Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Gast

    Unglücklich Schon wieder so ne anstrengende Phase ...

    Unsere Kinder schlafen nicht mehr !!!

    Nachts werden wir nun mind. jede Stunde wachgebrüllt !!! Die beiden schlafen nun im
    Wechsel....
    Sie sind total unruhig und rastlos, selbst im Schlaf werfen sie sich hin und her....

    Tagsüber ist an Schlaf gar nicht zu denken... selbst beim Spazierengehen ist die Umwelt sooooo interessant, daß einfach nicht geschlafen wird ( hab extra schon kein Spielzeug oder sonstiges am KiWa)

    Das ganze hat nun zur Folge, daß die beiden ständig gereitzt sind.... und wir auch !!!

    Hab langsam das gefühl mich in einer Spirale zu befinden.... der wenige Schlaf führt zu immer mehr Unruhe, weswegen die beiden nicht schlafen können...
    Bin total verzweifelt. Hab für Mittwoch erstmal nen Notfalltermin in der Schreiambulanz bekommen. Hab nun große Hoffnung, daß die mir dort helfen können. Was mache ich nur Falsch ???

    Leider waren die Großeltern ein paar Wochen krank und außer gefecht gesetzt, sodass sie uns die kleinen nicht abnehmen konnten.
    Jetzt sind sie wieder gesund und wollten sie am Samstag zu sich nehmen und was nu ???
    Die beiden fremdeln Haben sich voll weggeschrien....

    Jetzt haben wir seit 6 Wochen 0 Unterstützung. Halt das bald nicht mehr aus ...

    Ist das mal wieder ne Phase ??? (Sind jetzt 6 Monate / korrigiert 3 1/2)
    Hält allerdings jetzt schon seit 2 Wochen an ???
    Scheint wohl doch zum Dauerzustand zu werden...

    Sorry, für´s wiederholte Ausheulen...
    Bin halt total fertig.... möchte auch mal schöne Momente haben.... erst die schlimme Schwangerschaft, dann die Frühgeburt und jetzt DAS !!!

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Schon wieder so ne anstrengende Phase ...

    Ach je, fühl dich mal in den Arm genommen und gedrückt. Und dann sag ganz ruhig OOOOM es ist nur eine phase.
    Ich hab mal in unsere Monatsforum geguckt, es kam mir so bekannt vor. Und mit 3,5 Monaten war es bei uns bei fast jedem baby so. Unruhe total. Vermutlich weil neue Entwicklungsschritte anstehen, es wird gewachsen (was sicher auch nicht ganz angenehm ist wenn knochen und muskeln sich strecken).

    Gut das ihr in die Ambulanz geht. Alternativ kann ich dir die EEH ans Herz legen. Das arbeiten hebammen mit Zusatzausbildung im Bereich Schreibabys, Babys mit Schlafstörungen und Eltern mit schweren Schwangerschaften/Geburten.

  3. #3
    dolphin100 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    31.03.2007
    Beiträge
    2.110

    Standard Re: Schon wieder so ne anstrengende Phase ...

    Fühl dich ganz doll gedrückt. Mit zwei Schreihälsen trifft es dich ja doppelt hart.
    "Angeblich" sollen die Mäuse ja nachts ihre Erlebnisse verarbeiten. Wenn sie jetzt auch so interessiert sind und viel sehen, kann das durchaus zu einer solchen Unruhe führen.
    Ich hab auch das Gefühl, dass diese Phasen nie beendet sind ( ich weiß, das macht jetzt nicht wirklich Mut). Das kann auch ein ENtwicklungsschub sein...

    Es hilft leider nur eins: DURCHHALTEN

  4. #4
    JonaWestie ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    65

    Standard Re: Schon wieder so ne anstrengende Phase ...

    Evtl hast du es schon versucht, wenn nicht versuch doch mal die beiden zu pucken.

    Das hilft bei Amelie zu 99%- sie ist auch immer extrem unruhig.

    Ansonsten fühle ichmit euch und hoffe dass bald Ruhe einkehrt!!!
    Meine Bino: Felicitas2801- mit der ich viel gemeinsam habe. :)

    Mein Baby: Amelie geboren am 17.07.09
    1460g, 40cm klein


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •