Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Avatar von Katsching
    Katsching ist offline seeeehr glücklich
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    1.402

    Standard Stillen nach Brustvergrößerung

    Hallo Marlies!

    Ich habe da evtl. eine etwas ungewöhnliche Frage.
    Nach der Geburt unserer Tochter hatten wir ursprünglich mit dem Kinderwunsch abgeschlossen.
    Da meine Brüste durch eine starke Gewichtsabnahme nur noch leere Hüllen waren, ließ ich eine Vergrößerung durchführen.

    Ich hätte gedacht, dass dadurch keine Milchproduktion mehr möglich wäre, da der Zugang für die Implantate über den Warzenhof stattfand und über diesen auch noch zusätzlich gestrafft wurde. Doch nun konnte ich geringe Mengen Vormilch am Warzenhof erkennen, beim Drücken tritt noch ein wenig mehr aus.

    Ist das vielleicht ein Hinweis darauf, dass die Milchdrüsen doch noch funktionieren könnten und die Milchgänge nicht komplett durchtrennt sind?






    Meine Dezemberbino ist LinaFee mit Tochter im Arm

  2. #2
    HebammeMarlies ist offline Hebamme
    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    1.950

    Standard Re: Stillen nach Brustvergrößerung

    Guten Morgen,
    aaaaaaaaaaalso ganz grundsätzlich wird immer versucht die Stillfähigkeit zu erhalten. Zumindest von seriösen Ärzten.

    Wurde darüber nicht geprochen? Auch wenn kein Kinderwunsch mehr besteht kann, Frau ja immer mal unverhofft schwanger werden. ;.)) Wie man sieht..
    Dazu können Sie aber problemlos in der Praxis/Klinik nachfragen.
    "Man muß in der Geburtshilfe viel wissen,
    um wenig zu tun."

    Professor Dr. Dr. Willibald Pschyrembel
    (1901 - 1987), deutscher Frauenarzt und Gelehrter

    In diesem Sinne: Grüße von der Hebamme

  3. #3
    Avatar von Katsching
    Katsching ist offline seeeehr glücklich
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    1.402

    Standard Re: Stillen nach Brustvergrößerung

    Danke für Ihre Antwort!

    Bei der Vorbesprechung hatte der Arzt damals gefragt, ob noch Kinderwunsch besteht was wir verneinten. Sonst hätte er wohl einen anderen Zugang gewählt.
    Aber Frau ändert ja bekanntlich mal die Meinung :)
    Werde mir wohl nochmal den Weg zu dem Arzt machen.






    Meine Dezemberbino ist LinaFee mit Tochter im Arm

  4. #4
    HebammeMarlies ist offline Hebamme
    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    1.950

    Standard Re: Stillen nach Brustvergrößerung

    Hallo, im Prinzip sollten Männer grundsätzlich mit so etwas rechnen. ;.)
    Leider weiß ich nicht ob die Branche sich darauf einstellt. Eigene Erfahrungen habe ich damit nicht, aber ich höre natürlich viel.

    Jedenfalls lässt die Vormilch hoffen. Aber daran herumdrücken sollte man ganz grundsätzlich nicht.
    Unabhängig von der ärztlichen Auskunft: ich würde es versuchen. Selbst wenn "nur" teilstillen dabei herauskommen sollte.
    "Man muß in der Geburtshilfe viel wissen,
    um wenig zu tun."

    Professor Dr. Dr. Willibald Pschyrembel
    (1901 - 1987), deutscher Frauenarzt und Gelehrter

    In diesem Sinne: Grüße von der Hebamme

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •