Umfrageergebnis anzeigen: Euer Baby - aktiv oder faul?

Teilnehmer
63. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • aktiv

    55 87,30%
  • eher faul

    8 12,70%
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26
  1. #1
    Registriert seit
    09.08.2007
    Beiträge
    2.897

    Reden Euer Baby: aktiv oder eher faul?

    Hi zusammen,

    immer wenn man hier liest bekommt man das Gefühl, eure Krümel sind dauernd nur am boxen, treten, Saltos schlagen - so dass es schon richtig weh tun kann.

    Ich muß sagen, meiner ist dann wohl einer der ruhigeren Art. Ich spüre ihn natürlich jeden Tag, alles ist lt. FA in perfekter Ordnung - aber es tut keinesfalls weh oder ist auch nicht im geringsten unangenehm.

    Ist das denn bei sonst jemandem noch so??? Hier kriegt man ja schon richtig Komplexe, dass man nicht dauernd verprügelt wird :D

    Liebe Grüße
    mit 2 Winterkindern

    Bino: Antares600 - RL-Bino: alfaromea

  2. #2
    Avatar von Nanij
    Nanij ist offline Member
    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    102

    Standard Re: Euer Baby: aktiv oder eher faul?

    Ich würde mein Baby eher als aktiv beschreiben, weil ich es regelmäßig über den Tag verteilt spüre. Mir geht es mit meinem Baby genau wie dir. Du hast es ziemlich treffend beschrieben. Ich habe auch noch keine einzige Bewegung als schmerzhaft empfunden. Selbst wenn die ganze Bauchdecke mal wackelt tut es nicht weh. :)

    Vielleicht kommt es darauf an wie das Baby liegt? Ich kann mir schon vorstellen, dass es bei manchen so liegt, dass es ständig Stellen trifft, die nicht so angenehm sind. Oder vielleicht hat es was mit der Fruchtwassermenge zu tun. Mehr Fruchtwasser müsste die Tritte etc. besser dämpfen als weniger Fruchtwasser. :confused:

    Ich habe keine Ahnung, bin aber froh von Schmerzen verschon zu sein.
    ET 25.11.2009






    Alle Bilder und Texte, die über meinen Account und in meinem Namen verfasst und innerhalb der Eltern.de-Webseiten veröffentlicht werden, dürfen nicht ohne mein Einverständnis vervielfältigt und in anderen Medien veröffentlicht werden.

  3. #3
    Registriert seit
    09.08.2007
    Beiträge
    2.897

    Standard Re: Euer Baby: aktiv oder eher faul?

    ja, vielleicht liegt es auch daran, dass ich eine Vorderwandplazenta habe. Könnte ja sein, dass die auch was abfedert?

    Ich kann auch keinen Unterscheid spüren, ob der Kleine jetzt mit dem Fuß tritt, mit dem Po was berührt, mit dem Arm irgendwo innen entlang streift, an der Nabelschnur zieht o.ä..
    Viele hier können das ja immer ganz genau zuordnen :confused:
    mit 2 Winterkindern

    Bino: Antares600 - RL-Bino: alfaromea

  4. #4
    katjes1978 ist offline Member
    Registriert seit
    07.06.2007
    Beiträge
    159

    Standard Re: Euer Baby: aktiv oder eher faul?

    Also ich habe eher ein lebhaftes kleines Wesen und manchmal ist das nicht wirklich angenehm, kommt immer darauf an wohin sie Tritt.

    LG Katja
    url=http://www.wunschkinder.net][/url]


    url=http://www.wunschkinder.net][/url]


  5. #5
    Gast

    Standard Re: Euer Baby: aktiv oder eher faul?

    Hi du,

    da weiß ich gar nicht, was ich auswählen soll... mein Zwerg war die letzten zwei Wochen super aktiv und hat dauernd Terror gemacht und manchmal war das echt unangenehm. Seit dem letzten WE wird es aber wieder etwas ruhiger, meldet sich zwar mehrmals tägl., aber nicht so lange und kräftig. Ist wohl phasenweise immer unterschiedlich?! Hab quasi grad Schonzeit :D

    VLG
    Llynya

  6. #6
    chaosfischli ist offline Talräubermama
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    521

    Standard Re: Euer Baby: aktiv oder eher faul?

    ich würds bei mir jetz au net als unangenehm bezeichnen. Es ist bloß manchmal schon arg heftig wie er rumtritt. unangenehm ists eher, wenn er sich gegen die bauchdecke drückt. Das zieht dann schon. Die tritte ansich sind aber eher angenehm und ne lustige bauchmassage :)

    Unangenehm ists auch, wenn er in Querlage liegt, die mag er scheinbar total.

    Oder wenn er die Blase erwischt....

    aber sonst kann ich mich nich beschweren. Er ist sauaktiv aber immer lieb zur Mama *g*
    Stolze Mama von Jonas Erik 27.12.2007
    und Manuela Kristin 29.09.2010

    Nr. 3 - eingeschlichen mit Auszugstermin 18.10.2016


  7. #7
    Avatar von KleopatraSun
    KleopatraSun ist offline Veteran
    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    1.499

    Standard Re: Euer Baby: aktiv oder eher faul?

    Ich würde sagen eher aktiv, aber es tut nichts weh. Habe eine Vorderwandplazenta und zuviel Fruchtwasser, das dämpft bestimmt. Und immernoch in Querlage...bzw...man nennt es BEL?

    Es tut nur mal weh oder es ist eher unangenehm, wenn es gegen die Blase trampelt :) oder sich in die rechte Seite des Bauches wölbt...
    Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder!

    Mira ist da

    Sie kam, sah uns und schrie…wir behalten sie trotzdem!


    Meine Bino's: Gernemama07 hält nun Caitlin Emilia &
    Tamara12 die Yasmina Mounia in den Armen






  8. #8
    Registriert seit
    09.08.2007
    Beiträge
    2.897

    Standard Re: Euer Baby: aktiv oder eher faul?

    Hi Kleo,

    nee, BEL heißt Beckenendlage und ist was anderes als quer. BEL ist sozusagen das Gegenteil vn SL (Scheitel-Steiß-Lage - so wie die Kleinen bei der Geburt liegen sollten).
    BEL = Kopf oben.

    Ich merke gar nicht, ob meins quer, SL oder BEL liegt...ich glaub langsam, ich bin zu unsensibel :D

    lg
    mit 2 Winterkindern

    Bino: Antares600 - RL-Bino: alfaromea

  9. #9
    Avatar von Mama06-07
    Mama06-07 ist offline addict
    Registriert seit
    29.04.2007
    Beiträge
    266

    Standard Re: Euer Baby: aktiv oder eher faul?

    Ich kann nichts so richtig anklicken, weil unser Räuber sich das aufteilt. Und zwar in sehr aktive Tage an denen ich schonmal denke: Gaaanz ruhig meiner Kleiner.
    und in sehr ruhige Tage, an denen ich dann ständig durch stuppsen etc. versuche ihn zu ein paar tritten zu animieren. Bei Elias war es genauso, deshalb bin ich jetzt nicht sofort so nervös, wenn er sich mal einen Tag nicht oder kaum meldet. Können auch schonmal zwei Tage ziehmliche Stille sein, bevor er zwei Tage Krawall schlägt. Also was nun, aktiv oder faul?
    Abwarten. Wenn er weiterhin so sehr wie sein Bruder ist, wird er ein ziemlich aktives Baby und Kleinkind.
    LG, Melanie




    :) Meine liebe Bino ist pebles25:) Liebe Grüße!

  10. #10
    ywolke ist offline enthusiast
    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    384

    Standard Re: Euer Baby: aktiv oder eher faul?

    Zitat Zitat von chaosfischli Beitrag anzeigen
    ich würds bei mir jetz au net als unangenehm bezeichnen. Es ist bloß manchmal schon arg heftig wie er rumtritt. unangenehm ists eher, wenn er sich gegen die bauchdecke drückt. Das zieht dann schon. Die tritte ansich sind aber eher angenehm und ne lustige bauchmassage :)

    Unangenehm ists auch, wenn er in Querlage liegt, die mag er scheinbar total.

    Oder wenn er die Blase erwischt....

    aber sonst kann ich mich nich beschweren. Er ist sauaktiv aber immer lieb zur Mama *g*
    Dem kann ich mich nur anschließen - gut, die Blase ist im Moment wohl ihr Lieblingsziel - humpf... 3 Schritte gegangen und ich such schon panisch das nächste Klo - jetzt weiß ich, was die Mädels meinen für nur wenige Tropfen Pipi aufs Klo sausen zu müssen...
    sonst ist das Gestrapsel einfach nur wunderschön.... Aber wehe sie drückt sich gegen die BAuchdecke, das zieht im Nabelbereich recht fies.....

    Lieb Grüzzlys
    ywolke

    GIRLPOWER! Qualität setzt sich durch :p





    Schenke ein Lächeln und du bekommst ein Strahlen - dann lacht gemeinsam und habt Spaß dabei :D

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •