Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31
  1. #1
    Avatar von blissy
    blissy ist offline dezemberwunder
    Registriert seit
    23.01.2010
    Beiträge
    1.066

    Frage @Stillmamas: Nuckel ja/nein?

    Wie handhabt ihr das?

    Laut Still-Literatur/Hebamme verzichte ich darauf, damit es nicht zur Saugverwirrung kommt. Ich merke aber, dass der Kleine oft einfach nur ein Saugbedürfnis hat, ohne wirklich trinken zu wollen. Dann gebe ich ihm einen Finger bzw. die Brust zum Nuckeln, das ist zeitlich gesehen natürlich nicht ganz so praktisch wie ein Nuckel, da ich immer verfügbar sein muss... Wie macht ihr das?

    Liebe Grüße
    blissy
    Dezemberbino Saruschka
    Mit den neuen AGBs auf Eltern.de bin ich NICHT einverstanden.
    Meine Bilder, meine Texte!

  2. #2
    Gast

    Standard Re: @Stillmamas: Nuckel ja/nein?

    Vielleicht hab ich zweimal Glück gehabt, aber ich hab bei beiden den Nuckel eigentlich von Anfang an gegeben. Bei der Nr. 2 war ich zwar festen Vorsatzes, ihn nicht bzw. erst später zu geben, nach der dritten Nacht in Folge mit Dauergenuckel an der Brust (die dann fast schon in Fetzen hing), kam dann der Nuckel zum einsatz. Verwirrt war/ist keiner der beiden.

  3. #3
    Avatar von xmausibaerxx
    xmausibaerxx ist offline Louis endlich bist du da
    Registriert seit
    20.04.2010
    Beiträge
    790

    Standard Re: @Stillmamas: Nuckel ja/nein?

    Ich gebe Nuckel , ganz einfach deshalb ,weil er es braucht.
    Meine Hebamme findet das voll und ganz in Ordnung .Sie sagt ja selber, wenn er es brauch, ist es vollkommen ok.
    Eine Saugverwirrung hab ich bis jetzt noch nicht feststellen können.
    Dauernuckeln an der Brust, ne das möcht ich nicht .



    Mit Inesunddirk04 und unseren Winterwundern im ersten Lebensjahr
    Ist mega stolz auf den zusammenhalt der Dezembermädels mit all den hochbegabten Kids ist das alles nicht immer so leicht ;-)



  4. #4
    Avatar von NicoMax
    NicoMax ist offline enthusiast
    Registriert seit
    24.03.2010
    Beiträge
    374

    Standard Re: @Stillmamas: Nuckel ja/nein?

    Ich selber kenne niemanden bei dem die Saugverwirrung eingetroffen ist.

    Nico hatte damals in den ersten Wochen auch nur den Finger genommen und danach hatten wir auch viele Nuckel durch versucht, ich glaube so mit 4-5 Wochen hatte er den dann auch genommen.

    Emily jedoch nimmt nach wie vor nur meinen kleinen Finger, den auch nur in eine Richtungm sie ist da also sehr wählerisch.
    So laaaaaaaangsam nimmt sie den einen Nuckel, wenn ich ihn festhalte - denn gerade Unterwegs ist das ja mit den Finger nicht so möglich, man sollte ja doch ordentlich gewaschene Hände haben.

    Ich denke also du kannst ganz beruhigt den Nuckel nehmen und freue dich wenn es damit auch klappt.Ich finde die Sache mit dem Finger eher sehr unpraktisch und vorallem nachts ungemütlich

    Zitat Zitat von blissy Beitrag anzeigen
    Wie handhabt ihr das?

    Laut Still-Literatur/Hebamme verzichte ich darauf, damit es nicht zur Saugverwirrung kommt. Ich merke aber, dass der Kleine oft einfach nur ein Saugbedürfnis hat, ohne wirklich trinken zu wollen. Dann gebe ich ihm einen Finger bzw. die Brust zum Nuckeln, das ist zeitlich gesehen natürlich nicht ganz so praktisch wie ein Nuckel, da ich immer verfügbar sein muss... Wie macht ihr das?

    Liebe Grüße
    blissy



    Schon zum 2. mal in treuer Begleitung von Tranquillo alias Ann_Boleyn

  5. #5
    Avatar von Mrs.Sophie
    Mrs.Sophie ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    10.08.2009
    Beiträge
    2.019

    Standard Re: @Stillmamas: Nuckel ja/nein?

    Zitat Zitat von blissy Beitrag anzeigen
    Wie handhabt ihr das?

    Laut Still-Literatur/Hebamme verzichte ich darauf, damit es nicht zur Saugverwirrung kommt. Ich merke aber, dass der Kleine oft einfach nur ein Saugbedürfnis hat, ohne wirklich trinken zu wollen. Dann gebe ich ihm einen Finger bzw. die Brust zum Nuckeln, das ist zeitlich gesehen natürlich nicht ganz so praktisch wie ein Nuckel, da ich immer verfügbar sein muss... Wie macht ihr das?

    Liebe Grüße
    blissy
    Ich denke wenn sich das Stillen erst mal eingespielt hat, dann schadet ein Schnuller sicher nicht und es gibt wirklich Momente, da kann man selbst nicht "herhalten" ... wenn man z.B. im Auto sitzt etc.

    Wir haben 2 Wochen gewartet, dann hat er sicher getrunken. Er nimmt den Schnuller jetzt ab und zu, schläft aber ohne ein, was ich toll finde.

    Mit der Flasche (abgepumpte Mumi) werden wir warten, bis er 8 Wochen alt ist. Bei unserem Großen war das dann aber auch kein Problem, mal die Flasche und mal die Brust zu bekommen. Eine Saugverwirrung gab es nicht.

    Ich denke, wenn das Stillen erst mal klappt, ist Saugverwirrung nicht mehr wirklich ein Thema. Schlimmer für mich wäre, wenn er nur Mumi aus der Brust nehmen würde. Ich bin ab Mai jeden Monat 3 Tage auf Fortbildung... ohne Flasche wäre das der Horror für alle.... er ist dann fast 6 Monate, die Mengen gibt man nicht mal so mit einem Becher oä.

    Quasselstrippe (02/09) und Träumerchen 12/10

    Alles Liebe

    Mrs. Sophie

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try again. Fail again. Fail better.

  6. #6
    Schlabberlatz ist offline addict
    Registriert seit
    13.12.2007
    Beiträge
    405

    Standard Re: @Stillmamas: Nuckel ja/nein?

    Ich habe knapp 3 Wochen gewartet, bis V. einen Schnuller bekommen hat. Es hat dann ein paar Versuche gebraucht bis er verstanden hat, was er damit machen soll und jetzt nimmt er ihn auch nicht immer. Er bevorzugt den Finger. Aber manchmal findet er ihn toll und nuckelt begeistert.

    Ich habe aber von Anfang an auch Muttermilch aus der Flasche gefüttert, bzw schon im Krankenhaus hat er ab und zu nach dem Stillen noch HA-Nahrung aus der Flasche bekommen. Verwirrt ist er nicht, aber ich glaube er mag lieber die Brust.
    *meine Tastatur kennt kein "sz" / "scharfes s"*

  7. #7
    Avatar von 77Margerite
    77Margerite ist offline Paintball-Fraggle
    Registriert seit
    02.01.2008
    Beiträge
    1.409

    Standard Re: @Stillmamas: Nuckel ja/nein?

    Öhm, eigentlich bin ich generell gegen Schnuller, aber ich gebe es zu:

    Ich war schon zweimal nachts so gefrustet, daß ich sie nicht beruhigen konnte, daß ich aufgestanden bin und bei den erhaltenen Warenproben nach dem Schnuller gesucht und ihr ihn dann angeboten habe.

    Sie spuckt ihn aber sofort wieder aus und verweigert ihn konsequent. Von daher hat sich das Thema bei uns schon wieder von allein erledigt.
    Tagsüber habe ich sie im Tragetuch, wenn sie unruhig ist, das beruhigt sie gut und nachts bekommt sie entweder meinen kleinen Finger, die Brust oder das Familienbett, je nachdem was hilft bzw. meine Nerven den Moment zu lassen ;-).

  8. #8
    Loewenbaby77 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    6.501

    Standard Re: @Stillmamas: Nuckel ja/nein?

    matti bekam schon im kkh den nucki,weil er ein extremes nuckelbedürfnis hat. stillberaterin meinte,das würde nix machen. er hat auch keine saugverwirrung dadurch erlitten

  9. #9
    reeh ist offline Veteran
    Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    1.467

    Standard Re: @Stillmamas: Nuckel ja/nein?

    Unser Sohn hat auch schon im KH den Schnuller bekommen, aber nur, als ich drum gebeten hab. Dort versuchen sie`s erst ohne, aber wenn Mutti zustimmt, bekommt das Kind dann auch einen.

    Heute ist`s so, dass er den Schnuller nicht mal oft möchte. Meist bekommt er ihn bei Blähungen mit Sab, manchmal mag er ihn auch so haben.
    Liebe Grüße Reeh

    Mein Bino ist Kuechenmaus

    Alle Einträge und Bilder, die über meinen Account verfasst und innerhalb der Eltern.de-Webseiten veröffentlicht wurden, dürfen nicht ohne mein ausdrückliches Einverständnis vervielfältigt, in anderen Medien veröffentlicht oder an Dritte weitergeben werden!!

  10. #10
    Avatar von _kaya_
    _kaya_ ist offline Jungsmama
    Registriert seit
    19.04.2010
    Beiträge
    1.463

    Standard Re: @Stillmamas: Nuckel ja/nein?

    Ich habe ihm den Schnulli auch direkt im KH gegeben, da ich so wunde Brustwarzen hatte und er so ein großen Saugbedürfnis.
    Habe nun das dritte Kind mit Schnuller und Stillen und kenne auch ansonsten niemanden, dessen Kind eine Saugverwirrung hatte.
    Meine Hebamme gibt ihren Zweregn übrigens auch direkt den Schnulli.
    2008/2009/2010

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •