Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    kuechenmaus ist offline old hand
    Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    721

    Standard HELLP-Syndrom und wie gesund sind eure Kinder?

    Hallo!
    Ich habe am 16.07.08 per Notsectio unseren Kleinen Florian entbunden, da ich das HELLP Syndrom hatte. Seit gestern abend bin ich zuhause und mir geht es nicht wirklich gut, da ich ja zuhause bin und unser kleiner im KH bleiben mußte. Wer kennt das Gefühl auch? Bin momentan ständig am weinen.

    Achso. Unser Florian war 30 cm groß und nur 970 g leicht. (SSW 28+3, ET eigentlich am 12.10.2008) Er hatte zwischenzeitlich bis auf 800 g abgenommen, aber seit 3 Tagen nimmt er wieder zu und ist bei 940 g.

    Er hat 2x die Lungenreifespritze bekommen und konnte am nächsten Tag schon extubiert werden, da er alleine atmen konnte. Seit drei Tagen wird probeweise für ein paar Stunden die Sauerstoffmaske entfernt um zu schauen, ob er das auch gut kann. Die Ärzte sind mit ihm zu frieden und er ist sich gut am bewegen.
    Aber trotzdem habe ich Angst das er irgendwelche Schäden zurückbehält.

    Wer hat das auch erlebt und kann mich vielleicht ein bißchen trösten?
    *07/07
    Florian an der Hand, geb. 16.07.2008, 28. SSW (27+3)




    Mein Binos sind reeh mit NAEL *10/2008, DanielaNRW mit Florian *10/2008, Andrea1973 mit Jonas *10/2008,
    mein Abnehmbinolein ist Schafsnase mit Ida Johanne *11/2008 im Arm :

    Mein altes/neues Binolein ist tweety1976 :

  2. #2
    minchen80 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    19.04.2008
    Beiträge
    284

    Standard Re: HELLP-Syndrom und wie gesund sind eure Kinder?

    Hallo,

    erstmal glückwunsch zu deinem baby.ich kann dich voll und ganz verstehen.ich hatte auch das hellp syndrom in der 33.ssw un habe meinem sohn auch per not sectio bekommen.ich wurde nach 1 woche aus dem kh entlassen und mein sohn nach 6 wochen.die erste zeit war sehr sehr schlimm.man hat dann ein schlechtes gewissen und schuldgefühle weil man sein kind im kh lassen muss.
    das du dich so fühlst ist völlig normal und glaube mir es lässt dann mit der zeit nach.das wichtigste im moment ist dass du für dein baby da bist.er braucht dich im moment genauso wie du ihn brauchst.
    wenn die ärzte mit ihm zufrieden sind dann ist es ja super dann brauchst du dir echt keine sorgen zu machen in der hinsicht.glaub mir dein sohn ist in den sicheren hände der ärzte und sie werden ganz gut für ihn sorgen.
    mein sohn wog bei der geburt 1320 gr und war 39 cm gross.er hatte abgenommen bis 1200 gr.er hatte eine leicht hirnblutung und hatt sehr langsam zugenommen.
    aber jetzt ist er 19 wochen alt und hält seine mutter ganz schön auf trab:) und die 6 wochen kh aufenthalt ist so gut wie vergessen.

    ich hoffe ich konnte dich ein bischen trösten

    sorry dass es so lang geworden ist

    lg

  3. #3
    sandra412 ist offline Stranger
    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    6

    Standard Re: HELLP-Syndrom und wie gesund sind eure Kinder?

    Hallo,
    ich kenn das gut obwohl mein kleiner "nur" 6 Wochen zu früh kam.
    Er wollte sich aber auch in der 28. Woche auf den Weg machen, mit Bettruhe im Krankenhaus schafften wir es noch ein paar Wochen.
    Ich blieb nach den Notkaiserschnitt so lang wie möglich in der Entbindungsstation, da trennten uns zwar 1km aber es war zu schaffen, dann musste ich Ihn auch alleiene zurücklassen, das war grausam, aber ich habe auch noch einen 2 Jährigen den es freute, das war halt ein kleiner Trost.
    Ich kann dir nur Raten, den ärtzten vollstes Vertrauen zu geben und villeicht noch ein bisschen die Ruhe zu geniessen.
    Angst dass mein kleiner mit all den Medikamennten und Vollnakose und all deem, einen Schaden bekommen hat die habe ich immer noch, die kann mir keiner nehmen,
    dazu muss ich aber sagen dass ich froh bin dass er lebt, denn am 7 Tag auf der Intensif ist sein Bettnachbar verstorben, das war das schlimmste was ich je sah, und es macht mich heute noch traurig
    Ich hoffe deinem kleinen geht es gut und dass Ihr bald eure Familie zu Hause zusammen habt!!!

    VIEL GLüCK!!!!

  4. #4
    sandra412 ist offline Stranger
    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    6

    Blinzeln Re: HELLP-Syndrom und wie gesund sind eure Kinder?

    Ach ja, bitte um Entschuldigung, aber was ist das Help Symdrom, kenne das aus dem Luxemburgichen nicht?
    Oder kenn das einfach nicht.
    LG Sandra

  5. #5
    Avatar von innamama
    innamama ist offline working mum
    Registriert seit
    06.12.2005
    Beiträge
    9.638

    Standard Re: HELLP-Syndrom und wie gesund sind eure Kinder?

    hallo, hellp ist eine sonderform der gestose, kann mit oder ohne vorherige gestose auftreten. gefährliche form für mutter und kind und doch häufiger verbreitet, als man denkt. schau mal www.gestose-frauen.de, da gibt's gute infos.

  6. #6
    Avatar von innamama
    innamama ist offline working mum
    Registriert seit
    06.12.2005
    Beiträge
    9.638

    Standard Re: HELLP-Syndrom und wie gesund sind eure Kinder?

    hallo,
    ersteinmal herzlichen glückwunsch - zum kind und dass soweit alles gutgegangen ist. sei froh über die lungenreife, damit habt ihr schon einen großteil der möglichen schwierigkeiten umschifft.

    ich hatte im dezember 2005 ein akutes hellp 28+2, jonathan kam mit 789g und 33cm. wir waren elf wochen in der klinik, ich zehn tage auf intensiv. mit 2400g durften wir nach hause - fast zum eigentlichen et.

    er ist superfit und wäre er nicht immer noch viel kleiner als alle anderen zweieinhalbjährigen, dann würde dem kinderarzt nicht im traum mehr einfallen, dass er ein extremes frühchen war.

    du brauchst jetzt viel ruhe (für dich selber), sind deine werte schon wieder in ordnung. ansonsten, schon dich. und viel kraft - für dich und das baby. sei so viel zeit im krankenhaus, wie du möchtest, aber setze dich nicht unter druck. hellp kommt heimtückisch und dafür kann man nichts - das kann man lernen. da mich die ärzte mit infos sehr allein gelassen haben, haben mir die gestose-frauen (www.gestose-frauen.de) sehr geholfen und tun es noch - denn ich bin jetzt wieder schwanger.

    alles gute!

  7. #7
    Registriert seit
    03.06.2008
    Beiträge
    39

    Standard Re: HELLP-Syndrom und wie gesund sind eure Kinder?

    Hallo,

    erstmal herzlichen Glückwunsch zum Sohnemann.

    Ich hatte zwar kein Hellp, aber ne schwere Gestose. Elias kam 12,5 Wochen zu früh mit 665 g und 32 cm zur Welt. Er lag genau 18 Wochen im KH, wurde 4 mal operiert, aber jetzt geht es ihm super. Er hat sich super entwickelt und ist seinem korrigierten Alter entsprechend entwickelt. Was will ich mehr?

    Ich hab nach Elias' Geburt nur geheult, mir Vorwürfe gemacht und mich tausende male bei Elias entschuldigt. Er hat mir so leid getan. Und ich war nicht in der Lage, mein Kind 40 Wochen auszutragen. Diese Schuldgefühle haben mich fast aufgefressen. Aber irgendwann ging das so halbwegs (die Schuldgefühle hab ich heute noch) und ich konnte mich auf meine Rolle als Frühchenmama einstellen.
    Sei so oft bei deinem Sohn, wie du kannst und verkraftest. Und vor allem ruh dich aus. Ich hab mich nach der Geburt nie ausgeruht und war nach der KH-Zeit erstmal völlig fertig.

    Alles Liebe und Gute
    Liebe Grüße, Frühchenmama

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •