Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 72
  1. #1
    Gast

    Standard Dampf ablassen

    Ich war heute auf einem Familientreffen, wo ich auch Ex traf, der meinen Jüngsten (7) für 1,5 Wochen hatte.

    Ich sag noch vor einigen Tagen zu ihm, er solle bitte schauen, daß der Kleine nicht zu spät ins Bett kommt, da er morgen wieder in die Schule geht, Ferien sind vorbei.

    Wann war er gestern im Bett? Oder soll ich sagen, heute morgen?
    Um 2.30.

    Wer muß das auffangen?
    ICH.

    Das kind ist so durch den Wind, daß ich den morgen nicht zur Schule schicke, der braucht den Tag, um sich wieder einzukriegen.

    Anderer Punkt:
    Das Kind hat mindestens eine Woche keine Zähne geputzt.

    Sind das Punkte (Hygiene und Fürsorge), weshalb man das Kind nicht mehr zum Vater gibt oder sollte man über so etwas hinwegsehen?

    Ich habe es dem Ex schonmal gesagt, er müsse auf sowas achten.
    Er tut es aber einfach nicht- ich weiß nicht, warum.

    Danke für's auskotzen dürfen.

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Dampf ablassen

    Zitat Zitat von Joni66 Beitrag anzeigen
    Ich war heute auf einem Familientreffen, wo ich auch Ex traf, der meinen Jüngsten (7) für 1,5 Wochen hatte.

    Ich sag noch vor einigen Tagen zu ihm, er solle bitte schauen, daß der Kleine nicht zu spät ins Bett kommt, da er morgen wieder in die Schule geht, Ferien sind vorbei.

    Wann war er gestern im Bett? Oder soll ich sagen, heute morgen?
    Um 2.30.

    Wer muß das auffangen?
    ICH.

    Das kind ist so durch den Wind, daß ich den morgen nicht zur Schule schicke, der braucht den Tag, um sich wieder einzukriegen.

    Anderer Punkt:
    Das Kind hat mindestens eine Woche keine Zähne geputzt.

    Sind das Punkte (Hygiene und Fürsorge), weshalb man das Kind nicht mehr zum Vater gibt oder sollte man über so etwas hinwegsehen?

    Ich habe es dem Ex schonmal gesagt, er müsse auf sowas achten.
    Er tut es aber einfach nicht- ich weiß nicht, warum.

    Danke für's auskotzen dürfen.
    ehrlich, ich wollte und könnte DArüber NICHT wegsehen. Das grenzt ja an Vernachlässigung.

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Dampf ablassen

    Zitat Zitat von Joni66 Beitrag anzeigen
    Ich war heute auf einem Familientreffen, wo ich auch Ex traf, der meinen Jüngsten (7) für 1,5 Wochen hatte.

    Ich sag noch vor einigen Tagen zu ihm, er solle bitte schauen, daß der Kleine nicht zu spät ins Bett kommt, da er morgen wieder in die Schule geht, Ferien sind vorbei.

    Wann war er gestern im Bett? Oder soll ich sagen, heute morgen?
    Um 2.30.

    Wer muß das auffangen?
    ICH.

    Das kind ist so durch den Wind, daß ich den morgen nicht zur Schule schicke, der braucht den Tag, um sich wieder einzukriegen.

    Anderer Punkt:
    Das Kind hat mindestens eine Woche keine Zähne geputzt.

    Sind das Punkte (Hygiene und Fürsorge), weshalb man das Kind nicht mehr zum Vater gibt oder sollte man über so etwas hinwegsehen?

    Ich habe es dem Ex schonmal gesagt, er müsse auf sowas achten.
    Er tut es aber einfach nicht- ich weiß nicht, warum.

    Danke für's auskotzen dürfen.
    äähhhh eine Woche keine Zähne putzen geht ja garnicht. Genausowenig aber auch das Aufbleiben bis in die Puppen.
    Kind geht ja nicht freiwillig solange es nicht "getrieben" wird. Kennen wir hier ja selber zur Genüge. Gleiches natürlich auch mit der Körper- und Zahnpflege! Steht man nicht danneben geschieht nichts*g*. Normal und gerade weil das normal ist (bei meinem Jüngsten jedenfalls*g*) passt man auf.

    Da hätte ich aber beim Ex, aber gewaltig!
    Ob der eine, morgige Tag reicht um ihn wieder runterzufahren?
    Ich drücke Dir mal die Daumen:daumendrueck:.
    Ob man ihn deswegen nicht mehr zum Vater schickt? Doch, nur halt nicht mehr für so einen langen Zeitraum.

  4. #4
    Avatar von steffi-fkw
    steffi-fkw ist offline Legende
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    12.395

    Standard Re: Dampf ablassen

    2.30 Uhr ins Bett? Geht gar nicht.

    Zum Thema Zähneputzen: Warum macht das Kind das nicht selbstständig? Mein Sohn ist sechs - er putzt sich NIE die Zähne OHNE zu motzen und es blöd und langweilig zu finden - aber er tut es.
    426191_361420380549155_133598433331352_1324197_138  2324262_n.jpg

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Dampf ablassen

    Zitat Zitat von ApoDreiplusZwei Beitrag anzeigen
    äähhhh eine Woche keine Zähne putzen geht ja garnicht. Genausowenig aber auch das Aufbleiben bis in die Puppen.
    Kind geht ja nicht freiwillig solange es nicht "getrieben" wird. Kennen wir hier ja selber zur Genüge. Gleiches natürlich auch mit der Körper- und Zahnpflege! Steht man nicht danneben geschieht nichts*g*. Normal und gerade weil das normal ist (bei meinem Jüngsten jedenfalls*g*) passt man auf.

    Da hätte ich aber beim Ex, aber gewaltig!
    Ob der eine, morgige Tag reicht um ihn wieder runterzufahren?
    Ich drücke Dir mal die Daumen:daumendrueck:.
    Ob man ihn deswegen nicht mehr zum Vater schickt? Doch, nur halt nicht mehr für so einen langen Zeitraum.
    Das hab ich auch gedacht.
    Für ein-2 Nächte vielleicht.
    Im Sommer ging das nicht anders, da mußte ich ins Krankenhaus.

    Ich dachte, nach dem Anschiß, den er damals von mir bekam (der Ex, nicht der Sohn) sollte das besser gehen.
    Aber nüscht, der ist resistent gegen so etwas.

  6. #6
    Avatar von Jaely
    Jaely ist offline HSV
    Registriert seit
    08.08.2009
    Beiträge
    7.608

    Standard Re: Dampf ablassen

    Zitat Zitat von .Kosakenzipfel. Beitrag anzeigen
    ehrlich, ich wollte und könnte DArüber NICHT wegsehen. Das grenzt ja an Vernachlässigung.
    Find ich auch.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Dampf ablassen

    Zitat Zitat von steffi-fkw Beitrag anzeigen
    2.30 Uhr ins Bett? Geht gar nicht.

    Zum Thema Zähneputzen: Warum macht das Kind das nicht selbstständig? Mein Sohn ist sechs - er putzt sich NIE die Zähne OHNE zu motzen und es blöd und langweilig zu finden - aber er tut es.
    Er sagt selber, er vergißt es.

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Dampf ablassen

    Zitat Zitat von Jaely Beitrag anzeigen
    Find ich auch.
    Ich auch :(
    Ich bin total aufgebracht.

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Dampf ablassen

    Zitat Zitat von Joni66 Beitrag anzeigen
    Das hab ich auch gedacht.
    Für ein-2 Nächte vielleicht.
    Im Sommer ging das nicht anders, da mußte ich ins Krankenhaus.

    Ich dachte, nach dem Anschiß, den er damals von mir bekam (der Ex, nicht der Sohn) sollte das besser gehen.
    Aber nüscht, der ist resistent gegen so etwas.
    So in etwa wie "Die Alte wird schon nichts merken!" ??

    Dann schon lieber, wenn das finanz.drin wäre, das Kind in ein Ferienlager schicken. Was?

    Solche Typen habe ich ja gefressen. Kind haben wollen und dann "nach mir die Sinflut" mit Ansagen "Kind willste mal nicht die Zähne putzen/ ins Bett gehen?"
    Klar das das Kind das auch so gerne mact*augenroll*
    Hoffentlich muß der Kurze nicht nochmal solange dahin... Will er denn das? Also Kind, nicht Ex*g*

  10. #10
    Yum-Yum ist offline very strage!!
    Registriert seit
    21.11.2010
    Beiträge
    1.276

    Standard Re: Dampf ablassen

    Zitat Zitat von Joni66 Beitrag anzeigen
    Ich war heute auf einem Familientreffen, wo ich auch Ex traf, der meinen Jüngsten (7) für 1,5 Wochen hatte.

    Ich sag noch vor einigen Tagen zu ihm, er solle bitte schauen, daß der Kleine nicht zu spät ins Bett kommt, da er morgen wieder in die Schule geht, Ferien sind vorbei.

    Wann war er gestern im Bett? Oder soll ich sagen, heute morgen?
    Um 2.30.

    Wer muß das auffangen?
    ICH.

    Das kind ist so durch den Wind, daß ich den morgen nicht zur Schule schicke, der braucht den Tag, um sich wieder einzukriegen.

    Anderer Punkt:
    Das Kind hat mindestens eine Woche keine Zähne geputzt.

    Sind das Punkte (Hygiene und Fürsorge), weshalb man das Kind nicht mehr zum Vater gibt oder sollte man über so etwas hinwegsehen?

    Ich habe es dem Ex schonmal gesagt, er müsse auf sowas achten.
    Er tut es aber einfach nicht- ich weiß nicht, warum.

    Danke für's auskotzen dürfen.
    kann er denn mit 7 nicht allein ans zähneputzen denken? also meiner macht das unaufgefordert.

    das der kleine überhaupt so lang wach bleiben kann? meiner wäre wohl freiwillig ins bett gegangen.

    trotzdem, tut es mir natürlich leid für dich. nicht schön, wenn man sich nicht verlassen kann.
    ----------------------------------------------------------
    Wenn du eine weise Antwort verlangst,
    musst du vernünftig fragen.

    Johann Wolfgang von Goethe
    -----------------------------------------------------------


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •