Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    holunder ist offline Poweruser
    Registriert seit
    21.01.2004
    Beiträge
    4.391

    Standard Hirnblutung und Sehschwäche

    Hallo zusammen!
    Meine Schwägerin hat zwei Frühchen, die heute 3 und 4 Jahre alt sind. Jetzt wurde erst festgestellt, dass beide unter starker Sehschwäche leiden (-7 und -10 Dioptren). Zudem hatte der jüngere nach der Geburt eine Hirnblutung und ist entwicklungsverzögert.
    Ich würde für die Familie jetzt gerne ein paar Infos zusammentragen: Welche Therapien sind möglich /sinnvoll? Kann sich der Zustand der Augen noch verschlechtern? Woher kommt diese Kurzsichtigkeit? Welche Folgen können durch die Hirnblutung auftreten und worauf könnte man achten, um frühzeitig eingreifen zu können? Ich habe schon etwas gegoogelt, aber die AUssagen sind alle zu vage und von den Sehschwächen habe ich noch nicht viel gefunden.

    Liebe Grüße

    Christine
    Kein Bild mehr wegen neuer Nutzungsbedingungen!

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Hirnblutung und Sehschwäche

    zu der sehschwäche kann ich dir leider kaum etwas sagen. oft wird die sehkraft durch die beatmung, aber auch durch die hirnblutung (welchen grades?) hervorgerufen. oder einfach durch die frühgeburtlichkeit.

    leider habe ich keine ahnung, was eine therapie angeht.

    ist deine schwägerin bei einem kinderaugenarzt? die kennen sich da auch besser aus.

    leider nicht sehr informativ, sorry.

  3. #3
    holunder ist offline Poweruser
    Registriert seit
    21.01.2004
    Beiträge
    4.391

    Standard Re: Hirnblutung und Sehschwäche

    Danke wenigstens für den Versuch
    Ich weiß nicht, welchen Grad die Hirnblutung hat - somit habe ich schon das erste gelernt.
    Meine Schwägerin war bisher nie beim Augenarzt, sie ist in der ganzen Sache etwas, hmm, blauäugig - deswegen wurde die Sache auch erst so spät entdeckt. Früher sagte sie immer, jetzt bräuchten die Kinder keine besondere Behandlung mehr, es sei damit alles gut - jetzt zeigt sich erst, dass diese Einschätzung eben so nicht stimmt.
    Ich werde mal weiterrumsurfen, wenn du also ne gute Seite weißt :-)
    Kein Bild mehr wegen neuer Nutzungsbedingungen!

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Hirnblutung und Sehschwäche

    die meisten frühchen haben eine hirnblutung, meist 1. grades. das verwächst sich, ist null ausschlaggebend. grad 2-3 kann schon mal schädigungen hervorrufen, aber inwieweit. weiß ich leider nicht.

    wir waren kurz nach dem KH schon beim augenarzt. da war alles okay. dann nochmal zur kontrolle, da ergab die messung des arztes 1-2 dioptrin. kann auch an uns liegen, mein mann ist ein maulwurf, sieht schlecht.

    aber bei frühchen kann sich oft die netzhaut nicht richtig entwickeln. das wird zeitig kontrolliert und später nochmal gecheckt.

    also, ab zum augenarzt mit den kids. aber am besten zu einem speziellen kinderaugenarzt.

    leider habe ich keine seite. irgendwie hab ich auch keine lust, mich mit frühchen-problemen zu konfrontieren, man will die kinder einfach mal genießen. (aber natürlich werden kontrolluntersuchungen eingehalten, bringt ja sonst nix!)

  5. #5
    Avatar von Deta
    Deta ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    05.01.2006
    Beiträge
    4.088

    Standard Link

    Guck mal unter www.fruehchen-portal.de

    LG
    Andrea
    Liebe Grüße,
    Andrea und ihre Grazien





    unser Blog






Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •