Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Blähungen???

  1. #1
    Avatar von Murgi
    Murgi ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    18.04.2007
    Beiträge
    55

    Unglücklich Blähungen???

    Hallo Ihr Lieben Schon-Mami`s,

    haben Eure Kleinen auch so viele Blähungen?
    Bei uns ist das echt extrem, unser Kleiner ist echt richtig fies geplagt.
    Was macht Ihr dagegen??


    Danke für eure Tipps !!


    Liebe Grüße

  2. #2
    Avatar von Yvy_Ronny
    Yvy_Ronny ist offline ~*~Dreifachmami~*~
    Registriert seit
    06.09.2006
    Beiträge
    968

    Standard Re: Blähungen???

    Stillst du oder gibst du die Flasche?

    Wenn du die Flasche gibst dann mach die Milch mit Fencheltee an und nicht mit wasser wenn du stillst, trinke Fencheltee hilft auch. Wenn du dann zuviel Milch bekommen solltest einfach mal eine Tasse Pfefferminztee dazwischen trinken das gleicht das dann aus.

    Ansonsten gibt es noch Saab Simplex Tropfen die du in die Flasche tun kannst die beugen Blähungen vor. Mehr Tips hab ich auch leider nicht.
    Liebe Grüsse Yvy

    janny84 darf ich meine Bino nennen
    Ich hab nun noch ne liebe Bino bekommen sunshine68



  3. #3
    osterei ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    30.03.2007
    Beiträge
    1.944

    Standard Re: Blähungen???

    warmes kirschkernkissen auf den bauch legen!!

    das hat bei meiner tochter immer wunder gewirkt!







































    meine bino ist Kerstin24

    osterei - ehemals mariandl

  4. #4
    austria_24 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    31.01.2007
    Beiträge
    217

    Standard Re: Blähungen???

    ich hab das baby-bäuchleinöl von weleda, ich geb ein paar tropfen auf meine (warmen) finger, und reibe ihr bäuchlein mit der flachen hand im uhrzeigersinn, dann pupst sie ein paar mal und gut ist :)

  5. #5
    Avatar von Mini81
    Mini81 ist offline addict
    Registriert seit
    23.05.2007
    Beiträge
    511

    Standard Re: Blähungen???

    Hallo,

    meine Maus hatte das bis jetzt nur einmal und das wa weil ich was falsches gegessen haben...

    Fencheltee hilft nur wenn Du es dem Baby direkt gibst es wirkt nicht über die Muttermilch es bewirkt nur das Du mehr Milch danach hast...

    Meine Hebi sagte das ich bei starken Blähungen nach der Stillmahlzeit einfach ein bisschen Tee geben soll oder in die Badewanne da entspannen die auch, unsere Maus macht auch meistens ihr Geschäft wenn sie im badeeimer sitzt....

    Ansonsten hilft ganz gut Lefax Pump Liquid ich kaufe das jetzt vor den Feiertagen zur Sicherheit auch noch....

    Ich habe jetzt auch schon öfters gelesen das die Blähungen von den Flurtabletten kriegen können!!!!!!

    Gruss Sabine
    Seitdem 26.11.07 ist unsere Leni da :liebe: Meine lieben Bino´s sind Sinatra und Silke1979

    Mein Bino Sinatra ist am 22.12.07 Mama von der kleinen Helene Mathilda geworden



    Leni nachdem sie mit ihrer Schwester Frisuer gespielt hat....:liebe:

  6. #6
    Avatar von Carolinchen89
    Carolinchen89 ist offline Wuchtbrummen Mama
    Registriert seit
    18.10.2007
    Beiträge
    325

    Standard Re: Blähungen???

    HuHu...

    Meine Maus hat das problem leider auch... Sie tut einem richtig leid, wenn sie sich so zusammenkrampft...

    Sie ist allerdings auch ein Flaschenkind.

    Ich gebe ihr immer Saab Simplex tropfen( 20, anstatt 15), ca 30 min NACH der Flasche.... Ich habe die erfahrung gemacht das es so besser hilft und wirkt als wenn ich es mit in die Milch gebe. Laut KiA und Hebi, kann man damit auch nicht Überdosieren und es hat keine Nebenwirkungen.

    Hoffe ich konnte helfen.

    Lg Caro
    Lg Caroline

    Mein liebes Binolein ist juliachriskimi, mit Kimi & Jamie...
    &
    GoodNews4Us mit Jona Lasse....





  7. #7
    Gast

    Standard Re: Blähungen???

    Bin zwar noch nicht Mami, aber ich hab neulich einen Tip gelesen für die Flaschenfütterer: auf keinen Fall soll man die Flaschen (wie oft gesehen) schütteln um das Pulver gut zu mischen sondern nur vorsichtig umrühren, da sonst zu viel Luft in die Milch kommt. Also nix James Bond :D

  8. #8
    Kira. ist offline enthusiast
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    311

    Standard Re: Blähungen???

    Doch, doch, doch, absolut James Bond-mäßig: Pose einnehmen, verwegen kucken, und dann (so mag ers): gerührt und nicht geschüttelt. (dabei evtl. noch dramatisch Goldfinger summen)

    PS: Ich war wrong, natürlich geschüttelt, und nicht gerührt, ich Esel, vielleicht hilft das singen ja dann doch :)
    Geändert von Kira. (21.12.2007 um 23:10 Uhr)

  9. #9
    Avatar von marvinlee
    marvinlee ist offline old hand
    Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    771

    Standard Re: Blähungen???

    hallo,
    saab simplex oder lefax gibt es beides in der apotheke kostet so um die 8 euro laß dir den kassenbon geben und dann kannst du dir ein rezept vom kinderarzt geben lassen und dir dann mit dem bon und rezept das geld aus der apotheke zurück holen.
    ist beides für säuglinge ich hoffe es hilft deinem baby,ansonsten warmes kirchkernkissen auf den bauch legen oder baden da entspannen die kleinen ja dann immer total

    drücke die daumen

    lg anja

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Blähungen???

    Wir nehmen auch immer ein warmes Kirschkernkissen, SAB Simplex, was meistens auch super hilft. Wenn es mal arg ist, reibe ich Windsalbe N um den Bauchnabel, das hilft dann... Marlon hatte diese fiesen Bauchschmerzen von Milumil und den Fluortabletten. Haben wir beides in die Verbannung gejagt

    Angie

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •