Ich versuche mich kurz zu fassen.
Mutter der Kinder (19, 17 und 11 Jahre alt) ist seit den 10.11.10 auf Entzug und in in stationärer Psychotherapie (Wegen Depressionen). Jetzt stellt sich heraus, seit die Mutter wusste das sie in Therapie kommt, hat sie nix mehr überwiesen, weder Miete noch Strom, noch Telefon, noch noch.
Die Kids stehen da jetzt mit täglichen Mahnschreiben und ich kann mir erst morgen äh heute einen Überblick verschaffen.
Die Mutter gibt in Ihrer Therapie das Geld sehr großzügig aus. Plötzlich fehlten 450 Euro auf dem Konto, die Antwort der Mutter, sie musste sich neu einkleiden. Es hat gerade gereicht für 1 Paar Schuhe und eine Hose.... Halloooo???
(Das waren Orginalworte der Mutter zu mir mit dem Zusatz der Therapeut hat ihr geraten doch mal was für sich zu tun)
Ich könnte langsam kotzen, warum beachten diese Therapeuten nicht, das es vielleicht auch eine Familie gibt??? Haben wir leider selbst durchmachen müssen :(
Nochmal die Kids stehen dort ohne Geld, jeden Tag kommen weitere Mahnungen, ich kann nur telefonieren um die Gläubiger ruhig zu stimmen.
Selbst ich bin arg überfordert, besonders nach der 450 Euro Geschichte.
Hat irgend jemand einen Tipp, eine Idee ?
Die beiden Älteren bekommen Bafög, jeweils ca. 190 Euro im Monat aber davon können sie nicht Leben.
Gibt es vielleicht eine Organisation die Opfer von depressiven und alkoholkranken Menschen unterstützt?
Die jüngste ist übrigens in der Familie der ältesten Schwester untergekommen.
Selbst das ändert nix daran da die Belastung für die Familie extrem heftig ist.
Ich hoffe mal, irgend jemand hat irgendeine Idee.
Danke fürs zulesen. Die Kids sind morgen bei mir, ich würde Ihnen gern zu Neujahr ein wenig Hoffnung schenken, in Form von, den Weg gehen wir jetzt. Die Therapie der Mutter wird sich noch einige Monate hinziehen.

Für Altuser, ich bin der Katerrobin, die Mädels sind meine Nichten, die Mutter meine Schwester. Ich stehe hier wirklich fassungslos vor einer zerbrochenen Familie, wo nur die tiefe Zusammengehörigkeit der Kids noch funktioniert. Das was ich bei meinen Nichten immer bewundert habe, das funktioniert immer noch, habe es ab und zu anfordern müssen.

Aber bitte gebt mir Tipps wie ich meinen Liebsten wirklich helfen kann.

Danke