Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1
    rastamamma ist gerade online Urgestein
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    77.028

    Standard Cafébesuch - bin ich ein I-Tüpfel-Reiter?

    Gestern mit Freundin im Café.

    Ich trinke Kaffee wie immer - Freundin bestellt wieder Erwarten "Heiße Schokolade mit Schlagobers".

    Bekommen hat sie erstmal ohne Schlagobers (Sahne) - mit der Bemerkung der Servierkraft (Kellnerin sage ich jetzt aus Prinzip nicht, das ist immerhin ein Lehrberuf) : "Der Schlagobers ist mir sauer geworden, den wollte ich nicht mehr draufgeben".

    Okay?

    Die heiße Schokolade schmeckte, als wärs Kakao mit Wasser aufgegossen - ich durfte nachkosten. Freundin fragt also nach und bekommt zur Antwort, dass heiße Schokolade IMMER nur mit Wasser zubereitet würde, genauso steht das auch auf der Packung.

    Die Erklärung, dass heiße Schokolade nicht immer mit Pulver aus der Packung zubereitet wird, sondern durchaus auch mal mit echter Schokolade, haben wir uns beide verkniffen.

    Mal abgesehen davon - ich war der Meinung, dass die Servierkraft normalerweise hätte FRAGEN müssen, ob die Heiße Schokolade auch OHNE Schlagobers erwünscht wäre, wenn er ihr ausgegangen ist - und dass man dem Gast nicht einfach eine halbe Bestellung (der Rest ist uns leider ausgegangen) hinstellt.

    Sehe ich das zu eng?

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Cafébesuch - bin ich ein I-Tüpfel-Reiter?

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Gestern mit Freundin im Café.

    Ich trinke Kaffee wie immer - Freundin bestellt wieder Erwarten "Heiße Schokolade mit Schlagobers".

    Bekommen hat sie erstmal ohne Schlagobers (Sahne) - mit der Bemerkung der Servierkraft (Kellnerin sage ich jetzt aus Prinzip nicht, das ist immerhin ein Lehrberuf) : "Der Schlagobers ist mir sauer geworden, den wollte ich nicht mehr draufgeben".

    Okay?

    Die heiße Schokolade schmeckte, als wärs Kakao mit Wasser aufgegossen - ich durfte nachkosten. Freundin fragt also nach und bekommt zur Antwort, dass heiße Schokolade IMMER nur mit Wasser zubereitet würde, genauso steht das auch auf der Packung.

    Die Erklärung, dass heiße Schokolade nicht immer mit Pulver aus der Packung zubereitet wird, sondern durchaus auch mal mit echter Schokolade, haben wir uns beide verkniffen.

    Mal abgesehen davon - ich war der Meinung, dass die Servierkraft normalerweise hätte FRAGEN müssen, ob die Heiße Schokolade auch OHNE Schlagobers erwünscht wäre, wenn er ihr ausgegangen ist - und dass man dem Gast nicht einfach eine halbe Bestellung (der Rest ist uns leider ausgegangen) hinstellt.

    Sehe ich das zu eng?
    Naja, zahlen mußte sie ja sicher das in der Karte Aufgeführte, oder?

  3. #3
    Tijana ist offline 20.000 Beiträge gekappt
    Registriert seit
    21.08.2002
    Beiträge
    57.544

    Standard Re: Cafébesuch - bin ich ein I-Tüpfel-Reiter?

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Gestern mit Freundin im Café.

    Ich trinke Kaffee wie immer - Freundin bestellt wieder Erwarten "Heiße Schokolade mit Schlagobers".

    Bekommen hat sie erstmal ohne Schlagobers (Sahne) - mit der Bemerkung der Servierkraft (Kellnerin sage ich jetzt aus Prinzip nicht, das ist immerhin ein Lehrberuf) : "Der Schlagobers ist mir sauer geworden, den wollte ich nicht mehr draufgeben".

    Okay?

    Die heiße Schokolade schmeckte, als wärs Kakao mit Wasser aufgegossen - ich durfte nachkosten. Freundin fragt also nach und bekommt zur Antwort, dass heiße Schokolade IMMER nur mit Wasser zubereitet würde, genauso steht das auch auf der Packung.

    Die Erklärung, dass heiße Schokolade nicht immer mit Pulver aus der Packung zubereitet wird, sondern durchaus auch mal mit echter Schokolade, haben wir uns beide verkniffen.

    Mal abgesehen davon - ich war der Meinung, dass die Servierkraft normalerweise hätte FRAGEN müssen, ob die Heiße Schokolade auch OHNE Schlagobers erwünscht wäre, wenn er ihr ausgegangen ist - und dass man dem Gast nicht einfach eine halbe Bestellung (der Rest ist uns leider ausgegangen) hinstellt.

    Sehe ich das zu eng?
    Nein, siehst du nicht zu eng.

    Und ich wäre auch sauer gewesen was mit Wasser aufgerührtes zu bekommen, wenn ich das in so einer Umgebung zu mir nehme. Da erwarte ich Milch.
    GRUSS Tijana

  4. #4
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Nur noch aufwärts!
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    55.024

    Standard Re: Cafébesuch - bin ich ein I-Tüpfel-Reiter?

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Gestern mit Freundin im Café.

    Ich trinke Kaffee wie immer - Freundin bestellt wieder Erwarten "Heiße Schokolade mit Schlagobers".

    Bekommen hat sie erstmal ohne Schlagobers (Sahne) - mit der Bemerkung der Servierkraft (Kellnerin sage ich jetzt aus Prinzip nicht, das ist immerhin ein Lehrberuf) : "Der Schlagobers ist mir sauer geworden, den wollte ich nicht mehr draufgeben".

    Okay?

    Die heiße Schokolade schmeckte, als wärs Kakao mit Wasser aufgegossen - ich durfte nachkosten. Freundin fragt also nach und bekommt zur Antwort, dass heiße Schokolade IMMER nur mit Wasser zubereitet würde, genauso steht das auch auf der Packung.

    Die Erklärung, dass heiße Schokolade nicht immer mit Pulver aus der Packung zubereitet wird, sondern durchaus auch mal mit echter Schokolade, haben wir uns beide verkniffen.

    Mal abgesehen davon - ich war der Meinung, dass die Servierkraft normalerweise hätte FRAGEN müssen, ob die Heiße Schokolade auch OHNE Schlagobers erwünscht wäre, wenn er ihr ausgegangen ist - und dass man dem Gast nicht einfach eine halbe Bestellung (der Rest ist uns leider ausgegangen) hinstellt.

    Sehe ich das zu eng?
    Mal abgesehen davon, dass es wider Erwarten heißt (entgegen das Erwarten) *auchI-Tüpfelchen-reit*:

    ich hätte die Brühe einfach zurückgehen lassen und auch nicht bezahlt.
    Miedumeifiethört

  5. #5
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Nur noch aufwärts!
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    55.024

    Standard Re: Cafébesuch - bin ich ein I-Tüpfel-Reiter?

    Zitat Zitat von Tijana Beitrag anzeigen
    Nein, siehst du nicht zu eng.

    Und ich wäre auch sauer gewesen was mit Wasser aufgerührtes zu bekommen, wenn ich das in so einer Umgebung zu mir nehme. Da erwarte ich Milch.
    Wenn Sahne oben drauf ist, dann vermischt sich das ja wenigstens ein bisschen, aber ohne ??? Dann lieber McCafe...
    Miedumeifiethört

  6. #6
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    74.425

    Standard Re: Cafébesuch - bin ich ein I-Tüpfel-Reiter?

    erstmal musst du SChlagobers übersetzten :)


    (Keine Sorge, ich weiß, was du meinst).


    Bei dem Pulver, das mit Wasser aufgegossen wird, ist normal Milchpulver mit drin - aber das ist schon die absolute Billigvariante :)


    Totes Meer Mai 2016

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Cafébesuch - bin ich ein I-Tüpfel-Reiter?

    Ich finde, sie hätte vorher fragen / Bescheid geben sollen, dass die Sahne schlecht geworden war (...mich wundert, dass es keine frische in der Kühlung gab?).

    Und viele Cafés haben nur die Maschinen, die auch heisse "Schokolade" auf Knopfdruck rauslassen - heisses Wasser auf Pulver (...schmeckt mir auch nicht).

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Gestern mit Freundin im Café.

    Ich trinke Kaffee wie immer - Freundin bestellt wieder Erwarten "Heiße Schokolade mit Schlagobers".

    Bekommen hat sie erstmal ohne Schlagobers (Sahne) - mit der Bemerkung der Servierkraft (Kellnerin sage ich jetzt aus Prinzip nicht, das ist immerhin ein Lehrberuf) : "Der Schlagobers ist mir sauer geworden, den wollte ich nicht mehr draufgeben".

    Okay?

    Die heiße Schokolade schmeckte, als wärs Kakao mit Wasser aufgegossen - ich durfte nachkosten. Freundin fragt also nach und bekommt zur Antwort, dass heiße Schokolade IMMER nur mit Wasser zubereitet würde, genauso steht das auch auf der Packung.

    Die Erklärung, dass heiße Schokolade nicht immer mit Pulver aus der Packung zubereitet wird, sondern durchaus auch mal mit echter Schokolade, haben wir uns beide verkniffen.

    Mal abgesehen davon - ich war der Meinung, dass die Servierkraft normalerweise hätte FRAGEN müssen, ob die Heiße Schokolade auch OHNE Schlagobers erwünscht wäre, wenn er ihr ausgegangen ist - und dass man dem Gast nicht einfach eine halbe Bestellung (der Rest ist uns leider ausgegangen) hinstellt.

    Sehe ich das zu eng?

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Cafébesuch - bin ich ein I-Tüpfel-Reiter?

    Wenn eine Bestellung nicht nach Wunsch des Gastes ausgeführt werden kann, erwarte ich, dass der Ober dem Gast das mitteilt und er dem Gast die Entscheidung überläßt.

  9. #9
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    74.425

    Standard Re: Cafébesuch - bin ich ein I-Tüpfel-Reiter?

    Zitat Zitat von Feuerfrau Beitrag anzeigen
    Und viele Cafés haben nur die Maschinen, die auch heisse "Schokolade" auf Knopfdruck rauslassen - heisses Wasser auf Pulver (...schmeckt mir auch nicht).
    bei einem Wiener Cafe erwarte ich einfach mehr



    Totes Meer Mai 2016

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Cafébesuch - bin ich ein I-Tüpfel-Reiter?

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Gestern mit Freundin im Café.

    Ich trinke Kaffee wie immer - Freundin bestellt wieder Erwarten "Heiße Schokolade mit Schlagobers".

    Bekommen hat sie erstmal ohne Schlagobers (Sahne) - mit der Bemerkung der Servierkraft (Kellnerin sage ich jetzt aus Prinzip nicht, das ist immerhin ein Lehrberuf) : "Der Schlagobers ist mir sauer geworden, den wollte ich nicht mehr draufgeben".

    Okay?

    Die heiße Schokolade schmeckte, als wärs Kakao mit Wasser aufgegossen - ich durfte nachkosten. Freundin fragt also nach und bekommt zur Antwort, dass heiße Schokolade IMMER nur mit Wasser zubereitet würde, genauso steht das auch auf der Packung.

    Die Erklärung, dass heiße Schokolade nicht immer mit Pulver aus der Packung zubereitet wird, sondern durchaus auch mal mit echter Schokolade, haben wir uns beide verkniffen.

    Mal abgesehen davon - ich war der Meinung, dass die Servierkraft normalerweise hätte FRAGEN müssen, ob die Heiße Schokolade auch OHNE Schlagobers erwünscht wäre, wenn er ihr ausgegangen ist - und dass man dem Gast nicht einfach eine halbe Bestellung (der Rest ist uns leider ausgegangen) hinstellt.

    Sehe ich das zu eng?
    Wenn ich eine heiße Schokolade MIT Schlagsahne bestelle, möchte ich diese auch SO serviert bekommen.
    Und nein...du siehst das nicht zu eng.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •