Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    fablinmama ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    23.08.2007
    Beiträge
    51

    Standard spezialisten für risikoschwangerschaft?

    hallo,nachdem nun die erstausstattung verkauft ist und eigentlich der wunsch nach nr 3 ad acta gelegt worden ist, lässt uns das thema doch noch nicht ganz los ... der erste schock überwunden, vielleicht in 3-4 jahren nochmal ein versuch :)
    da ich mich im nachhinein durch meinen frauenarzt schlecht betreut gefühlt habe, meine frage: weiß jemand, ob es fä gibt, die sich auf das thema risikoschwangerschaft spezialisiert haben, ev. sogar im plz-gebiet 65... oder 55...? wäre Euch sehr dankbar für tips.
    martina

  2. #2
    Avatar von ninchenmail
    ninchenmail ist offline old hand
    Registriert seit
    11.10.2007
    Beiträge
    80

    Standard Re: spezialisten für risikoschwangerschaft?

    Ich würde an deiner Stelle in eine Uniklinik gehen. Ich glaube Wiesbaden müsste bei dir in der nähe sein. Die sind dort immer bestens ausgestattet und haben viel erfahrung. LG Nina

  3. #3
    Avatar von innamama
    innamama ist offline working mum
    Registriert seit
    06.12.2005
    Beiträge
    9.638

    Standard Re: spezialisten für risikoschwangerschaft?

    hallo, vielleicht kannst du auch einen tipp bei der unabhängigen patientenberatung bekommen?
    na ja, und im grunde sollte sich ja eigentlich jeder frauenarzt mit risikofällen auskennen. eigentlich. was macht denn bei dir den riskofaktor aus? dann könnte man auch danach gehen und wo evtl. voruntersuchungen von nöten wären?!

  4. #4
    fablinmama ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    23.08.2007
    Beiträge
    51

    Standard Re: spezialisten für risikoschwangerschaft?

    hallo,
    ja, wiesbaden liegt bei uns in der nähe. bei meinem ersten war ich in der 32. und 33. ssw wegen vorzeitigen wehen und offenen mumu im hsk, so haben wir es noch bis zur 36. geschafft und unser sohn hatte keine probleme.bei nr. 2 das selbe problem ebenfalls in der 32. ssw. da sollte ich dann aber nur zu hause liegen, lungenreife gabs auch nicht (im nachhinein ärgere ich mich ja selber, dass ich nicht mehr darauf gedrungen habe!). 34. kam unsere puppe dann und hatte massive probleme. entbunden habe ich sie in der uni mainz, die von der medizinischen betreuung sehr gut war aber wer den weg von der frauenstation zur kinderintensiv durch die katakomben kennt, der überlegt sich genau, ob er nochmal ein frühchen dort zur welt bringt :)
    nun haben wir natürlich schon bedenken, ob ein drittes vielleicht noch früher käme. beide geburten begannen mit vorzeitigem blasensprung, ursache für das ganze malheur ist unbekannt.
    warst du denn auch im hsk? und was ist die unabhängige patientenberatung?
    martina

  5. #5
    Avatar von ninchenmail
    ninchenmail ist offline old hand
    Registriert seit
    11.10.2007
    Beiträge
    80

    Standard Re: spezialisten für risikoschwangerschaft?

    Bei uns in Bremen gibt es leider keine Uniklinik, dafür aber eine der besten Kinderkliniken Deutschlands. Die ist auf dem gleichen Gelände wie das Städtische Klinikum. Die Klinik in Mainz kenne ich - grauenhaft:-( Wiesbaden finde ich ganz schön. Kannst ja einfach mal hingehen und dir die Örtlichkeiten anschauen. Die unabhängige Patientenberatung gibt es in jeder größeren Stadt. Die Beraten und können bzw. DÜRFEN Tips geben. Ärzte dürfen unter einander keine "Werbung" machen.
    www.unabhaengige-patientenberatung.de/
    LG Nina

  6. #6
    fablinmama ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    23.08.2007
    Beiträge
    51

    Standard Re: spezialisten für risikoschwangerschaft?

    Super,
    vielen Dank für deine Tipps ... mal sehen, ob´s doch nochmal was wird :)

  7. #7
    Avatar von ninchenmail
    ninchenmail ist offline old hand
    Registriert seit
    11.10.2007
    Beiträge
    80

    Standard Re: spezialisten für risikoschwangerschaft?

    Ich drück euch in jedem Fall die Daumen...

  8. #8
    Stefanie_Hamburg ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    53

    Standard Re: spezialisten für risikoschwangerschaft?

    Hallo Martina,

    bei vorzeitigem Blasensprung in den vorhergehenden Schwangerschaften solltest Du erwägen, einen frühen totalen Muttermundverschluß machen zu lassen. Beim Salinginstitut in Berlin (www.saling-institut.de) gibt es auf der Homepage ein Verzeichnis aller Kliniken, die diesen Verschluß durchführen. Das sind i.d.R. Kliniken, die auf Risikoschwangerschaften spezialisiert sind. Du könntest Dich dann in der Schwangerenambulanz betreuen lassen. Wenn die Klinik zu weit von Deinem Wohnort entfernt ist, kann es sein, dass Dein FA von der Klinik ein Merkblatt bekommt, was bei der Vorsorge in der Schwangerschaft jetzt zu tun und zu lassen ist (so war es bei mir - ich habe den Muttermundverschluß in Berlin bekommen und wohne im Großraum Hamburg, da konnte ich natürlich nicht alle zwei Wochen in die Schwangerenambulanz nach Berlin fahren). Viele Kliniken bieten auch vorab, wenn man noch nicht schwanger ist, die Möglichkeit zu Vorgesprächen an. Das halte ich für gut, einmal, um seine Fragen zu klären und zum anderen, um schon mal einen persönlichen Eindruck von der Klinik und dem dann ggf. operierenden Arzt zu gewinnen.

    Viele Grüße
    Stefanie

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •