Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Avatar von Schneehase
    Schneehase ist gerade online Ich bin das Chaos
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    19.906

    Standard Danke - erledigt

    Wir schauen grad auf 3SAT "In den Tiefen des Pazifiks" und meine Tochter fragt mich:

    "Warum lassen sich die Taucher immer rückwärts ins Wasser fallen?"

    Weiß das jemand?
    Geändert von Schneehase (17.10.2010 um 21:34 Uhr)

    Ich will zurück ins Töwerland...


  2. #2
    DinkyDoo ist offline Gesperrt
    Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    1.170

    Standard Re: Tauchfrage

    Zitat Zitat von Schneehase Beitrag anzeigen
    Wir schauen grad auf 3SAT "In den Tiefen des Pazifiks" und meine Tochter fragt mich:

    "Warum lassen sich die Taucher immer rückwärts ins Wasser fallen?"

    Weiß das jemand?
    Ja ich. Weil, wenn sie vorwärts reinplumpsen dann kann das sein, dass sie ihren Mundböppel durch den aufprall verlieren und wasserschlucken.

  3. #3
    Avatar von maiglöckchen
    maiglöckchen ist offline hildegard des ere
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    63.566

    Standard Re: Tauchfrage

    Zitat Zitat von Schneehase Beitrag anzeigen
    Wir schauen grad auf 3SAT "In den Tiefen des Pazifiks" und meine Tochter fragt mich:

    "Warum lassen sich die Taucher immer rückwärts ins Wasser fallen?"

    Weiß das jemand?
    willst du von der sauerstoffflasche erschlagen werden? ich nicht.

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Tauchfrage

    Zitat Zitat von Schneehase Beitrag anzeigen
    Wir schauen grad auf 3SAT "In den Tiefen des Pazifiks" und meine Tochter fragt mich:

    "Warum lassen sich die Taucher immer rückwärts ins Wasser fallen?"

    Weiß das jemand?
    Weil Dir sonst die Pressluftflaschen so schön in den Rücken reinhauen, die Maske unter Umständen vom Gesicht gezogen wird und man auch nicht untergeht.

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Tauchfrage

    Zitat Zitat von maiglöckchen Beitrag anzeigen
    willst du von der sauerstoffflasche erschlagen werden? ich nicht.
    pressluft. kein sauerstoff.

  6. #6
    Avatar von maiglöckchen
    maiglöckchen ist offline hildegard des ere
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    63.566

    Standard Re: Tauchfrage

    Zitat Zitat von chilanga Beitrag anzeigen
    pressluft. kein sauerstoff.
    :blush: stimmt.

  7. #7
    Avatar von steffi-fkw
    steffi-fkw ist offline Legende
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    12.395

    Standard Re: Tauchfrage

    Machmal machen die ja auch einfach einen großen Schritt ins Wasser - aber das geht ja nicht auf jedem Boot. Ich hab mal gehört, dann isses einfacher, wenn die sich einfach rückwärts ins Wasser fallen lassen. Mit der schweren Ausrüstung kann der Taucher ja nur schwer über den Bootsrand klettern.

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Tauchfrage

    Zitat Zitat von steffi-fkw Beitrag anzeigen
    Machmal machen die ja auch einfach einen großen Schritt ins Wasser - aber das geht ja nicht auf jedem Boot. Ich hab mal gehört, dann isses einfacher, wenn die sich einfach rückwärts ins Wasser fallen lassen. Mit der schweren Ausrüstung kann der Taucher ja nur schwer über den Bootsrand klettern.
    und Du kurze Beine hast, bringt das mit dem Schritt möglichweise auch nur Ärger ein, wenn man zu nah am Boot reinplumpst

  9. #9
    Avatar von steffi-fkw
    steffi-fkw ist offline Legende
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    12.395

    Standard Re: Tauchfrage

    Zitat Zitat von chilanga Beitrag anzeigen
    und Du kurze Beine hast, bringt das mit dem Schritt möglichweise auch nur Ärger ein, wenn man zu nah am Boot reinplumpst
    *autsch*

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Tauchfrage

    Zitat Zitat von maiglöckchen Beitrag anzeigen
    :blush: stimmt.
    dem rücken dürfte das aber egal sein, die flasche zählt. und die volle ist im vergleich zu einer leeren irre schwer.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •