Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Avatar von ClaraFall
    ClaraFall ist offline Veteran
    Registriert seit
    17.09.2010
    Beiträge
    1.342

    Böse Mein Vater - Mediziner hier?

    gerade rief meine Schwester an, mein Vater sei im Krankenhaus.

    Er klagte seit Tagen über Schwindel. Hinzu kommt Übelkeit und wohl auch Brechreiz. Da er über die HWS extrem belastet ist, hieß es immer wieder, es sei eine Art Drehschwindel.

    Heute Morgen sagt der Hausarzt, er könne das aber nicht mehr verantworten, mein Vater müsse ins Krankenhaus. Der Schwindel wurde schlimmer.

    Es wurde ein CT gemacht, das war ok. Da es aber einen Vorbefund gibt (Herzkranzgefässe sind teilweise dicht, das wird sehr engmaschig kontrolliert!) muss er bleiben. Wenn die Symptome nicht deutlich besser werden, muss er nochmal ins MRT. Es stünde auch ein kleiner Schlaganfall im Raum.

    Ich bin gerade ziemlich durch den Wind. Wenn das CT ok war, ist da schlimmeres im MRT zu erwarten? :(
    Geändert von ClaraFall (15.10.2010 um 15:10 Uhr)

  2. #2
    Avatar von ClaraFall
    ClaraFall ist offline Veteran
    Registriert seit
    17.09.2010
    Beiträge
    1.342

    Standard Re: Mein Vater - Mediziner hier?

    Jetzt war der Arzt wohl nochmal da (ich bin leider sehr weit weg) und sagte, man müsse auch einen Hirninfarkt ausschließen :(

    Kann man das nur auf dem MRT sehen? Irgendwie bekomme ich von meinem Vater nicht wirklich alle Infos, die mich mal beruhigen könnten. Er scheint total neben sich zu stehen. Bisher war er immer topfit :(

  3. #3
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    106.466

    Standard Re: Mein Vater - Mediziner hier?

    Zitat Zitat von ClaraFall Beitrag anzeigen
    Jetzt war der Arzt wohl nochmal da (ich bin leider sehr weit weg) und sagte, man müsse auch einen Hirninfarkt ausschließen :(

    Kann man das nur auf dem MRT sehen?
    Nur mal ganz grundsätzlich etwas zu bildgebenden Diagnoseverfahren (Ultraschall, klassiches Röntgen, CT, MRT, Szintigraphie). Kein Verfahren kann alles. Jedes hat seine Vor- und seine Nachteile. Manche Veränderungen sieht man im CT besser als im MRT und umgekehrt.

    Zitat Zitat von ClaraFall Beitrag anzeigen
    Irgendwie bekomme ich von meinem Vater nicht wirklich alle Infos, die mich mal beruhigen könnten. Er scheint total neben sich zu stehen. Bisher war er immer topfit :(
    Je nachdem, was ihn da ereilt hat, kann es sein, dass er neben sich steht.

    ... eines Tages kommt der Tag, wo die eigenen Eltern eben nicht mehr topfit sind.

    Gute Besserung für Deinen Vater und möglichst keine unschönen Überraschungen bei der Diagnostik.
    Geändert von WhiseWoman (15.10.2010 um 16:04 Uhr)
    Нет худа без добра.

  4. #4
    Avatar von dieda
    dieda ist offline Frau Flodder;-))
    Registriert seit
    03.11.2005
    Beiträge
    18.761

    Standard Re: Mein Vater - Mediziner hier?

    Zitat Zitat von ClaraFall Beitrag anzeigen
    Jetzt war der Arzt wohl nochmal da (ich bin leider sehr weit weg) und sagte, man müsse auch einen Hirninfarkt ausschließen :(

    Kann man das nur auf dem MRT sehen? Irgendwie bekomme ich von meinem Vater nicht wirklich alle Infos, die mich mal beruhigen könnten. Er scheint total neben sich zu stehen. Bisher war er immer topfit :(

    Och Mensch, das tut mir leid und drücke die Daumen, dass nix Schlimmes gefunden wird.
    Gute Besserung für deinen Vater!
    Liebe Grüße, Manuela von der Nordseeküste ;-)







  5. #5
    Tijana ist offline 20.000 Beiträge gekappt
    Registriert seit
    21.08.2002
    Beiträge
    57.354

    Standard Re: Mein Vater - Mediziner hier?

    Zitat Zitat von ClaraFall Beitrag anzeigen
    gerade rief meine Schwester an, mein Vater sei im Krankenhaus.

    Er klagte seit Tagen über Schwindel. Hinzu kommt Übelkeit und wohl auch Brechreiz. Da er über die HWS extrem belastet ist, hieß es immer wieder, es sei eine Art Drehschwindel.

    Heute Morgen sagt der Hausarzt, er könne das aber nicht mehr verantworten, mein Vater müsse ins Krankenhaus. Der Schwindel wurde schlimmer.

    Es wurde ein CT gemacht, das war ok. Da es aber einen Vorbefund gibt (Herzkranzgefässe sind teilweise dicht, das wird sehr engmaschig kontrolliert!) muss er bleiben. Wenn die Symptome nicht deutlich besser werden, muss er nochmal ins MRT. Es stünde auch ein kleiner Schlaganfall im Raum.

    Ich bin gerade ziemlich durch den Wind. Wenn das CT ok war, ist da schlimmeres im MRT zu erwarten? :(
    Das MRT ist gründlicher, man kann viel kleinere Sachen sehr viel besser erkennen. Es macht viele Bilder auf verschiedenen Ebenen, die Strahlenbelastung fehlt und man hat viel mehr Zeit zur Auswertung dadurch.
    GRUSS Tijana

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •