Hi zusammen,

gestern durfte ich endlich wieder zur FÄ und wir wissen jetzt sicher:

es wird ein Junge . Mit dem Kleinen ist alles so, wie es sein soll, das ist ganz super. Da er im Becken "klemmte" konnte er den Fuß vor das Gesicht halten, konnte nicht sage, ob er am Daumen oder Zeh genuckelt hat.





Leider ist mein Gebärmutterhals leicht verkürzt, hat das jemand anders auch (schon)?

Die Woche "darf" ich noch arbeiten, sonst würde ich Weihnachten nicht zu den Schwiegereltern fahren können, die 650 km entfernt wohnen. Danach wird sofort wieder per US kontrolliert und ich werde dann dementsprechend lang aus dem Verkehr gezogen, damit ich mich schonen kann.

Fühle mich seit dem recht unsicher. Bisher ging es mir körperlich so gut, da ist es nicht leicht einen Gang zurück zu schalten...

Aber ich muss mich irgedwie bremsen.

LG
Alex