++! Nach Abwägung seiner Finanzen im Falle einer Scheidung blieb er dann bei meiner Freundin. Die Doofe hat sich auch noch gefreut!
    Naja, ob das dann die Erfüllung ist, muss jeder für sich selbst wissen, meine wäre das nicht.

  8. #8
    Sina75 ist offline Legende
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    42.194

    Standard Re: Dreiecksbeziehungen

    Zitat Zitat von ChickNick Beitrag anzeigen
    Naja, ob das dann die Erfüllung ist, muss jeder für sich selbst wissen, meine wäre das nicht.
    Ich kenne Ehen, die waren nach einer Affaire besser als vorher. Nicht mehr so tot!
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  9. #9
    Avatar von Barbies_Rache
    Barbies_Rache ist offline Vergängliche Banane
    Registriert seit
    14.06.2010
    Beiträge
    156

    Standard Re: Dreiecksbeziehungen

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Er wird es auch anders formuliert haben!
    Klar! Aber die Quintessenz war ja wohl für alle offensichtlich, oder? Ausser vielleicht, für meine Freundin, die doofe arme Sxx!

    M. E. eine offene Dreierbeziehung, geht GAR NICHT, wohlmöglich noch alle unter einem Dach. Eine verschwiegene Affäre ist da schon eher akzeptabel.

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Dreiecksbeziehungen

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Ich kenne Ehen, die waren nach einer Affaire besser als vorher. Nicht mehr so tot!
    Das ist sicher auch oft so, aber so wie das Barbis Rache geschrieben hat, klang für mich nicht danach. Geld ist ja nicht unbedingt mit Liebe gleichzusetzen, aber gut, vielleicht kriegen auch sie nach der Krise noch die Kurve. Alles ist möglich.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •