Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Avatar von jada
    jada ist offline Mami mit Leib & Seele
    Registriert seit
    26.01.2007
    Beiträge
    1.353

    Frage Stillende Mehrfachmamis???

    liebe mehrfachmamis, wer von euch stillt denn, obwohl ihr schon einen oder mehr zwerge zu hause habt??? wer hat schon erfahrungen?
    ich bin mir nämlich derzeit etwas unsicher, ob ich mein 2. kind stillen werde, weil meine 1. tochter dann gerade 2 jahre alt sein wird und ich nicht weiß, ob sich das mit einem so jungen kind zu hause vereinbaren lässt...
    Mein Online-Flohmarkt:
    http://dannyms.magix.net/album




  2. #2
    Avatar von msargentina
    msargentina ist offline wartend...
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    1.466

    Standard Re: Stillende Mehrfachmamis???

    entschuldige, mir ist gerade nicht klar, warum das nicht gehen soll, wenn du schon ein kind hast??worum machst du dir sorgen? eifersucht? organisation?

    lg
    Sascha mit Alika, Julian und Emily










  3. #3
    Avatar von wunschkind73
    wunschkind73 ist offline *aprilmami*
    Registriert seit
    18.05.2009
    Beiträge
    5.015

    Standard Re: Stillende Mehrfachmamis???

    ich werde es versuchen .... bei yannik hat es nicht geklappt aber ich habe jetzt schon viel darüber gelesen und die hebi klärt einen ja auch im gvk auf ... bin gespannt.... an deiner stelle würde ich es mal probieren ..warum auch nicht!
    1. ÜZ fürs 3 Kind.

    1. Kind 1997
    2. Kind 2010
    3. Kind ???

  4. #4
    Avatar von jada
    jada ist offline Mami mit Leib & Seele
    Registriert seit
    26.01.2007
    Beiträge
    1.353

    Standard Re: Stillende Mehrfachmamis???

    richtig, ich denke einfach, dass man vielleicht nicht mehr die ruhe zum ausgiebigen stillen hat (meine tochter hat damals gut ne stunde gebraucht!), dann ist die eifersuchtsgefahr ja wesentlich höher und einbinden könnte ich meine tochter besser, wenn sie auch mal das fläschchen geben könnte. das sind halt so gerade meine gedankengänge...
    Mein Online-Flohmarkt:
    http://dannyms.magix.net/album




  5. #5
    Avatar von msargentina
    msargentina ist offline wartend...
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    1.466

    Standard Re: Stillende Mehrfachmamis???

    Zitat Zitat von jada Beitrag anzeigen
    richtig, ich denke einfach, dass man vielleicht nicht mehr die ruhe zum ausgiebigen stillen hat (meine tochter hat damals gut ne stunde gebraucht!), dann ist die eifersuchtsgefahr ja wesentlich höher und einbinden könnte ich meine tochter besser, wenn sie auch mal das fläschchen geben könnte. das sind halt so gerade meine gedankengänge...
    da würde ich mir keine sorgen machen!! nr. 1 kann ja durchaus beim stillen dabei sein. und es ist nicht gesagt, dass es jetzt wieder so lange mahlzeiten gibt.außerdem ist es eh gut, möglichst früh einen rythmus zu finden. da ich ja 2 stillenmusste, habe ich jedes kind 20min und nicht länger gestillt. das klappte ziemlich schnell, dass sie sich daran gewöhnt haben.und satt sind sie geworden. hab immerhin fast 6 monate gestillt.
    vorher schon aufgeben, wäre wirklich zu schade. wenn´s denn gar nicht geht, dann ist es so. aber versuchen solltest du es unbedingt. und es kommt auf dich und deine einstellung an, wie du das stillen gestaltest. bei 2en hast du nicht die muße, dich so auf das stillen zu konzentrieren wie es wohl bei einem ist.aber es ist sicher trotzdem besser, alleine schon wegen der milch.ich habe das stillennie als entspannung und besonders toll für mich und meine kinder von wegen besondere bindung empfunden...ich hab´s gemacht, weil es halt in den ersten monaten die beste nahrung ist.mal schaun, wie ich´s jetzt bei 1 finde...

    lg
    Sascha mit Alika, Julian und Emily










  6. #6
    Nadine-S1982 ist offline Legende
    Registriert seit
    17.08.2009
    Beiträge
    11.916

    Standard Re: Stillende Mehrfachmamis???

    Eine Freundin hat es so gemacht das es eine Spielkiste für den kleinen gab am Stillplatz die nur geöffnet und mit gespielt werden durfte während Mama gestillt hat.Das klappte ganz gut


    mit Sternchen im Herzen (7SSW)*21.07.2011

    Verliebt, Verlobt, Verheiratet


    Meine Juli Bino Canchifee mit Philea Marie auf dem Arm (15.07.2012)

  7. #7
    Quarkie ist offline Veteran
    Registriert seit
    24.10.2009
    Beiträge
    1.495

    Standard Re: Stillende Mehrfachmamis???

    Huhu,

    hab zwar selber diesbezgl. keine Erfahrung, aber habe es bei meiner Freundin ein paar mal miterleben dürfen, dass sie doch mit ihrem Großen Probleme dabei hatte. Der Große war 2 1/2 Jahre, als der Kleine geboren wurde. Es war nicht ganz einfach, da doch auch große Eifersucht mit im Spiel war. Immer, wenn meine Freundin den Kleinen zum Stillen angelegt hat, hat der Große angefangen Blödsinn (und das im wahrsten Sinne des Wortes) zu machen. So ist er auf den Tisch gestiegen oder hat sich ganz demonstrativ in die Windel gefasst und das Zeugs an die Couch geschmiert usw. usw. Er wusste genau, dass meine Freundin in der Sekunde nicht sofort aufspringen kann. Aber mittlerweile hat es sich bei ihr und den Kids auch eingependelt und so einen Blödsinn macht er wohl nicht mehr.
    Liebe Grüße Quarkie

  8. #8
    06112005 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    02.07.2007
    Beiträge
    4.596

    Standard Re: Stillende Mehrfachmamis???

    Bei uns hats funktioniert. Leni gestillt und Pauli währenddessen was vorgelesen oder erzählt.
    Wichtig ist das erste Kind zu integrieren und es nicht wegzuschicken um in Ruhe stillen zu können.
    Die Zweitkinder sind meist oft viel genügsamer als die ersten;-)))
    Pauli, unser Sonnenschein!


    Leni unsere süße kleine Zicke



    Unsere Nachwuchszicke Fini


    Und hier kommt Benni, unser Jüngster


    Meine BINOs SUNNYTC +Mutti05

  9. #9
    schnecke512 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    2.902

    Standard Re: Stillende Mehrfachmamis???

    Also ich habe meinen Kleinen auch gestillt und werde auch das Dritte stillen. Ich würde nie auf die Idee kommen wegen dem Geschwisterkind aufs Stillen zu verzichten.
    Als mein Kleiner kam war mein Großer auch erst zwei Jahre und vier Monate alt und war immer zu Hause. Das hat wunderbar geklappt. Natürlich hat man nicht so viel Ruhe wie beim ersten, aber die hast Du generell nicht mehr...
    Ich habe während dem Stillen z.B mit meinem Großen oft Bücher gelesen. Das geht alles...man wird da mit der Zeit zum Profi...

    Ich würde mir da mal keine Gedanken drüber machen. Das klappt schon!!!
    Liebe Grüße
    schnecke mit ihren Zwergen
    04/2005, 08/2007 und 04/2010


  10. #10
    Gast

    Standard Re: Stillende Mehrfachmamis???

    Also bei uns war das überhaupt kein Problem - und ich hab mir ehrlich gesagt vorher auch kein bisschen den Kopf darüber zerbrochen!

    Der Große durfte in der Zeit auch mit mir Kuscheln oder ich hab ihm vorgelesen. Ganz oft hat es ihn nicht interessiert.
    Irgendwann wollte er dann auch mal probieren (er war bei der Geburt seiner Schwester 21 Monate alt) und das habe ich ihm auch erlaubt. Er hat sich kaputt gelacht und damit war das Thema für ihn dann durch.
    Meine Tochter ist jetzt 2 Jahre 5 Monate alt und ich erzähle ihr schon jetzt, dass das Baby dann aus meinem Busen trinken wird, wenn es da ist.
    Eine Mahlzeit am Tag werde ich ohnehin abpumpen und da dürfen dann durchaus auch mal die Kinder ran.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •