Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. #1
    schnurrhaar ist offline Member
    Registriert seit
    15.11.2010
    Beiträge
    129

    Standard Chefs anwesend?

    Ich brauch mal bitte Meinungen.

    Ich bin in der Pflege tätig. Zur Zeit in Elternzeit. Ich bin nach den Geburten beider Kinder relativ zügig wieder arbeiten gegangen. Kind 2 war ein Jahr alt, Kind 1 etwas jünger. Als Kind 2 2 Jahre alt war, bin ich wieder in Elternzeit gegangen. Mein Mann konnte eine bessere Stellung übernehmen, damit änderten sich aber seine Arbeitszeiten und seine Zuverlässigkeit. Ein Arbeiten in unseren Schichten war mit der Kinderbetreuung nicht vereinbar. Nun endet meine Elternzeit im Herbst. Kind 2 wäre dann 4 Jahre alt.

    Das Betreuungsproblem bleibt. Familie haben wir hier keine. Öffentliche Betreuungsangebote enden spätestens um 16:30 Uhr. Die beiden Tagesmütter (ländliche Wohngegend) möchten nicht länger wie 18 Uhr arbeiten.

    Ich habe ein gutes soziales Netz, aber auch die möchten langfristig keine Kinder vor der Aufsteh- und nach der Zubettgehzeit daheim haben. Verständlich.

    Seit Januar führe ich Gespräche über einen eventuellen Berufsteinstieg. Ich hab seit 2005 einen Teilzeitvertrag. Arbeite aber am Arbeitstag volle Stundenzahl und dafür weniger Arbeitstage im Monat.

    Meine unmittelbaren Vorgesetzten bestehen auf dieses Vorgehen in allen 3 Schichten.

    Die Direktion wollte recherchieren, ob sie mich im Haus zu Arbeitszeiten unter bekommt, die mit der Betreuung meiner Kinder vereinbar ist.

    Dieses Gespräch ist 1,5 Monate her. Seitdem hab ich nichts gehört, obwohl ich selber wegen Schriftstücke 2x in dem Direktionsbüro war.

    Ich muss bis Ende nächste Woche wissen, ob ich wieder arbeiten kann, weil die kommenden Ferienbetreuungen sehr früh angemeldet werden müssen. Auf die hat man logischer Weise nur Anspruch, wenn man arbeitet.

    Weiterhin vereinbart war, käme ich nicht unter, könne ich noch bis zu 5 Jahren Sonderurlaub beantragen, um das Arbeitsverhältnis nicht kündigen zu müssen.

    Das ist ok, ich wollte mit einem Studium beginnen, wenn ich nicht wieder arbeiten kann.

    Das letzte Mal war ich Donnerstag im Büro. Heute erfahre ich, das die Direktion nächste Woche im Urlaub ist.

    Ich bin verletzt. Sie bekommen mich zu meinen Bedingungen nicht unter, ok. Das Leben ist kein Wunschkonzert. Aber eine kleine Mitteilung, ist das wirklich zu viel verlangt?

    Kann ich keine Ferienbetreuung beantragen, kann ich auch nicht arbeiten. Das wissen sie. Wenn sie im Urlaub sind, werden sie ja kaum rechtzeitig Kontakt mit mir aufnehmen können.

    Liegt der Denk-(Fühl)fehler bei mir?

    Wir löst Ihr das, wenn Ihr Mitarbeiter unter Euch habt mit "schwierigen" Anliegen. Wenns nicht geht, kein weiterer Kommentar?

    Sagt mal was dazu, bitte.

    Danke.

  2. #2
    Avatar von Ralf
    Ralf ist offline Stehaufmann ohne chen
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    13.144

    Standard Re: Chefs anwesend?

    Zitat Zitat von schnurrhaar Beitrag anzeigen
    Liegt der Denk-(Fühl)fehler bei mir?

    Wir löst Ihr das, wenn Ihr Mitarbeiter unter Euch habt mit "schwierigen" Anliegen. Wenns nicht geht, kein weiterer Kommentar?
    Nein - der Denkfehler liegt nicht bei Dir. Wenn meine Mitarbeiter ein Anliegen haben, dass ich nicht erfüllen kann, dann bekommen Sie auch eine Antwort wenn es nicht geht mit einer Begründung warum.

    Viele Grüße - Ralf
    "Es gibt keine andere vernünftige Erziehung, als Vorbild sein, wenn’s nicht anders geht, ein abschreckendes." (Albert Einstein)

    "Man findet immer dort besonders viel Chaos, wo man nach Ordnung sucht. Das Chaos besiegt die Ordnung, weil es besser organisiert ist."

    (Terry Pratchett)







  3. #3
    Gast

    Standard Re: Chefs anwesend?

    Hallo, was sagt der Bertriebsrat dazu?

    LG Reddy

  4. #4
    schnurrhaar ist offline Member
    Registriert seit
    15.11.2010
    Beiträge
    129

    Standard Re: Chefs anwesend?

    Nicht viel. Meine unmittelbare Vorgesetzte ist da in der Stellvertretung. Mehr oder weniger blablubb, mehr höre ich nicht.

  5. #5
    schnurrhaar ist offline Member
    Registriert seit
    15.11.2010
    Beiträge
    129

    Standard Re: Chefs anwesend?

    Danke, Ralf.

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Chefs anwesend?

    Okay, allerdings ist deine Stellvertretung nicht alleine im Betriebsrat. Ich würde ein Dringlichkeitsantrag (mündlich und schriftlich) an den BR richten, nochmals schriftlich beim AG (Urlaubsvertretung) nachhaken.

    Pflegekräfte sind Mangelware, mittlerweile gibt es verschiedene AZ-Modelle (nicht in allen Bereichen, nicht am favorisirten Arbeitsplatz, da muss man halt Abstriche machen).

    Wie kann sich dein AG so ein Verhalten leisten?

    LG Reddy

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Chefs anwesend?

    Ich bin jetzt zwar kein Chef :D

    Gibt es keinen Stellvertreter? Einer muß doch zuständig sein, wenn der CHef weg ist. Ansonsten würde ich die Ferienbetreuung anmelden, Was Du hast, hast Du. :) Absagen kannst Du doch immer noch, wenn die Plätze so begehrt sind. Das ist dann auch nur für Kind 1 oder?

  8. #8
    Tijana ist offline 20.000 Beiträge gekappt
    Registriert seit
    21.08.2002
    Beiträge
    57.362

    Standard Re: Chefs anwesend?

    Zitat Zitat von kaffeetante2009 Beitrag anzeigen
    Ich bin jetzt zwar kein Chef :D

    Gibt es keinen Stellvertreter? Einer muß doch zuständig sein, wenn der CHef weg ist. Ansonsten würde ich die Ferienbetreuung anmelden, Was Du hast, hast Du. :) Absagen kannst Du doch immer noch, wenn die Plätze so begehrt sind. Das ist dann auch nur für Kind 1 oder?
    Ich kann mir gut vorstellen, dass das Problem für den AG nicht dringlich ist, da es erst um einen Berufseinstieg im Herbst geht und wir gerade mal Frühling haben.

    Habe zwar nur einige Zeit im Personalbereich gearbeitet, weiß aber aus der Zeit noch, dass wir auch oft abgewartet haben, bis das Problem akut war, weil man erst dann absehen konnte, wie die Personaldecke sein wird.
    GRUSS Tijana

  9. #9
    schnurrhaar ist offline Member
    Registriert seit
    15.11.2010
    Beiträge
    129

    Standard Re: Chefs anwesend?

    Zitat Zitat von Reddy Beitrag anzeigen
    Okay, allerdings ist deine Stellvertretung nicht alleine im Betriebsrat. Ich würde ein Dringlichkeitsantrag (mündlich und schriftlich) an den BR richten, nochmals schriftlich beim AG (Urlaubsvertretung) nachhaken.

    Pflegekräfte sind Mangelware, mittlerweile gibt es verschiedene AZ-Modelle (nicht in allen Bereichen, nicht am favorisirten Arbeitsplatz, da muss man halt Abstriche machen).

    Wie kann sich dein AG so ein Verhalten leisten?

    LG Reddy
    Es gibt sogar AZ - Modelle in diesem Haus. Aber nicht für mich. Auf meiner Station gibt es z.B. Dauernachtwachen. Ich darf nicht.

    Kommentar: Dienstplangestaltung ist Sache der Leitung, da mischt man sich nicht ein.

    Keine Ahnung, jeder stöhnt über die Mitarbeiterpolitik, die Fluktuationsrate bei uns ist hoch, die Qualität schlecht. Aber damit sind wir ja auch kein Einzelfall.

  10. #10
    schnurrhaar ist offline Member
    Registriert seit
    15.11.2010
    Beiträge
    129

    Standard Re: Chefs anwesend?

    Zitat Zitat von Tijana Beitrag anzeigen
    Ich kann mir gut vorstellen, dass das Problem für den AG nicht dringlich ist, da es erst um einen Berufseinstieg im Herbst geht und wir gerade mal Frühling haben.

    Habe zwar nur einige Zeit im Personalbereich gearbeitet, weiß aber aus der Zeit noch, dass wir auch oft abgewartet haben, bis das Problem akut war, weil man erst dann absehen konnte, wie die Personaldecke sein wird.
    Das vermute ich auch. Aber ohne Ferienbetreuung kann ich nicht arbeiten. Und die Anmeldefristen hab ich nicht erfunden. Für mich ist das Problem jetzt akut. Ich bin ja auch bereit, daheim zu bleiben, das Studium zu starten, wenn ich eher Ballast als nützlich bin.

    Nur, eine Info wäre ja ganz nett.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •