Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Prügel

  1. #1
    issie ist offline Gesperrt
    Registriert seit
    02.01.2009
    Beiträge
    654

    Standard Prügel

    Hallo,ich bin entsetzt!
    Ich bin Taxifahrerin und habe einen Dame als Stammgast und die erzählte mir das in der Familie ihres Großneffen wenn der Sohn des Großneffen nicht brav war oder was angestellt hat in den KELLER gegangen wird und dann die Hose runtergezogen wird und es setzt Prügel mit der Hand auf den BLANKEN Hintern.
    Der Junge ist 6 Jahre alt.
    Sie erzählte das so freimütig das ich es fast nicht glauben konnte das es wahr ist.
    Ich habe bei der nächsten Fahrt den Namen der Familie rauskitzeln können und habe das Jugendamt informiert.
    Werde in einigen Tagen beim Jugendamt nachfragen was bei rausgekommen ist,denn die wohnen in Bayern und wir in Niedersachsen.
    Habe ich richtig gehandelt?

  2. #2
    issie ist offline Gesperrt
    Registriert seit
    02.01.2009
    Beiträge
    654

    Standard Re: Prügel

    Es sind so viele HITS (24) gewesen und keiner sagt ob es richtig oder falsch war?
    Findet ihr prügeln o.k.?

  3. #3
    Claudinha ist offline Users
    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    36.277

    Standard Re: Prügel

    Prügeln ist definitiv NICHT okay.

    Allerdings würde ich das nach einer Erzählung nicht *petzen*. Ich müßte schon selber das Gefühl haben, daß das stimmt, was mir da erzählt wird.

    Wie hat denn Deine Kundin selber dazu gestanden? Und wie hat das Jugendamt reagiert?

  4. #4
    rastamamma ist gerade online Urgestein
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    71.564

    Standard Re: Prügel

    Zitat Zitat von issie Beitrag anzeigen
    Es sind so viele HITS (24) gewesen und keiner sagt ob es richtig oder falsch war?
    Findet ihr prügeln o.k.?
    Prügeln ist nicht okay.

    Allerdings geb ich zu Bedenken, dass aufgrund der Aussage der Großtante, die scheinbar nicht mal im selben Bundesland wohnt, jetzt das JA tätig werden soll .... wenn die Dame sich einen blöden Scherz erlaubt hat (oder an Demenz leidet und Großneffen-Familie mit ihrer eigenen Ursprungsfamilie verwechselt) .....

  5. #5
    issie ist offline Gesperrt
    Registriert seit
    02.01.2009
    Beiträge
    654

    Standard Re: Prügel

    Ich bin mir 100% sicher das das stimmt.
    Sie Tante ist eine ganz normale Frau ,auch geistig.
    Aber wir/ihr vergessen vielleicht das die GROßTANTE aus einer Generation kommt wo Prügel ganz NORMAL war.
    Deshalb ist sie wohl auch so unbedarf damit umgegangen und hat nicht darüber nachgedacht,es HEUTE eben nicht mehr normal ist,das Kids verprügelt werden.
    Eine andere Möglichkeit wäre ja auch das SIE wollte das jemand anderes die Ämter einschaltet,weil sie vielleicht Hemmungen hätte ihren Neffen zu verraten.
    Die Entfernung ist glaube ich kein Problem ,denn der Junge wird am Telefon von der Tante immer gefragt ob der Sack schon wieder voll war und er mit Papa im Keller war.

  6. #6
    Avatar von BigMama
    BigMama ist offline Praktizierender Zyniker
    Registriert seit
    13.12.2004
    Beiträge
    76.645

    Standard Re: Prügel

    Zitat Zitat von issie Beitrag anzeigen
    Es sind so viele HITS (24) gewesen und keiner sagt ob es richtig oder falsch war?
    Findet ihr prügeln o.k.?
    Wenn die Geschichte so stimmt, ist es nicht okay.
    Und wenn Du den Eindruck hast, DASS sie stimmt, war Deine Reaktion durchaus angemessen.
    „Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.“
    Marie von Ebner-Eschenbach

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Prügel

    Zitat Zitat von issie Beitrag anzeigen
    Es sind so viele HITS (24) gewesen und keiner sagt ob es richtig oder falsch war?
    Findet ihr prügeln o.k.?
    Nein finde ich nicht okay...

    Wenn es denn so war wie du erzählst.

    Aber das glaube ich nicht, wenn ich deine anderen Beiträge anschaue...

  8. #8
    issie ist offline Gesperrt
    Registriert seit
    02.01.2009
    Beiträge
    654

    Standard Re: Prügel

    Liebe Fabala, sowas denkt man sich nicht aus.
    Die Geschichte ist wahr!!!!!!!!!!!!!!!!!

  9. #9
    Muckelmama06 ist offline newbie
    Registriert seit
    28.05.2007
    Beiträge
    38

    Standard Re: Prügel

    Natürlich ist Prügeln Katastrophe.
    Frage ist, ob die direkte Info an das Jugendamt der richtige Weg ist. Meine spontane Antwort ist nein, das ist maßlos übertrieben- allerdings fällt mir auch keine bessere Lösung ein so auf die schnelle- Hm, und grundsätzlich sollte das JA lieber einmal zu oft nachgucken als einmal zu wenig.
    Andererseits hätte man auch mit der Großtante erst mal reden müssen, die wurde ja nun völlig übergangen, obwohl sie offensichtlich Vertrauen zu Dir hat, sonst hätte sie das ja so nicht erzählt.
    Hm, schwierig, schwierig.

    Gruß aus dem Ruhrgebiet

  10. #10
    celina78 ist offline old hand
    Registriert seit
    27.07.2007
    Beiträge
    1.087

    Standard Re: Prügel

    wenn es für dich ok ist, und wenn du meinst richtig gehandelt zu haben, dann laß doch die anderen denken was sie wollen.

    mir ist letztens was anderes passiert:

    gehe mit meinem sohn um 16 uhr zum bus, bei uns an der strassenecke vorbei und da spielen 2 mädchen. ich würde die beiden 4 und max. 5 einschätzen (veilleicht auch 3 und 4) beide ohne schuhe, totale dreckige kleidung und füße. spielten vor der baustellenausfahrt und der strassenecke.haben äste auf die strasse geworfen und sind auf die strasse gesprungen.immer wieder und wieder.die ecke ist leicht unübersichtlich und ich dachte noch "wo sind da die eltern".
    hab die beiden angesprochen, und gefragt wo mama ist ,antwort:"zu hause". hab gefragt wo sie wohnen und ob sie nicht auf den spielplatz gehen wollen, der ist gleich um die ecke .
    sie waren gar nicht verschreckt, haben mich daraufhin ausgefragt,wo wir hinfahren etc...

    hab ihnen gesagt das sie auf der strasse spielen und das gefährlich ist. sie wissen das in der strasse bereits 2 kinder bei unfällen gestorben sind (ich habe gesagt das ein bub einen unfall hatta-darauf die größere "ich weiß,da vorne ist auch ein kind gestorben"....
    die kinder sind dann richtung heim gelaufen,also weg von der stasse.

    dann 20 meter weiter warten wir bei der haltestelle und da steht eine mama mit kinderwagen und eine oma.beide reden"nein,um gottes willen,ich konnte da GAR nicht zuschauen.was da passieren kann!!wo sind denn da die eltern?nein,wirklich, schrecklich.nicht mal schuhe hatten die beiden an"

    dachte dann auch "denken kann man viel,zum handeln gehört etwas mehr".
    ich hätte auch bis nach hause gehen können,anläuten und sagen können "sie solllten die kleinen nicht ohne aufsicht spielen lassen".hätte die polizei anrufen können weil da 2 kleine kinder spielen ohne aufsicht und ständig auf die strasse springen.

    oder ich hätte mich dazu stellen können und sagen können "nein,ich kann da auch nicht zuschauen, am besten umdrehen und nicht daran denken was alles passieren kann"....

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •