Nach langen Überlegungen haben wir uns nun entschlossen, unseren Zwerg zukünftig in der gesetzl. Krankenversicherung zu versichern.

Hat sich schonmal jemand mit dem Thema Zusatzversicherung beschäftigt? Ich habe mal gehört, dass es so Tarife für ca. 7 bis 15 Euro pro Monat gibt, die dann für die Kinder auch Homöopatische Behandlungen, Akupunktur, Osteopathie, Chefarztbehandlung und Einzelzimmer im KKH, Zusatzleistungen bei Brille und Zähnen erbringen.

Hat da jemand Erfahrung, an welche Versicherung man sich wenden kann?

Bin für jeden Tipp dankbar.