Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: impfen

  1. #1
    Gast

    Standard impfen

    hi meine maus wurde vorgestern geimpft und hatte gestern nacht um 2:00 einen abfall und musste auch bebeutelt werden. jetzt ist sie aber wieder quietsch lebendig und war danach auch stabil. überlege aber wegen der rvs impfung (winterviren glaube ich) die bei frühchen ja von der krankenkasse übernommen wird. habt ihr damit erfahrungen gemacht wenn ja was für welche. weil möchte ihr auch nicht mehr antun wenns nicht sein muss aber generell bin ich schon fürs impfen.
    lg steffi

  2. #2
    almojo ist offline newbie
    Registriert seit
    21.06.2008
    Beiträge
    37

    Standard Re: impfen

    Hallo Steffi!

    War lange nicht mehr im Netz, deshalb habe ich Dir länger nicht geschrieben, sorry!
    Ist Eure Maus schon zu hause?
    Wir haben Alina letzten Winter auch impfen lassen (rvs). Es war problemlos und sehr gut, dass wir es gemacht haben, weil sie im März mit einer starken Bronchitis im KH gelandet ist und da die Gefahr sehr groß gewesen wäre, sich das Virus zu holen. (Die meisten Kinder hatten es und Frühchen kommen sehr schlecht damit klar!)
    Im Sommer ist die Impfung nicht nötig, da die Viren dann kaum oder gar nicht (?) umgehen, im Winter ist es sehr ratsam, im Herbst weiß ich nicht, da würde ich den Kinderarzt oder im KH auf der Station nochmal nachfragen!

    Alles Gute und lieber Gruß von MONIKA
    Gruß von MONIKA

  3. #3
    Gast

    Standard Re: impfen

    nein die kleine ist noch nicht zu hause aber schätzungsweise in 2-3 wochen aber mit monitor. hattet ihr eigentlich einen monitor. will die kleine wahrscheinlich dann auch gegen rvs impfen lassen im winter wollte halt mal erfahrungen wissen. hoffe bei euch ist alles klar wenn du schon lange nicht mehr im netz warst.
    lg steffi

  4. #4
    Registriert seit
    11.11.2006
    Beiträge
    385

    Standard Re: impfen

    Hallo Steffi,

    wir haben RSV impfen lassen und hatten keine Probleme mit der Verträglichkeit. (Der Pieks war auch immer schnell wieder vergessen).

    Meine Schwester wurde durch ihren Kinderarzt verunsichert (Saison schon vorbei und nicht mehr notwendig), so dass mein Neffe nicht geimpft war und dann RSV bekam und wieder auf der Intensivstation mit einer Lungenentzündung landete und beatmet werden musste.

    Liebe Grüße
    Gerti
    Gerti
    einer der fehlt (+*06/2006) und
    zwei die da sind (*04/2007)

  5. #5
    almojo ist offline newbie
    Registriert seit
    21.06.2008
    Beiträge
    37

    Standard Re: impfen

    Hey Steffi!

    Nein, wir hatten keinen Monitor. Hat mich am Anfang ziemlich verunsichert, weil sie bis zum Schluß Sauerstoffsättigungsabfälle im Krankenhaus hatte. Aber da sie sich in den letzten Wochen immer wieder selbst gefangen hat, brauchten wir keinen Monitor. (Ich glaube, wenn man sich an die Fehlalarme gewöhnt hat, beruhigt so ein Ding wohl!)
    Uns geht es zum Glück gut, wir sind sehr viel unterwegs, daher komme ich im Moment so selten an den PC.
    Ist bei Euch zuhause etwas Ruhe eingekehrt?
    Ich hoffe, es geht bald nach Hause und ihr kommt gut zurecht! Und lass die Kleine lieber impfen, es steht Euch zu, auch wenn es teuer ist. Und es gibt gerade in der Erkältungszeit doch etwas Sicherheit!

    Liebe Gruß von MONIKA
    Gruß von MONIKA

  6. #6
    Avatar von innamama
    innamama ist offline working mum
    Registriert seit
    06.12.2005
    Beiträge
    9.638

    Standard Re: impfen

    hallo, also, wir haben gegen alles geimpft, was das programm hergibt. und jonathan hat es immer gut vertragen. und was soll ich sagen, bis heute *toi toi toi* war er nicht einmal ernsthaft krank, außer ein bißchen schnupfen - und das trotz krippe mit allen möglichen kursiereden krankheiten

  7. #7
    Gast

    Standard Re: impfen

    @monika weis das die rvs impfung teuer ist wird aber bei frühchen übernommen sonst könnte ich es mir so leid es mir für meine tochter tut nicht leisten könnte (ca. 1200€)
    lg steffi

  8. #8
    Gast

    Standard Re: impfen

    meine jungs wurden ja am 30.06. geboren und wir hatten sie mitte september daheim.

    ab da haben wir erst mit der impferei angefangen. alle 2 wochen. 1x reguläre impfung und 1x RSV. sie haben alles gut verarbeitet, es kam nie zu nebenwirkungen.

    angesichts der probleme, die ohne diese impfung entstehen können, war ich sehr froh, dass es eine solche impfung gibt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •