Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Konfirmation

  1. #1
    Avatar von kuddelwuddeli
    kuddelwuddeli ist offline Stranger
    Registriert seit
    31.01.2008
    Beiträge
    7

    Frage Konfirmation

    Hilfe, hilfe, hilfe, hilfe :
    Also, unsere Tochter wird Ende April konfirmiert und möchte dieses auch gerne groß feiern. Alles schön und gut, will ich ihr ja auch gerne ermöglichen.
    Aber nun zu den Fakten : Unsere engste Familie beläuft sich auf ca. 45 Personen, im Restaurant feiern ist viel zu teuer, unser Häuschen ist ziemlich klein, der Garten aber groß, muß ich alle wie im Restaurant bewirten, was mach ich zu essen, und wenn es noch schneit ??????
    kreisch - mir stehen die Haare zu Berge.

    Hat jemand vielleicht einen Tip für mich.??????
    Inzwischen habe ich erfahren, dass ich Zelte und so Gasheizungen bekommen kann. Reicht das denn ???

    Würde mich über AW`s riesig freuen.
    Gruß Cathrin

  2. #2
    Avatar von kuddelwuddeli
    kuddelwuddeli ist offline Stranger
    Registriert seit
    31.01.2008
    Beiträge
    7

    Standard Re: Konfirmation

    :( Hat keiner eine Idee, schaaaaade.

    Viele Grüße aus Hamburg

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Konfirmation

    wir sind katholisch, da gibts keine Konfirmation

  4. #4
    Avatar von kuddelwuddeli
    kuddelwuddeli ist offline Stranger
    Registriert seit
    31.01.2008
    Beiträge
    7

    Standard Re: Konfirmation

    Zitat Zitat von Gwittahex Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    Vielleicht hast Du ja als Katholik auch so große Familienfeiern gehabt. Ist aber lieb, dass Du geantwortet hast.



    War ja nur eine Frage, vielleicht hat jemand Erfahrungen auf dem Gebiet und kann das mit mir teilen.

    Viele Grüße
    Cathrin

    Viele Grüße aus Hamburg

  5. #5
    Avatar von janamama
    janamama ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    12.10.2003
    Beiträge
    2.466

    Standard Re: Konfirmation

    Hallo,
    der Patenonkel meiner Großen hat seinerzeit auch die Kommunion seiner Tochter im Garten im Zelt gefeiert. War ok, wir haben auch erst mit dem Gedanken gespielt. Allerdings sind solche Partyzelte nicht gerade billig hier.

    Wir haben Ende März Kommunion, aber nur eine überschaubare Gästezahl (18), die kriegen wir schon eher untergebracht.

    Kann man die Feier nicht irgendwie splitten? Eventuell mittags mit den engsten Verwandten (Eltern, Geschwister, Paten, evtl. Großeltern) ins Restaurant und nachher mit der gesamten Gästeschar etwas lockerer feiern?

    Ach, mir fällt noch ein, gibt es bei Euch keine Räume, z. B. Jugendheim, AWO-Heim, etc. zu mieten für solche Festlichkeiten?
    Liebe Grüße, Brigitte
    mit Jana (03/99) und Tim (02/04)

  6. #6
    Spitzname ist offline old hand
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    1.187

    Standard Re: Konfirmation

    Hallo! Meine Mädels hatten vor vier Jahren Konfirmation - da haben wir allerdings in der Gaststätte gefeiert.
    Hm, wie das Wetter Ende April ist, ist natürlich nicht vorher zu sagen. Sich nur auf den Garten verlassen würde ich nicht machen.
    Habe ihr keine Möglichkeit, einen Raum zu mieten? Unsere Kirche bietet das an, unser Jugendclub nebenan auch.
    Essen würde ich mir allerdings liefern lassen - das schaffst du nebenher nicht noch vorzubereiten. Zur Vesper kann doch der eine oder andere Gast einen Kuchen mitbringen. Das kann man sicher organisieren. Kaffee ist schnell gemacht.
    Drück dir die Daumen, dass alles gut klappt - bei uns war alles ok, aber ich war froh, als es vorbei war ;-).

    LG
    Steffi

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Konfirmation

    Zitat Zitat von kuddelwuddeli Beitrag anzeigen
    Vielleicht hast Du ja als Katholik auch so große Familienfeiern gehabt. Ist aber lieb, dass Du geantwortet hast.



    War ja nur eine Frage, vielleicht hat jemand Erfahrungen auf dem Gebiet und kann das mit mir teilen.

    Viele Grüße
    Cathrin


    also: Erstkommunion wird bei und groß gefeiert, Frimung ganz klein

  8. #8
    Familienzoo ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    43

    Standard Re: Konfirmation

    Engster Familienkreis, das sind bei mir meine zwei Kinder, meine Frau, ich selbst, und vier Großeltern der Kinder...
    Aber wenn es alle 45 Verwandten sein müssen... ;-)

    Ich würde mir ein Bürgerhaus mieten. Die sind in der Regel recht günstig, allerdings muss man manchmal Speisen und Getränke aus der anschlossenen Gastwirtschaft beziehen.
    Mußt Du abklären.

    Ansonsten großer Pavillion, oder zwei, in den Garten, die Seitenteile dran, zu gemacht und bei Kälte mit einem Gasgebläse geheizt...

    Das wären meine Ideen.

  9. #9
    Avatar von kuddelwuddeli
    kuddelwuddeli ist offline Stranger
    Registriert seit
    31.01.2008
    Beiträge
    7

    Standard Re: Konfirmation

    Vielen lieben Dank für die vielen Antworten.
    :liebe:

    Viele Räumlichkeiten (ist ja auch immer eine Preisfrage) in der Umgebung, sind schon ausgebucht. Ich Schussel bin aber auch wirklich sehr spät.... naja.

    Ich kann Zelt und Heizung kostenlos bekommen (vielleicht wird es ja der heißeste Tag des Jahres, grins) so das es im Garten o.k. ist.

    Hoffentlich wird es, wenn man den feierlichen Anlaß nicht aus den Augen verliert, auch im Garten schön.

    Das Essen werde ich wohl kommen lassen - habe mir gerade Prospekte von Partyservicen bestellt. Mal sehen.

    Mit ein bißchen "good will" von allen Seiten will es schon klappen. :p :p

    Vielen Dank nochmals.
    LG Cathrin

    Viele Grüße aus Hamburg

  10. #10
    Petz ist offline old hand
    Registriert seit
    21.03.2003
    Beiträge
    768

    Standard Re: Konfirmation

    Ist kein Vereinsheim ist der Nähe, das Ihr mieten könnt?

    Eine Freundin hat dann das Essen von einem Metzger bringen lassen.....und am nächsten Tag war dann Brockenfest.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •