Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Purzel025 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    20.04.2008
    Beiträge
    223

    Frage Schlafrythmus-Nachtaktiv!!!

    Hey, nun mein nächstes Problem, hier nochmal meine Tochter ist 7 Wochen zu früh mit 1880g und 40,5cm Größe zur Welt gekommen.
    Seit sie zu Hause ist, hat sie keinen wirklichen Schlafrythmus, sie ist sehr stark nachtaktiv. Das belastet mich sehr. Ich habe momentan von meiner Hebamme die Zäpfchen: Viburcol bekommen. Da bekommt sie jeden Abend eins. Sie schläft somit nachts und kommt in etwa 2mal wenn sie hunger hat. Nun habe ich probiert ohne Zäpfchen (nehme diese ja schon seite gut 2 Wochen), und das war die Hölle. ich war die komplette!!! Nacht wach. Hat jemand auch so ein Problem (gehabt)???
    Fand jemand eine Lösung oder gibt sich das wirklich erst mit der Zeit?

    LG nicole
    Unsere Maus :liebe:


  2. #2
    Registriert seit
    20.06.2007
    Beiträge
    671

    Standard Re: Schlafrythmus-Nachtaktiv!!!

    Wie alt ist sie denn jetzt? Babys müssen so einen Nachtrhytmus erst lernen. Sie kennen keinen Unterschied zwischen Tag und Nacht. Sie wachen halt auf wenn sie Hunger haben und sind dann auch oft einfach so noch wach.

    Bei uns hat es auch lange gedauert bis sie den Rhytmus dann mal hatte. Viburcol würde ich auch nicht als Dauerlösung über so einen langen Zeitraum geben.

    Vielleicht hat sie auch einfach gerade noch zusätzlich einen Schub und ist dadurch unruhiger etc.

    Ich denke das gibt sich mit der Zeit.
    Bei uns ist Anna auch jetzt noch manchmal Nachts das sie nicht mehr einschlafen kann und 2-3 Stunden mal wach ist.

    LG
    Krümel mit 830g, SSW 26+0






    Denken ist allen erlaubt,
    vielen bleibt es erspart.

    Curt Goetz

  3. #3
    Purzel025 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    20.04.2008
    Beiträge
    223

    Standard Re: Schlafrythmus-Nachtaktiv!!!

    Sie ist jetzt fast 10Wochen alt. Es ist aber nicht nur ab und zu mal dass sie nachts wach ist. Ohne die Zäpfchen oder sonstiges wäre sie nur wach, das war sie auch schon in meinem Bauch. haben auch schon probiert sie abends zu baden, hilft aber auch nichts, wird dadurch nicht ruhiger.

    Und nochwas, hab gesehen du hast auch ein Frühchen, nach den Mahlzeiten zb. schlafen die Kleinen nunmal nicht immer sondern sind halt auch einfach mal wach. machen die da immer Geräusche (welche wirklich niedlich klingen)? Klingt immer so ein bissl wie knattern oder so, die macht sie eigentlich um ehrlich zu sein, immer. Nach essen, zum schlafen gehen, nachts. Wenn sie wach ist immer. Normal???

    Sorry, wenn manchen die Fragen vielleicht blöd vorkommen, weiß doch auch nicht wen ich sonst fragen kann...
    Danke


    LG Nicole
    Unsere Maus :liebe:


  4. #4
    Registriert seit
    20.06.2007
    Beiträge
    671

    Standard Re: Schlafrythmus-Nachtaktiv!!!

    :D ja diese Geräusche sind normal. Wir wurden im KH schon vorgewarnt das sie diese Geräusche machen. Was es genau ist konnte mir keiner sagen, aber das haben viele Frühchen. Also keine Panik :D

    Mei, ich kann DIr wegen dem schlafen ansonsten auch nicht viel sagen oder raten. Bei uns hat es auch lange gedauert bis da ein Rhytmus drinnen war. War eine seeeehr anstrengende Zeit mit wenig Schlaf. Aber es wird besser irgendwann :D

    LG
    Krümel mit 830g, SSW 26+0






    Denken ist allen erlaubt,
    vielen bleibt es erspart.

    Curt Goetz

  5. #5
    Purzel025 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    20.04.2008
    Beiträge
    223

    Standard Re: Schlafrythmus-Nachtaktiv!!!

    Hallo,

    na gut zu wiisen das mit den Geräuschen.

    Das mit dem schlafen hat sich gestern prompt gewendet. Und zwar so: Sie hatte an Nahrung die ganze Zeit HA PRE und MuMilch bekommen, wir sind gerade am umsteigen von PRE auf 1er Nahrung, wird momentan immer mehr, tja und seit gestern abwechselnd PRE und 1er Nahrung. Von PRE wird sie nicht satt, sobald sie aber wieder die 1er getrunken hat, merkt man wie zufrieden sie ist und sie schläft auch ruhiger und fester. Sie kam heute Nacht 1 mal, weil sie hunger hatte und hatte zu der Mahlzeit zuvor und zu der danach 5 Stunden zwischen gehabt. Das ist doch super, oder? Und einmal in der Nacht aufstehen ist doch wesentlich entspannter als die ganze Nacht wach zu sein.

    LG Nicole
    Unsere Maus :liebe:


  6. #6
    Avatar von Nicemama
    Nicemama ist offline old hand
    Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    836

    Standard Re: Schlafrythmus-Nachtaktiv!!!

    hallöchen...unser timo kam 9 wochen zu früh und er hat im kh den rhytmus "gelernt" alle 4 std etwas zu essen zu kriegen als er nicht mehr satt wurde haben wir auch auf 1er umgestellt und es hat auch lange gedauert bis er nacht ruhiger wurde..er kam ab und zu und mekerte einfach so rum und war hellwach in der nacht...seitdem beschäftigen wir ihn am tag sehr viel und seit ein paar wochen hat er dann angefangen 5-6 std in der nacht zu schlafen..seit ner woche dann 7-8std..und heute nacht z.B. hat er 10 std geschlafen...toi toi toi..er ist am 21. vier monate alt(also eigentlich ja erst 2)..das gibt sich eigentlich von allein...
    985g,35cm gross

  7. #7
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11

    Standard Re: Schlafrythmus-Nachtaktiv!!!

    Hallo,

    wie war denn der Rhythmus im Krankenhaus?
    Bei uns wurden die Baby´s nachts gebadet..gewogen..untersucht...usw
    und nachdem es dort ja auch nie richtig "Nacht" ist und nie dunkel, können die Kinder ja keinen Tag/Nacht Rhythmus haben.
    Haben wir so bei unsrer Tochter auch gemerkt, keinerlei Tag/NAchtrhythmus nach Krankenhausaufenthalt (Intensivstation und Frühgeborenenstation). Frag doch mal nach den Aktivitäten im Krankenhaus in der Nacht nach?!
    Und geknattert hat sie auch wie ein Weltmeister, ich bin bei jedem ton aufgewacht.

    Hab es erst jetzt beim 2.Baby mitgekriegt, wie entspannt alles läuft, wenn es eine termingerechte und normale Geburt ist.

    Die besten Wünsche für euch :)!

  8. #8
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11

    Standard Re: Schlafrythmus-Nachtaktiv!!!

    ....Ach ja, wg. dem Viburcol-Zäpfchen.. ich würde einen Heilpraktiker kontaktieren...

  9. #9
    Neele13 ist offline newbie
    Registriert seit
    06.09.2006
    Beiträge
    31

    Standard Re: Schlafrythmus-Nachtaktiv!!!

    Hallo
    Bin auch eine Frühchen-Mama (25SSW).
    Leider ist das so mit dem Rythmus. Da im Kr.Haus nie richtig ruhig und dunkel ist. Wir haben es so gemacht. Das wir in der Nacht ein kleines Nachtlicht brennen lassen da ist es nicht ganz so dunkel. Am Tag haben wir uns ganz normal verhalten. Sind nicht leise durch die Wohnung wenn sie geschlafen hat(bei zwei Schwestern ist das auch nicht so machbar). Und Abend´s war´s dann ruhiger.
    Sie hat sich bald an den Rythmus gewönnt.
    Hast du eine Spieluhr. Wenn du eine hast und du hast sie im Kr.haus schon gehabt . Muß du mal beobachten ob sie auf die Spieluhr reagiert. Es ist leider schon vorgekommen das die Kinder zum beruhigen nach einer nicht so angenehmen Untersuchung die Spieluhr angemacht bekommen. Viburcol -Supp kann mann geben aber ich würde es nicht auf dauer geben.
    Wenn alles nicht hilft. Geh doch mal zum Osteopathen. Ich hab auch gelesen das du die Nahrung gerade umstellst. Manchmal kann es auch sein das sie die Nahrung nicht vertragen.
    Ich wünsch dir das es euch bald besser geht.
    LG Andrea

  10. #10
    Purzel025 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    20.04.2008
    Beiträge
    223

    Standard Re: Schlafrythmus-Nachtaktiv!!!

    Hallo,

    das mit dem Schlafrythmus hat sich wirklich spontan geändert. Mittlerweile schläft sie ca. 6 Stunden pro nacht durch. Die vergangene Nacht sogar 8 (!!! ;-)) Stunden. Hab vom HA1 wieder voll zur PRE zurück gewechselt, da der Arzt davon nicht wirklich begeistert war. Aber zu der Sache mit dem Krankenhaus, das stimmt, da war es immer recht hell, irgendein Lärm war da auch immer. Da haben wir halt alle dieselben Erfahrungen gemacht. Es ist halt momentan nur, dass was sie Nachts so ruhig ist, holt sie den Tag über komplett wieder auf. Sie schreit, wann immer sie wach ist. Wenn ich da nur wüsste, was ich machen könnte. kann sie ja nicht nur den ganzen Tag umher tragen, aber durchweg schreien lassen ist auch keine Lösung. Wenn da vielleicht noch jemand einen Tip hat, würde ich mich riesig freuen. So, nun will mein zwerg mampfen

    LG Nicole
    Unsere Maus :liebe:


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •