maaaaaaaaan, jetzt wo ich weiß, dass alles gut ist, ist mir übel. und ich könnte meine töchter gerade mit den köppen aneinander klopfen... herrje...

gegen 16uhr, während eines orgelkonzerts in der kirche, sagt klein himbeertorte, dass ihr übel wird. sie hat plötzlich ganz rote augen und einen dicken herpes an der lippe. auf dem weg nach hause würgt sie, übergibt sich aber nicht. ich frage sie, ob sie irgendeine pflanze angefasst hat (auf dem spielplatz und der angrenzenden wiese). sie verneint.

beim abendessen- klein himbeertorte geht es immer noch schlecht- frage ich nochmal nach, ob sie irgendeine pflanze angefasst hat. plötzlich grummelt sie sich in den bart, dass sie sogar ein stück blatt GEGESSEN hat!!!!!!

panik. also fuhr herr himbeertorte zu dem spielplatz und suchte im dunklen genau die stellen ab, die die große himbeertorte dann beschrieb, als ihr schweige-komplott aufgeflogen war (neeeeeein, wir haben keine pflanze gegessen !)

ich habe tausend mal über giftige pflanzen gepredigt, tausend mal erklärt, gewarnt, referiert, gefaselt....

als herr himbeertorte dann mit fünf verschiedenen gewächsen wiederkam, brüllten beide himbeerkinder: DAS ist es...!!





wiesenschaumkraut. PUUUUUUUHHHHHHH



nochmal gut gegangen.
anscheinend bekommt die kleine einen dicken schnupfen mit bindehautentzündung.

ich bin fertig für heute.