Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35
  1. #1
    BaLi1974 ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    05.10.2011
    Beiträge
    87

    Standard Streit wegen Schwiegermutter

    Hallo,

    die Situation zu meinem Mann ist derzeit sehr angespannt wegen meinen Schwiegereltern:

    Kurzer Hintergrund:
    Schwiegerelter haben 4 Kinder. Ältester Sohn ist 40 und jüngste Tochter ist 35 Jahre alt.
    Alle sind verheiratet und haben Kinder.

    Seit ich denken kann, hat mein Mann alles für seine Eltern organisiert ( Gastarbeiter, können nicht gut deutsch etc.)

    Er "reißt" sich den A... auf, aber er ist immer der Buh - Mann.... Die anderen Kinder kümmern sich nicht einmal um die Eltern, aber die sind die "besten".

    Tausendmal hab ich ihm schon gesagt, er solle sich zurückziehen... aber er schafft es nicht.

    Tja, nun ist es so, wir haben auch zwei Kinder, bin zur Zeit halbtags am Arbeiten, wohnen ca. 100 km entfernt ( die anderen Kinder wohnen sogar im selben Ort) und würde eigentlich auch gerne ein wenig Unterstützung von ihm haben.

    Jetzt hat mein Schwiegervater noch einen Schlaganfall bekommen und ist ein Pflegefall...

    Seit ca. 4 Monaten habe ich kein Familienleben mehr... Wegen jeder Kleinigkeit wird mein Mann gerufen und er fährt auch dorthin...

    d.h. mein Mann macht alles, die anderen machen fast gar nichts und er ist immer der böse und die anderen Kinder sind immer sooo lieb und sooo nett und können sich doch nicht kümmern, weil sie doch familie haben.

    Halloooo, wer bin ich denn? Nur Accessoire?

    Letztens ist es zwischen uns eskaliert, weil er sich dann auch aufregt, wenn er sieht, dass seine Geschwister nichts machen und die Mutter immer nur ihn anruft... und wenn ich ihm dann sage, er soll nichts machen... dann meint er, ich würde das alles nicht verstehen und überhaupt.. wenn er es nicht macht, dann würden sie auf der Strecke bleiben...

    Er versteht es nicht. Und so langsam komme ich auch an meine Toleranzgrenze.

    Versteht ihr mich? Liege ich da so falsch?

    Ah, und mit den Geschwister hat er übrigens keinen Kontakt.

    Und deswegen hatten wir letztens halt einen Riesenkrach und ich kann es ihm nicht verzeihen, dass er sich wegen seiner Mutter mit mir angelegt hat bzw. mich so angegriffen hat..

    Ich bin sehr enttäuscht, verletzt...

    Kennt ihr ähnliches?

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Streit wegen Schwiegermutter

    Zitat Zitat von BaLi1974 Beitrag anzeigen
    Seit ich denken kann, hat mein Mann alles für seine Eltern organisiert ... Die anderen Kinder kümmern sich nicht einmal um die Eltern, aber die sind die "besten".

    Tausendmal hab ich ihm schon gesagt, er solle sich zurückziehen... aber er schafft es nicht.

    Seit ca. 4 Monaten habe ich kein Familienleben mehr... Wegen jeder Kleinigkeit wird mein Mann gerufen und er fährt auch dorthin...

    Letztens ist es zwischen uns eskaliert, weil er sich dann auch aufregt, wenn er sieht, dass seine Geschwister nichts machen und die Mutter immer nur ihn anruft... und wenn ich ihm dann sage, er soll nichts machen... dann meint er, ich würde das alles nicht verstehen und überhaupt.. wenn er es nicht macht, dann würden sie auf der Strecke bleiben...

    Er versteht es nicht. Und so langsam komme ich auch an meine Toleranzgrenze.

    Und deswegen hatten wir letztens halt einen Riesenkrach und ich kann es ihm nicht verzeihen, dass er sich wegen seiner Mutter mit mir angelegt hat bzw. mich so angegriffen hat..



    Dein Mann kümmert sich um seine Eltern resp. die Mutter, nimmt dafür lange Fahrten, den ganzen Zirkus in Kauf, weil seine Geschwister es eben nicht tun, und bekommt dafür kein Dankeschön entgegen gebracht.
    DAS stelle ich mir schon frustrierend vor.

    Noch frustrierender stelle ich es mir aber vor, wenn er daheim dann auf eine Frau trifft, die ihm da auch noch in den Rücken fällt, ihm mehr oder weniger zu verstehen gibt, er habe kein Rückgrat und ihn anpflaumt. ABer das versteht er ja anscheinend alles nicht richtig.
    Familienleben hat er damit auch nicht mehr als Du. Es verletzt Dich, dass er aus so nichtigen Gründen wie "seiner Mutter" mit Dir streitet? Da frage ich mich doch glatt beim Lesen Deines Textes etwas, wer hier anmaßend ist.

  3. #3
    .M.
    .M. ist offline enthusiast
    Registriert seit
    12.04.2006
    Beiträge
    394

    Standard Re: Streit wegen Schwiegermutter

    Zitat Zitat von BaLi1974 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    die Situation zu meinem Mann ist derzeit sehr angespannt wegen meinen Schwiegereltern:
    Nanu? Wegen den Schiegereltern? Wohl eher, weil er nicht so spurt, wie du es gerne hättest.

    Zitat Zitat von BaLi1974 Beitrag anzeigen

    Er "reißt" sich den A... auf, aber er ist immer der Buh - Mann.... Die anderen Kinder kümmern sich nicht einmal um die Eltern, aber die sind die "besten".
    In erster Linie ist er wohl der Buh-Mann bei dir.

    Zitat Zitat von BaLi1974 Beitrag anzeigen
    Tausendmal hab ich ihm schon gesagt, er solle sich zurückziehen... aber er schafft es nicht.
    Ich denke, das siehst du falsch. Er WILL nicht. *kopfschüttel*

    Zitat Zitat von BaLi1974 Beitrag anzeigen

    ...und würde eigentlich auch gerne ein wenig Unterstützung von ihm haben.
    Da nähern wir uns doch der Sache...

    Zitat Zitat von BaLi1974 Beitrag anzeigen
    Jetzt hat mein Schwiegervater noch einen Schlaganfall bekommen und ist ein Pflegefall...
    Wie überaus ungünstig für dich. Also ehrlich! Das hat er bestimmt extra gemacht, um den Sohn noch mehr an sich zu binden.

    Zitat Zitat von BaLi1974 Beitrag anzeigen
    Seit ca. 4 Monaten habe ich kein Familienleben mehr... Wegen jeder Kleinigkeit wird mein Mann gerufen und er fährt auch dorthin...
    Das muss furchtbar anstrengend für ihn sein. Ich find das so klasse, dass er sich kümmert. Hut ab und bravo! Und das trotz der nörgelnden und quengelnden Frau.

    Zitat Zitat von BaLi1974 Beitrag anzeigen
    .. wenn er es nicht macht, dann würden sie auf der Strecke bleiben...

    Er versteht es nicht. Und so langsam komme ich auch an meine Toleranzgrenze.
    Und deswegen hatten wir letztens halt einen Riesenkrach und ich kann es ihm nicht verzeihen, dass er sich wegen seiner Mutter mit mir angelegt hat bzw. mich so angegriffen hat..
    Nein. DU verstehst nicht. Mit deinem Mann ist alles (schwer) in Ordnung.

    Du bist ein ganz schön besitzergreifendes Frauchen, das sich ernsthaft mit den ELTERN in eine Waagschale wirft und rumheult, dass der Mann nicht so springt, wie DU es gerne hättest.

    Warum fährst DU eigentlich nicht mal hin, kümmerst dich ein bißchen und entlastest so deinen Mann? Zeigst ihm, dass du ihn unterstützt und verstehst? Dass er richtig und gut handelt? DASS DU STOLZ AUF IHN BIST, weil er seine Eltern mit Respekt und Würde behandelt?

  4. #4
    renoa ist offline *Mama*
    Registriert seit
    19.08.2009
    Beiträge
    506

    Standard Re: Streit wegen Schwiegermutter

    Ich kann Dich verstehen!

    Rede einfach in Ruhe mit ihm... Eventuell Familienberatung?
    Mit Tochterkind 04/10 an der Hand



  5. #5
    rastamamma ist offline Urgestein
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    72.012

    Standard Re: Streit wegen Schwiegermutter

    Ich denke, dass er den Eltern hilft und die trotzdem ihn als den Bösen hinstellen, ist SEIN Problem. Lass es sein Problem bleiben.

    Dass er dir nicht hilft, wenn es um euer gemeinsames Leben und eure gemeinsamen Kinder geht, ist dagegen ein Problem, das du angehen solltest. Ich neige zu klaren Fronten, ein Mann, der mich im Regen stehen lässt, weil Mama wichtiger ist, wird von mir ebenfalls im Regen stehen gelassen. Eventuell könnte man es vorher mit einem (!) klärenden Gespräch versuchen, wo du genau sagst, was du unbedingt an Unterstützung brauchst, damit Beziehung für dich Sinn macht.

  6. #6
    renoa ist offline *Mama*
    Registriert seit
    19.08.2009
    Beiträge
    506

    Standard Re: Streit wegen Schwiegermutter

    Und was ist, wenn Mann sagt, dass er sich zwischen den Stühlen fühlt??

    WIr haben nämlich eine fast ähnliche Situation.. er will es seinen Eltern immer recht machen und wir - seine kleine Familie - leiden darunter.... (da Abwesenheit, schlechte Laune etc...)
    Mit Tochterkind 04/10 an der Hand



  7. #7
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    62.989

    Standard Re: Streit wegen Schwiegermutter

    Zitat Zitat von renoa Beitrag anzeigen
    Und was ist, wenn Mann sagt, dass er sich zwischen den Stühlen fühlt??

    WIr haben nämlich eine fast ähnliche Situation.. er will es seinen Eltern immer recht machen und wir - seine kleine Familie - leiden darunter.... (da Abwesenheit, schlechte Laune etc...)
    Ja, dann muss er halt mal nicht nur seinen Gefühlen nachgeben, sondern erwachsen werden und Entscheidungen treffen.
    Das kann auch mal unangenehm sein und lästig und dazu führen dass jemand beleidigt ist.
    Eltern immer recht machen - das wollen kleine Kinder. Das funktioniert als Erwachsener mit eigener Familie nicht mehr.

    Wenn man nicht handelt, treffen halt andere die Entscheidungen für einen

  8. #8
    renoa ist offline *Mama*
    Registriert seit
    19.08.2009
    Beiträge
    506

    Standard Re: Streit wegen Schwiegermutter

    ..... ich höre immer den Spruch:

    "Stell mich nicht vor die Wahl...


    Grummel
    Mit Tochterkind 04/10 an der Hand



  9. #9
    Gast

    Standard Re: Streit wegen Schwiegermutter

    Zitat Zitat von renoa Beitrag anzeigen
    ..... ich höre immer den Spruch:

    "Stell mich nicht vor die Wahl...


    Grummel
    Nachdenken. Nicht Grummeln. Ist konstruktiver.

  10. #10
    BlauesPony ist offline Veteran
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    1.384

    Standard Re: Streit wegen Schwiegermutter

    Zitat Zitat von renoa Beitrag anzeigen
    ..... ich höre immer den Spruch:

    "Stell mich nicht vor die Wahl...


    Grummel
    Aber gibt es nicht eine Möglichkeit, die Eltern zu entlasten, ohne euch als Familie zu belasten ?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •