Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Kassiopeia78 ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    04.10.2008
    Beiträge
    62

    Standard Private Zusatzversicherung / U5

    Hallo zusammen,

    muss hier mal kurz meinen Unmut kundtun...

    Ich habe seit Urzeiten eine private Zusatzversicherung, die ich von meinem Arbeitgeber bezahlt bekomme und die mir während meines Aufenthalts im KH dieses Jahr erstmals gute Dienste geleistet hat.

    Klar dachte ich, es wäre nicht verkehrt, die Kleine da für kleines Geld mitzuversichern, kann ja nicht schaden. Vor zwei Monaten war die Versicherungstante bei uns, hat die Daten aufgenommen usw. Dann hat sie, ca. einen Monat später, noch den KH-Entlassungsbericht angefordert, irgendwelche Ergebnisse aus dem U-Heft wollte sie nicht. So, und jetzt bekomm ich mit der Post einen Wisch, dass bei Nora eine "Wagniserhöhung" vorläge, wegen der das Kind nicht versichert werden kann. Pfff.

    Dabei ist die Kleine für ein Frühchen wirklich fit wie ein Turnschuh (was mich in einer ganz famosen Überleitung gleich auf den zweiten, deutlich erfreulicheren Punkt bringt)...

    Wir hatten heute nämlich U5 und in Sachen Motorik und kognitiver Wahrnehmung hat das Nörchen ganz toll aufgeholt. Sie ist halt nach wie vor etwas schmächtig, aber die Ärtzin meint, dass ansonsten in Bezug auf die Entwicklung kaum noch Defizite bemerkbar seien und man deutlich sieht, dass wir täglich zuhause trainieren (an dieser Stelle klopfe ich mir mal auf die Schulter... )

    Und eben wegen dieses guten Ergebnisses finde ich es umso frecher, dass die KV den Versicherungsantrag abgelehnt hat. Vor allem hätte der Tante das ja auch eher auffallen können, dass die A... keine Frühchen versichert.
    :liebe:

  2. #2
    JonaWestie ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    65

    Standard Re: Private Zusatzversicherung / U5

    Hallo,

    meinst du die Alli....??? Amelie ist da versichert. eS gibt wohl so ne regel, wenn man das bis zu einem bestimmten Datum nach geburt macht, interessieren die sich nicht dafür ob Frühling oder nicht! Evtl liegt es daran?!

    ich würde da nochmal nachfragen!

    Viele Grüße,
    Mareike
    Meine Bino: Felicitas2801- mit der ich viel gemeinsam habe. :)

    Mein Baby: Amelie geboren am 17.07.09
    1460g, 40cm klein


  3. #3
    Stefanie_Hamburg ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    53

    Standard Re: Private Zusatzversicherung / U5

    Hallo,

    Du weißt doch gar nicht, ob Deine Zusatzversicherung generell keine Frühchen versichert oder ob sich bei Deiner Tochter aus dem Krankenhausbericht spezielle Risiken ergeben. Wenn sie generell keine Frühchen versichern, hätten sie sicher nicht den Krankenhausbericht angefordert.

    Es ist natürlich schade, dass sie Deine Tochter nicht zusatzversichern wollen, aber so völlig unverständlich finde ich es nicht. Bei Frühchen kommt es häufig noch jahrzehntelang zu erhöhten Kosten wie z.B. Krankengymnastik, Ergotherapie, vermehrte Arztbesuche, auch bei Spezialisten, manche Frühchen brauchen Hilfsmittel (mein Sohn trägt z.B. tagsüber eine Orthese und nachts eine Nachtschiene am Unterschenkel, diese Hilfsmittel kosten zusammen rd. 1.500 EUR), manche Frühchen zeigen später eine Lese-Rechtschreib-Schwäche etc. Wir sind privat versichert und kennen deshalb die Kosten. Die Rechnungen für Krankenhaus, Operationen, Krankengymnastik, Arztbesuche etc. lagen bei meinem Sohn im ersten Lebensjahr bei über 30.000 EUR - da reißt sich natürlich keine Versicherung drum.

    Vielleicht kannst Du mal nachfragen, aufgrund welcher Diagnose die Versicherung Deine Tochter nicht versichern will? Hatte Deine Tochter eine Gehirnblutung oder hat das Krankenhaus für die Zukunft gesundheitliche Probleme bei Deiner Tochter prognostiziert? Ggf. könntest Du bei der Versicherung auch nachfragen, ob sie bereit wären, Deine Tochter zu versichern, wenn bestimmte Leistungen ausgeschlossen werden.

    Viele Grüße
    Stefanie
    _____________________________________________
    Im Zuge der neuen AGB auf Eltern.de erkläre ich hiermit, dass sämtliche Bilder und/oder Texte, die über meinen Account und/oder in meinem Namen verfasst und innerhalb der Eltern.de-Webseiten veröffentlich wurden, keinesfalls ohne mein ausdrückliches schriftliches Einverständnis vervielfältigt, in anderen Medien veröffentlich oder an Dritte weitergeben werden dürfen.

  4. #4
    Kassiopeia78 ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    04.10.2008
    Beiträge
    62

    Standard Re: Private Zusatzversicherung / U5

    Hallo Ihr zwei und danke für Euer Feedback.

    Ich hab keine Ahnung, wo das Problem jetzt lag und das ist eigentlich auch das, was mich so aufregt. Die Versicherungsdame geht bei uns im Büro immer ein und aus und wir haben auch schon viel telefoniert und der Kontakt war immer sehr nett. Da hätte ich zumindest eine kurze Erläuterung erwartet, warum das Kind nicht versichert werden kann.

    Mein Mann fragt jetzt mal bei seiner an. Die wollten immerhin noch die U-Ergebnisse zusätzlich zum Entlassungsbericht. Schaun mer mal...
    :liebe:

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Private Zusatzversicherung / U5

    seltsam... meine kinder sind von anfang an privat versichert.

    die KK wollte sicherlich die daten und U-berichte. aber mehr kosten sie deshalb trotzdem nicht.

    find ich nicht in ordnung. oder was soll das für eine versicherung sein?

    habt ihr die kopfgröße angesprochen? oder alles im rahmen? *daumendrück*

  6. #6
    Kassiopeia78 ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    04.10.2008
    Beiträge
    62

    Standard Re: Private Zusatzversicherung / U5

    Zitat Zitat von bellamella Beitrag anzeigen
    habt ihr die kopfgröße angesprochen? oder alles im rahmen? *daumendrück*
    Haben wir, aber die Ärztin meinte, dass die Proportionen sich gut angeglichen haben und alles ganz prima aussieht. Puuuuhhhh....
    :liebe:

  7. #7
    Avatar von Claudia_Felix
    Claudia_Felix ist offline old hand
    Registriert seit
    16.08.2005
    Beiträge
    855

    Standard Re: Private Zusatzversicherung / U5

    Zitat Zitat von bellamella Beitrag anzeigen
    seltsam... meine kinder sind von anfang an privat versichert.

    die KK wollte sicherlich die daten und U-berichte. aber mehr kosten sie deshalb trotzdem nicht.

    find ich nicht in ordnung. oder was soll das für eine versicherung sein?

    habt ihr die kopfgröße angesprochen? oder alles im rahmen? *daumendrück*
    Es gibt eine Frist nach der Geburt, da muss die private Versicherung der Eltern die Kinder aufnehmen zu einem Einheitsbetrag (damals waren es ca. 85 €/Monat). Danach geht es nach Risiko und da wird ihnen die Frühgeburt immer auf die Füße fallen.

    Meine Versicherung war sicher "begeistert", alleine seine Krankenhausrechnung betrug 65.000,-€!

    LG
    Claudia

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Private Zusatzversicherung / U5

    freut mich sehr zu hören! weiterhin alles gute!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •