Meine Tochter ist von der Schule, an der sie sich anmelden wollte, abgelehnt worden mit der Begründung: Schulpflicht erfüllt.

Sie ist aber noch keine 18 und die Schule hat sich einfach vertan (wohl bei mehreren Schülern). Über 18jährige wurden teilweise angenommen, unter 18 abgelehnt.

Nun ist natürlich auch kein Platz mehr frei.

Kann man wohl Widerspruch einlegen obwohl das Schreiben keine sog. Widerspruchsbelehrung enthält?