Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Missy_123 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    28.08.2006
    Beiträge
    2.729

    Standard Angst vor 2. Schwangerschaft...

    Wir planen gerade unser 2. Wunschkind. Sind auch schon kräftig am Üben ;-D

    Aber so langsam bekomme ich etwas Angst.
    Was mache ich, wenn ich wieder 2 Monate im KH mit Frühwehen liegen muss? Wo soll Mia dann hin? Mein Mann ist selbstständig, meine Eltern arbeiten...und meine Maus würde mir soo fehlen.
    Und ich habe Angst, Mia zu tragen etc. Vor allem was Wehen auslösen könnte. Und dabei wollte ich in die 2.SS gaaanz entspannt starten und es diesmal so richtig (angstfrei) geniessen können.

    Wie geht ihr damit um?
    Ist jemand nach dem 1. Frühchen wieder schwanger?
    Hatte jemand größere Kinder, als ihr mit eurem Frühchen im KH wart?
    Mit w *03/2007 und m *12/2009
    Und stolze Patentante seit *01/2011 mit m

  2. #2
    Avatar von innamama
    innamama ist offline working mum
    Registriert seit
    06.12.2005
    Beiträge
    9.638

    Standard Re: Angst vor 2. Schwangerschaft...

    hallo, ich bin wieder schwanger. mein sohn ist 2,5 und wir hätten auch niemanden, wo er hinkönnte. ABER, ich gehe positiv davon aus, dass sich nicht alle dinge wiederholen müssen. ich habe zwar auch viele ängste, hoffe aber, eine normale schwangerschaft zu haben. wie meine ärztin gestern sagte, es ist wichtig, seinen feind zu kennen :) - und den bekämpfe ich, muss zu meinem leidwesen viele medikamente schlucken, aber wenn's hilft. ich hatte ein akutes hellp in 28+2 und DAS will ich keinesfalls nocheinmal.

    weswegen hattest du eine frühgeburt?

    wir sind übrigens beide selbstständig, wenngleich mich die ärztin glaube ich lieber ab sofort ruhig gestellt hätte. aber das geht nun mal nicht.

    lg, corinna

  3. #3
    Avatar von acardo
    acardo ist offline addict
    Registriert seit
    19.09.2006
    Beiträge
    515

    Standard Re: Angst vor 2. Schwangerschaft...

    Hallo,

    Willkommen im Club! :-)

    Wir "arbeiten" auch gerade am 2. Wunschkind (4. ÜZ) und auch ich mache mir so meine Gedanken. Ich habe ebenfalls in der ersten Schwangerschaft wegen vorz. Wehen und Gebärmutterhalsverkürzung 7 Wochen bis zur Entbindung gelegen - da empfand ich es nicht so schlimm. Was wenn es wieder so läuft? Ich möchte nicht von meinem Sonnenschein getrennt werden.

    Aber ich habe die Hoffnung, dass es diesmal besser läuft. Denn bei mir war wohl eine Streptokokken Infektion dafür verantwortlich. So vermute ich, dass ich häufiger auf Infektionen untersucht werde und auch so dss eine oder andere selber tun kann (ph-Wert messen, bestimmte Zäpfchen nehmen o.ä.). Wegen dem Tragen meines Sohnes habe ich mir auch so meine Gedanken gemacht. Ich werde sicherlich jedes Mal ein schlechtes Gewissen haben und werde versuchen, es soweit wie möglich auch zu vermeiden. Jedoch läuft er mit seinen 15 Monaten noch nicht und es wird auch noch ein wenig dauern.
    Mal sehen, ob ich diese doch überwiegend positive Einstellung auch habe, wenn ich schwanger bin, denn ich neige zum Pessimismus und dann mit dem Hormonumschwung sicherlich noch eher :-) (wenn es soweit ist, lese ich einfach diesen Beitrag, um mir noch mal bewusst zu werden, wie ich vorher gedacht habe :-))

    Jetzt hoffe ich erst einmal, dass ich bald schwanger werde.

    Dir wünsche ich alles Gute und eine baldige Schwangerschaft

    LG
    acardo
    Geändert von acardo (01.08.2008 um 18:31 Uhr)

  4. #4
    linchen1001 ist offline Member
    Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    165

    Standard Re: Angst vor 2. Schwangerschaft...

    Hallo
    Auch ich hatte eine Frühgeburt in der 33 Woche
    Jonathan kam nach akutem HELLP mit 1410g und 38cm zur Welt
    Wir sind auch am planen und bereits im 3. ÜZ und es begleitet mich keine Angst
    Ich bin positiv eingestellt und hoffe einfach das dann alles gut geht

    liebe grüsse

  5. #5
    Avatar von innamama
    innamama ist offline working mum
    Registriert seit
    06.12.2005
    Beiträge
    9.638

    Standard Re: Angst vor 2. Schwangerschaft...

    hallo linchen,
    da haben wir ja beide einen jonathan meiner akutes hellp 28+2 mit 789g und 33 cm.
    hast du dich auf immunologische oder thrombophile ursachen checken lassen? und kennst du die gestose-frauen?
    lg

  6. #6
    Avatar von Hannahmama
    Hannahmama ist offline Familienbild
    Registriert seit
    02.06.2007
    Beiträge
    469

    Standard Re: Angst vor 2. Schwangerschaft...

    Mich plagt auch die Angst vor einer zweiten Schwangerschaft. Wir wollen unbedingt noch ein zweites, aber mich lähmt im Moment die Angst ganz schön.

    Dabei ist die Sorge, wohin mit der Großen hinten an.

    Mehr Angst habe ich vor der ständigen Ungewissheit die mich plagen würde. Die Angst davor wieder nen KS haben zu müssen, und alles was dazu gehört und natürlich am allerstärksten die Angst ums Kind.

    Wir hatten mehr als Glück. Hannah kam 34+0 und es war soweit alles in Ordnung und sie hat sich super entwickelt. Aber kann man immer Glück haben? Andererseits kann man ja auch beim letzten mal nur ein "wenig" Pech gehabt haben...
    :D Dark-Chocolate-Destruction-Sister von Sugarmice :D

    grds steht grundsätzlich ja unter Strafe

    may those who love me, love me, and those, who don´t, may god turn their hearts, and if he can´t may he turn their ankles, so I can see them by their limping (angelehnt an einen irischen Segensspruch (?))

  7. #7
    fablinmama ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    23.08.2007
    Beiträge
    51

    Standard Re: Angst vor 2. Schwangerschaft...

    hallo, alle "zeitgebärenden" oder "-übenden". die selben gedanken habe ich mir vor meiner 2. ss auch gemacht. beim ersten wars ja kein problem, einfach einige wochen im kh zu liegen, aber wohin mit ihm, wenns beim zweiten auch wieder so probleme geben sollte (was absehbar war)? wir haben ihn ab dem ersten üz daher drei tage die woche zu einer tagesmutter gegeben, um im notfall jemanden zu haben, weil auch keine eltern bei uns in der nähe wohnen...mussten wir dann auch ausnutzen und ihm am 1.weihnachtstag 2006 dort abgeben ... hat sich also gelohnt :)
    ich musste auch bei meiner zweiten ss liegen, unser sohn war damals 2 1/2 ... und es ging echt besser als gedacht. ich durfte zu hause liegen und fabian hat das ganz toll gemacht, wir haben viel im bett gespielt, gekuschelt ... nunja, gekocht hat mein mann, da er dank selbständigkeit das einigermaßen einrichten konnte, zum putzen kam ab und an eine putzfrau. hat sich alles zwar kostenmäßig geleppert aber das wars uns wert. natürlich kam unsere tochter trotzdem zu früh aber vielleicht haben wir durch diese entlastungen wenigstens ein paar tage gewonnen ...gibts da nicht auch sogar im notfall hilfen von der krankenkasse? glaubte mal, irgendsowas gehört zu haben. auf jeden fall wünsche ich euch allen vielviel glück und mal da erlebnis der 40.ssw, um mal so richtig mitstöhnen zu könne über den dicken bauch und die schweren beine :)

  8. #8
    Missy_123 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    28.08.2006
    Beiträge
    2.729

    Standard Re: Angst vor 2. Schwangerschaft...

    Ja, Krankenkassen übernehmen die Kosten für eine Haushaltshilfe sowie einen vorübergehenden Betreuungsplatz in der Nähe (Krippe, Tagesmutter), wenn der Ehepartner oder jemand anders aus der Familie sich nicht ums Kind kümmern kann.
    Allerdings würde ich vorher bei der KK mal nachfragen, macht leider nicht jede.

    Habe mich diese Woche erkundigt. Denn in 6 Tagen wissen wir, ob es geklappt hat ;D Ich versuche inzwischen ganz locker in die SS zu gehen. Meine Hebi, auch eine Freundin von mir, meinte "jede SS ist anders!"
    Mit w *03/2007 und m *12/2009
    Und stolze Patentante seit *01/2011 mit m

  9. #9
    ute und lara ist offline enthusiast
    Registriert seit
    01.08.2004
    Beiträge
    216

    Standard Re: Angst vor 2. Schwangerschaft...

    Hallo,
    ja, ich war nach meinem Frühchen (26 SSW) noch mal Schwanger und das Ergebniss war wieder ein Frühchen (24 SSW). Meine kleinste hatte es sehr schwer und mußte sehr viel kämpfen. Heute ist sie 17 Mon. (korr 13 Mon.) alt total fit und eine ganz süße Maus. Sie macht gerade ihre ersten Schritte das einzige was mit ihr noch sehr schwer ist ist das essen.
    Ich lag in der SS zu Hause im Bett die beiden großen waren in der Kita und danach wurden sie von der Haushaltshilfe abgeholt und bespielt bis der Papa abends nach Hause kam. Ich hatte die Haushaltshilfe auch nach der Geburt noch damit ich auch in die Klinik konnte.
    Mach Dich nicht verückt.
    Ich drücke ganz fest die Daumen das alles gut geht.
    Ganz liebe Grüße
    Ute



  10. #10
    Avatar von Hellen410
    Hellen410 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    214

    Standard Re: Angst vor 2. Schwangerschaft...

    Ja, wir hatten nach unserem Frühchen 24+2SSW noch ein Frühchen. Aber ich habe bis zur 34 SSW gebrütet. Im nachhinein der pure Wahnsinn. Aber heut ist er schon ein Jahr alt und ich kann nur sagen es hat sich gelohnt. Kann keinem empfehlen uns das nachzumachen, aber es muss ja nicht immer alles schief gehen. Kann Dir also nur die Daumen drücken

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •