Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1
    Gast

    Unglücklich Meine Bewerbung klingt angestaubt *find*

    Ich bin grade dabei, Bewerbungen zu schreiben. Unter anderem an eine Firma, die kreativ tätig ist und der Stellenanzeige nach ein frisches junges Unternehmen ist. Ich finde, da passen meine normalen Bewerbungen nicht so. Ich tendiere immer so dazu, alles ganz korrekt und ordentlich hinzuschreiben, das hört sich aber nicht so jung und frisch an, eher ein bisschen altbacken...

    Ach, ich bin grade ratlos. Es ist eine Bewerbung als Kauffrau für Bürokommunikation, und es soll irgendwie rüberkommen, das ich schon Berufserfahrung im Büro, v.a. bei der Kundenbetreuung habe und mich auch gut mit dem PC, Internet und MS-Office auskenne. Das alles soll sich ein bisschen frischer anhören. Wie kann man denn sowas schreiben???

    Bei anderen Bewerbungen hab ich z.B. geschrieben:
    Ich besitze eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Bürokauffrau und habe bereits xxx Jahre in dem Beruf gearbeitet.
    In dieser Zeit kümmerte ich mich um die persönliche und telefonische Kundenbetreuung........... u.s.w....
    Das hört sich so unpersönlich an...

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Meine Bewerbung klingt angestaubt *find*

    Klick dich mal auf der folgenden Seite durchs Forum:
    bewerbung-forum.de
    sekretaria.de

    Viel Erfolg,

  3. #3
    Avatar von Alex1961
    Alex1961 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    98.813

    Standard Re: Meine Bewerbung klingt angestaubt *find*

    Zitat Zitat von melli25 Beitrag anzeigen
    Es ist eine Bewerbung als Kauffrau für Bürokommunikation, und es soll irgendwie rüberkommen, das ich schon Berufserfahrung im Büro, v.a. bei der Kundenbetreuung habe und mich auch gut mit dem PC, Internet und MS-Office auskenne. Das alles soll sich ein bisschen frischer anhören. Wie kann man denn sowas schreiben???



    Frischer??

    Das ist ein Beruf wo du korrekt arbeiten musst und so würde die Bewerbung auch gestalten, ohne viel Schnickschnack
    Geändert von Alex1961 (08.10.2010 um 12:52 Uhr)
    Nettsein ist auch keine Lösung

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Meine Bewerbung klingt angestaubt *find*

    Dankeschön, das werde ich gleich mal durchforsten!

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Meine Bewerbung klingt angestaubt *find*

    Zitat Zitat von Alex1961 Beitrag anzeigen
    Frischer??

    Das ist ein Beruf wo du koorekt arbeiten musst und so würde die Bewerbung auch gestalten, ohne viel Schnickschnack
    Ja, das ist schon klar. Ich bin ja auch in solchen
    Dingen ziemlich penibel und korrekt, aber ich will halt nicht, das es sich so nach 08/15 Bewerbung anhört, zumal das Unternehmen jemanden sucht, der kommunikativ und offen ist, das möchte ich halt auch rüberbringen...

  6. #6
    Avatar von Wolke9
    Wolke9 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    5.102

    Standard Re: Meine Bewerbung klingt angestaubt *find*

    Zitat Zitat von melli25 Beitrag anzeigen
    Ja, das ist schon klar. Ich bin ja auch in solchen
    Dingen ziemlich penibel und korrekt, aber ich will halt nicht, das es sich so nach 08/15 Bewerbung anhört, zumal das Unternehmen jemanden sucht, der kommunikativ und offen ist, das möchte ich halt auch rüberbringen...
    Die brauchen gewiss vor allem Leute, die geerdet sind und selbständig arbeiten können. Da aber "Kommunikation" auch ein Schwerpunkt ist, wäre es schon wichtig, sich in der Wortwahl ein wenig an der Selbstbeschreibung "frisch" zu orientieren.

    Deine Beispielsätze klingen z.B. recht umständlich. Man kann es auch so aufziehen, dass man ihre Ziele benennt, und beschreibt, warum man diese beherrscht.

    z.B. "Die gelungene, zielorientierte Kommunikation mit Kunden beherrsche ich aufgrund meiner langjährigen Praxis sowohl telefonisch als auch schriftlich"

    "Meine fundierten kaufmännischen Kenntnisse habe ich seit meiner diesbzüglichen Ausbildung im langjährigen Berufsalltag ausgebaut."

    "Gute Zusammenarbeit im Team war in meiner bisherigen Berufspraxis eine wichtige Grundlage für den Erfolg bei gemeinsamen Zielen und Projekten."
    Geändert von Wolke9 (08.10.2010 um 13:56 Uhr)
    Viele Eltern sagen, sie hätten in Bezug auf Erziehungsschwierigkeiten "alles versucht", aber leider ohne Erfolg. Sie übersehen im Allgemeinen die Möglichkeit, dass sie sich selbst auch wandeln können. Rudolf Dreikurs

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Meine Bewerbung klingt angestaubt *find*

    Zitat Zitat von melli25 Beitrag anzeigen
    Ich bin grade dabei, Bewerbungen zu schreiben. Unter anderem an eine Firma, die kreativ tätig ist und der Stellenanzeige nach ein frisches junges Unternehmen ist. Ich finde, da passen meine normalen Bewerbungen nicht so. Ich tendiere immer so dazu, alles ganz korrekt und ordentlich hinzuschreiben, das hört sich aber nicht so jung und frisch an, eher ein bisschen altbacken...

    Ach, ich bin grade ratlos. Es ist eine Bewerbung als Kauffrau für Bürokommunikation, und es soll irgendwie rüberkommen, das ich schon Berufserfahrung im Büro, v.a. bei der Kundenbetreuung habe und mich auch gut mit dem PC, Internet und MS-Office auskenne. Das alles soll sich ein bisschen frischer anhören. Wie kann man denn sowas schreiben???


    Bei anderen Bewerbungen hab ich z.B. geschrieben:
    Ich besitze eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Bürokauffrau und habe bereits xxx Jahre in dem Beruf gearbeitet.
    In dieser Zeit kümmerte ich mich um die persönliche und telefonische Kundenbetreuung........... u.s.w....
    Das hört sich so unpersönlich an...
    Was ganz frisch klingt, ist, wenn Du eine Frage einbaust.
    zB
    Sie suchen jemanden mit Erfahrung?
    Da bin ich die Richtige für Sie....blablabla

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Meine Bewerbung klingt angestaubt *find*

    Zitat Zitat von Wolke9 Beitrag anzeigen
    Die brauchen gewiss vor allem Leute, die geerdet sind und selbständig arbeiten können. Da aber "Kommunikation" auch ein Schwerpunkt ist, wäre es schon wichtig, sich in der Wortwahl ein wenig an der Selbstbeschreibung "frisch" zu orientieren.

    Deine Beispielsätze klingen z.B. recht umständlich. Man kann es auch so aufziehen, dass man ihre Ziele benennt, und beschreibt, warum man diese beherrscht.

    z.B. "Die gelungene, zielorientierte Kommunikation mit Kunden beherrsche ich aufgrund meiner langjährigen Praxis sowohl telefonisch als auch schriftlich"

    "Meine fundierten kaufmännischen Kenntnisse habe ich seit meiner diesbzüglichen Ausbildung im langjährigen Berufsalltag ausgebaut."

    "Gute Zusammenarbeit im Team war in meiner bisherigen Berufspraxis eine wichtige Grundlage für den Erfolg bei gemeinsamen Zielen und Projekten."
    Ja, ich weiß, bei mir klingt es oft so umständlich, weil ich versuche, alles in einen Satz zu bringen, ach keine Ahnung....

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Meine Bewerbung klingt angestaubt *find*

    Zitat Zitat von Joni66 Beitrag anzeigen
    Was ganz frisch klingt, ist, wenn Du eine Frage einbaust.
    zB
    Sie suchen jemanden mit Erfahrung?
    Da bin ich die Richtige für Sie....blablabla
    Ich weiß nicht, ob es so gut ist, wenn ich Fragen einbaue? Denn dann sagen die, wir wissen ja, was wir suchen, das muss sie ja nicht noch mal in die Bewerbung reinschreiben, oder?

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Meine Bewerbung klingt angestaubt *find*

    Also, ich hab jetzt mal eine Bewerbung geschrieben, und vll. hat hier jemand Lust sie zu lesen und mir zu sagen, ob sie so gut ist oder eher nicht. Danke schonmal!




    Sehr geehrte Damen und Herren,

    mit großem Interesse habe ich Ihre Anzeige im Internet gelesen. Ich bin gelernte Bürokauffrau und habe nach meiner Ausbildung in einem Autohaus vier Jahre in dem Beruf gearbeitet.

    In dieser Zeit kümmerte ich mich um die persönliche und telefonische Kundenannahme, wobei es mir immer sehr wichtig war, auf die Wünsche des Kunden einzugehen und für die verschiedenen Anliegen individuelle Lösungen zu finden.

    Sehr gerne habe ich organisatorische Aufgaben übernommen, wie die Vergabe von Terminen und die Auftragsannahme in verschiedenen Bereichen, die Vorbereitung von Ausstellungen, die Koordination von Probefahrten oder auch die Vergabe von Leihfahrzeugen.

    Zu meinem weiteren Aufgabengebiet gehörten die allgemeinen Bürotätigkeiten, wie die Rechnungserstellung, Ablage, Buchhaltung, die Kasse mit Führen des Kassenbuchs, Mahnwesen, Büroorganisation, Schriftwechsel und das Erstellen von Vorlagen mit MS Office.

    Ich sehe mich als flexibel an, da es mir leicht fällt, mich neuen Situationen schnell anzupassen und dabei freundlich und respektvoll zu bleiben. Ich bin kommunikativ und offen und ich arbeite gern selbständig und versuche mir neue Aufgaben zügig anzueignen.

    Ich freue mich, wenn ich mich persönlich bei Ihnen vorstellen darf und verbleibe

    mit freundlichen Grüßen



    Melanie Weber


    Anlage
    Lebenslauf Arbeitszeugnis
    Prüfungszeugnis Handwerkskammer Abschlusszeugnis Realschule
    Abschlusszeugnis Berufsschule

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •