Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Motorik

  1. #1
    Katja2311 ist offline Stranger
    Registriert seit
    02.11.2007
    Beiträge
    7

    Standard Motorik


    Meine Kinderarztin hat die Motorik meines 6 Wochen zu früh geborenen Sohnes bemängelt. Er kann mit seinem Jahr noch nicht vom Sitzen in die Bauchlage oder umgedreht und zieht sich auch nirgendswo hoch. In seinem Bettchen macht er es manchmal aber nur mit viel zureden.
    Muss ich mir Sorgen machen oder gibt sich das, holt er irgendwann auf oder wird er in der Beziehung immer hintenanstehen? Wem geht es ähnlich und baut mich auf?

  2. #2
    Fluppal ist offline old hand
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    1.186

    Standard Re: Motorik

    hallo

    Leider schreibst du nicht ob du Krankengymnastik oder so was in der Richtung bekommst.

    Denn bevor die nette Ärztin das doch bemängelt wäre doch ein Überweisungsschein eine nette Alternative.

    Manche Kinder brauchen einfach nur einen Schubs in die richtige Richtung und die Krankengymnasten haben immer Tipps und Tricks wie man die Kids mobilisiert.

    Frag doch mal nach
    Melie







    Zwei Sternchen (06/06 und 08/08) im Herzen

  3. #3
    Katja2311 ist offline Stranger
    Registriert seit
    02.11.2007
    Beiträge
    7

    Standard Re: Motorik


    Nein empfohlen hat sie Krankengymnastik nicht, aber eine befreundete Physiotherapeutin meinte, das kommt schon noch. Ich will mich halt nicht immer rechtfertigen müssen, warum er dieses oder jenes noch nicht kann. Wann wird er denn diese 6 Wochen ,zufrüh, aufgeholt haben? Der erste Kinderarzt meinte mit 3 Monaten merkt man da nichts mehr und nun mit fast 13 Monaten hinkt er doch hinterher. Ich muß nächste Woche noch mal hin und werde nochmal nach haken. Danke

  4. #4
    kaeferlinchen ist offline enthusiast
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    371

    Standard Re: Motorik

    Mach dir mal nicht so viele Gedanken. Auch bei Normalgeborenen gibt es Spätzünder.

    Mein ehemals Frühchen (8 Woch zu früh) ist mittlerweile ein toller Zweitklässler, gehört mit zu den Besten. Als er im Kindergarten war, wusste niemand von den Erzieherinnen, dass er ein Frühchen war. Erst nach einem Kindergartenjahr kam eher zufällig das Gespräch darauf. So richtig glauben wollte es keiner, da er mittlerweile in vielen Dingen Gleichaltrigen voraus war.

    Also, keine Panik. Aber ansprechen kannst du es bei deiner Kinderärztin auf jeden Fall. Denn wenn sie etwas zu bemängeln hat, muss sie auch für Lösungsvorschläge sorgen.

  5. #5
    Avatar von Deta
    Deta ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    05.01.2006
    Beiträge
    4.088

    Standard Re: Motorik

    Zitat Zitat von Katja2311 Beitrag anzeigen
    Meine Kinderarztin hat die Motorik meines 6 Wochen zu früh geborenen Sohnes bemängelt. Er kann mit seinem Jahr noch nicht vom Sitzen in die Bauchlage oder umgedreht und zieht sich auch nirgendswo hoch. In seinem Bettchen macht er es manchmal aber nur mit viel zureden.
    Muss ich mir Sorgen machen oder gibt sich das, holt er irgendwann auf oder wird er in der Beziehung immer hintenanstehen? Wem geht es ähnlich und baut mich auf?
    Ehrlich?! Ich versteh deine Ärztin nicht! Er ist ein Frühchen und da kommt es durchaus vor, dass die ein wenig hinterherhinken. Und bis zum vollendeten 2. Lebensjahr wird auch immer korrigiert gerechnet.

    Klar, ein wenig spät ist dein Kleiner wirklich dran. Macht ihr KG? Wäre noch eine Möglichkeit, dass er aufholt.

    Meine Beiden sind 12 Wochen zu früh gewesen und hinkten in den ersten 2 Jahren immer hinterher. Und Vivien zeigt bis heute leichte motorische Defizite - die sie aber durch Clevernis ausgleicht.

    Ich kopier mal aus unserer alten Homepage Vivis "Meilensteine" (unkorrigiert):
    Selbstständig hinsetzen: 14. Monat
    Krabbeln: 15. Monat
    zum Stehen hochziehen: 16. Monat
    an Möbeln entlanglaufen: 18. Monat
    frei stehen: 19. Monat
    Laufen: 23. Monat

    Du siehst, alles ziemlich spät. Aber heute merkt man bei Ellen gar nichts davon und bei Vivi nur, wenn man ganz genau hinsieht: denn sie ist eben recht "tollpatschig" und unsicher in ihren Bewegungen.

    Und weißt du was? Ich hab mir früher auch immer ziemlich viel Gedanken gemacht, weil meine Beiden so spät dran waren. Heute seh ich das ziemlich locker. Denn eines habe ich gelernt: Ellen und Vivien "verinnerlichen" eine bestimmte Sache erst, bevor sie sie dann auch machen. Und wenn sie dann mit der Sache anfangen, dann gleich richtig! (Momentan ist es das Malen - immer noch nur Krickelkrackel bzw. "Regenbögen". Und auf mein Fragen, ob sie mir nicht ein Männchen malen können, kommt: "Kann ich nicht".)

    Dränge deinen Sohn nicht. KG (wir hatten Bobath) wäre ein guter Anfang bzw. Begleitung. Und es macht den Kids ja auch Spaß!
    Liebe Grüße,
    Andrea und ihre Grazien





    unser Blog






  6. #6
    Katja2311 ist offline Stranger
    Registriert seit
    02.11.2007
    Beiträge
    7

    Standard Re: Motorik

    Vielen lieben Dank. Nicht zu viele Gedanken machen ist wohl leicht gesagt, aber es auch in die Tat um zusetzen fällt mir schwer. Ich werde an mir arbeiten - versprochen. Ich geb ihm einfach die Zeit, die er braucht und dann schaun wir mal, was so aus ihm wird.
    Danke für Eure Worte und Hilfe

  7. #7
    Avatar von miracoli84
    miracoli84 ist offline eigentlich nicht neu!
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    1.169

    Standard Re: Motorik

    Meine ist nun 19 MOnate alt , konnte bei der U6 weder laufen , noch sitzen , noch krabbeln...Sie ist ein wenig gerobbt , das wars dann aber auch schon! Hochgezogen hat sie sich auch nicht!

    Jetzt kann sie sitzen , krabbeln , sich hochziehen und auch an Möbeln entlang laufen! Nur allein laufen geht noch nicht!

    Meine KIÄ ist auf Frühchen spezialisiert und gibt ihr ncoh Zeit , bis sie 2 ist! Wichtig ist , das die entwicklung nicht stehen bleibt , ansonsten , auch deine wird das alles irgendwann können! Meine ist übrigens 5 Wochen zufrüh gewesen , aber mit einem Startgewicht von nur 1750g......

  8. #8
    Avatar von miracoli84
    miracoli84 ist offline eigentlich nicht neu!
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    1.169

    Standard Re: Motorik

    wegen den Leuten , denen du immer rechtfertigungen abliefern musst , hilft folgender Spruch : Mein Kind kam zu früh! Es hat kämpfen müssen , damit es lebt! Ihr habt das gar nicht durchgemacht , die Sorgen , Ängste! Mir ist es deshalb sch***egal , ob er/sie nun mit 13 MOnaten sitzt/läuft/ oder sonstwas kann...Irgendwann wirds schon klappen! Bei mir hat dann immer jeder die Klappe gehalten!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •