Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    tashana ist offline Kleeblattmama
    Registriert seit
    12.06.2007
    Beiträge
    1.187

    Standard Zuviele Sorgen... hey, wir sind nur schwanger

    Hey ihr Lieben

    Ich habe jetzt den heutigen Morgen mal genutzt, um einige Beiträge nochmal zu lesen und wißt ihr was mir aufgefallen ist?
    Das wir hier eine ängstige Bagae sind
    Damit meine ich nun nicht Themen, wie Blutungen, Schmerzen etc nein damit meine ich die alltäglichen Dinge, die eigentlich nie ein Problem waren.
    Aber hey, wir sind doch "nur" Schwanger!
    Klar, etwas vorsichtiger sollten wir schon sein aber dennoch können wir tun, wonach uns grade ist (von Zigaretten-, Drogen-, Alkoholkonsum abgesehen).
    Wir können ab feiern gehen, lange Spaziergänge, Ausritte, Joggen, Freeclimbing etc solange es uns gut dabei geht und manche Sorgen sind wirklich unbegründet.
    Klar ist es einfach, das nun so zu schreiben aber mal ehrlich:
    Zuviele Sorgen bringen uns weit weg von jener unbeschwerten Schwangerschaft, die wir uns doch alle wünschen
    Ich bin aufgrund meiner Vorgeschichte auch manchmal ängstlich aber mittlerweile schnappe ich mir dann eins meiner Kinder, wirbel es herum und genieße dann einfach den Gedanken, bald wieder ein Würmchen im Arm zu halten.

    *legt ein paar Eier hin*
    Los bewerft mich, wenn ihr das ganze nun für Überflüssig haltet

    Liebe Grüße
    Sandra
    Bitte schaut in meinen Zoo
    Ich sitze im Augustbus neben meinen Binos dreierma, enshale und mayaa
    Das Kleeblatt ist vollständig:
    Sarah, Laura, Lynn & Tessa



  2. #2
    Naficejuje ist offline Users
    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    1.455

    Reden Ach wirklich?

    *nimmt lieber einen Eiswürfel*

    Du Scherzkeks!

    Alles was du sagst ist ja schön und gut, hat aber nur einen Haken.

    Du hast nämlich leicht reden.

    "schnappe mir dann eins meiner Kinder, wirbel es herum und geniesse..."

    *Steckt ihr den Eiswürfel ins T-Shirt*:D

    Du vergisst dass viele von uns noch gar keine Kinder haben, noch nicht das erste gefährliche Trimester überstanden haben und deswegen so besorgt sind.

    Ausserdem denk doch mal nach, wir sind Frauen.
    Wir sind dafür gemacht dass wir uns über alles 10fach Sorgen machen.
    Ob wir nun unsere Beziehungen und das was der "noch-nicht-feste-Partner" gesagt hat zigmal im Kopfkino von allen Seiten durchleuchten.
    Vor der Führerscheinprüfung kaum ein Auge zu bekommen oder beim ersten Besuch bei den Schwiegereltern in spe nach 20 Klamottenkombies heulend zusammenbrechen, weil wir nix passendes zum anziehen haben und befürchten dass wir gehasst werden.

    Nun zumindest kann ich das von mir und meinen Freundinnen sagen.

    Ausserdem ist es doch auch nicht soooo schlecht wenn man bewußt mit dem Thema umgeht.

    An dieser Stelle fällt mir gerade ein was mein Schnucki heute morgen zu mir meinte.
    Ich solle nicht mehr auf irgendwelche Stühle steigen um irgendwas aus dem Küchenschrank zu holen, da ich ja schliesslich schwanger bin, mir schwindelig werden könnte und ich runterfallen könnte.

    Soviel zum Freeclimbing.

    Ich denke einfach wir beginnen nun alle nicht mehr für uns alleine zu denken, sondern auch für das kleine Wesen in uns.
    Mag sein dass uns das hilft uns daran zu gewöhnen, dass wir bald Mama werden und der kleine Schatz da ist, auch wenn wir noch nicht sooo viel davon spüren und sehen.


    Natürlich finde ich es auch nicht gut, wenn wir gleich bei jedem noch so kleinen Thema in Panik geraten und uns nichts mehr zu essen getrauen, aber ein bisschen Sorgen musst du uns einfach zugestehen, denn wie gesagt, wir haben noch keine Kinder und möchten dass unser jetztiges Baby heil zur Welt kommt.

    Vielleicht werden wir dann bei der nächsten Schwangerschaft genauso einen Beitrag in unserem nächsten Forum erstellen.

  3. #3
    Avatar von MrsFluffy
    MrsFluffy ist offline enthusiast
    Registriert seit
    19.06.2007
    Beiträge
    268

    Standard Re: Ach wirklich?


    Hallo Naficejuje,

    *hopst aus dem Januar- Forum kurz rüber *

    Ich denke ich weiss was Tashana meint ... Ängste sind gut uns schön, aber manche finde auch ich sehr übertrieben...
    Ich hatte 3 Fehlgeburten und ja ich habe in meiner Schwangerschaft jetzt Angst, aber ein glaube mir ich habe mich bis zu dem Tag als ich mein erstes Kind von mir ging ...nie darüber nachgedacht, das das passieren könnte.
    Und das sollte man auch nicht ... und auch ich versuche mir die meiste Zeit zusagen ... das es nicht wieder passieren wird.
    Und ja sie kann eins ihrer Kinder durch die Gegend wirbeln und ich finde es klasse und gönne es ihr von Herzen, denn das war es nicht worum es ging.
    Schaue Dir mal ihre Signatur genauer an und Du wirst sehen, das sie es auch nicht leicht hatte :(
    Ich wünsche jedem hier ... das er eine tolle Schwangerschaft erlebt, aber das geht nur wenn man sie geniesst und mal in sich reinhört...denn die vielen Sorgen bekommt auch eure Bauchmaus mit.
    Man soll auf jedenfall über Probleme , Ängste und Sorgen reden :)

    LG Kathrin

    (mit 3*im Herzen und Fluffinchen im Bauchi)

    :liebe: Meine Daumen sind gedrückt für meine Bino´s Tashana, Mamamelli und flo-conratte :liebe:

    In Gedanken bin ich immer bei den lieben Januaries








    Sage nicht immer was Du weißt, aber wisse immer was Du sagst.


  4. #4
    Gast

    Standard Re: Zuviele Sorgen... hey, wir sind nur schwanger

    *hüstel*
    Ich heb dann mal ein Ei auf ....

    Dein Thread bringt mich nicht wirklich weiter. Ich habe auch drei Sternchen und eines davon mußte ich in der 18. Woche still zur Welt bringen und ich habe noch KEIN Kind, welches ich mal eben fröhlich rumwirbeln kann, wenn ich mir Sorgen mache. Und auch jetzt war ich am Anfang mit Blutungen im KKH. Ich hab noch nicht einmal Lust nen SS-Ticker zu erstellen, weil ich den nicht wieder rausnehmen will.
    Du magst zwar tendenziell recht haben, aber in der Praxis sieht das doch echt anders aus. Gerade für uns, die eben noch kein Kind haben. Ich mach mir Sorgen, jawoll !!!! Und ich kann meine Schwangerschaft überhaupt kein bißchen genießen im Moment. Und ich hab heute Nacht schlecht geschlafen, weil ich morgen wieder einen Termin habe und Angst habe, daß das Herz nicht mehr schlägt. Und ich sag Dir was : Ich finde das VÖLLIG NORMAL !!!!
    Und sorry, aber Freeclimbing und Ausritte sind so ziemlich das letzte, was ich einer Frau in der Schwangerschaft raten würde.
    *meine Meinung*

    Wollte Dir jetzt nicht auf den Schlips treten, denke, Du meinst es nur gut und wie schon gesagt, eigentlich hast Du ja auch recht, aber man kann sich die Welt halt nicht rosa reden, nur, weil es eigentlich so besser wäre.

    LG
    Missus

  5. #5
    tashana ist offline Kleeblattmama
    Registriert seit
    12.06.2007
    Beiträge
    1.187

    Standard Falsch verstanden?

    Hallo Nafi und Nissus!

    Ich weiß nicht, ob ihr je in meine Sig geschaut hast aber ich bin ebenfalls eine von den Frauen, die bereits 2 FGs sowie eine Totgeburt (28.SSW) hatte... soviel dazu.
    Und nein, mir ging es mit Sicherheit nicht um ebend die Ängste, die grade von so etwas gestützt werden, denn die durchlebe ich genauso wie jede andere hier und ich werde den Teufel tun und die beiseite schieben!:

    Es ging mir aber darum, das manche schnell Angst bekommen bei eigentlich alltäglichen Dingen.
    *grinst* Wie z.B. auf einen Stuhl steigen
    Ich kann nicht immer warten bis mein Mann nach 12 Std von der Arbeit kommt und mir dann all das erldeigt, was ich aufgrund der Höhe nicht erledigen konnte (ich bin nur 1.56m groß, das wäre also so sämtlich alles*grinsel*)
    Meine Fenster putzen sich auch nicht von alleine, also bleibt mir nichts anderes übrig als entweder auf die Leiter zu steigen oder meinen mann putzen zu lassen, wobei die dann bestimmt blind sind.
    Auch will ich niemandem seine kleinen Sorgen und Ängste absprechen aber wir sind alle überempfindlich geworden.
    Es gibt Situationen und die wird es immer geben, in denen allerdingst diese Befürchtungen überflüssig sind
    Beispiel Essen.
    Fast jeder von uns, wurde gesagt, das rohes Fleisch, roher Fisch, rohe Eier etc unseren Speiseplan derzeit nicht besuchen sollen aber das wars doch im Normalfall auch.

    Vieleicht drück ich mich unmöglich aus, aber ich hoffe eigentlich, das ihr versteht was ich meine *seufzt*
    Bitte schaut in meinen Zoo
    Ich sitze im Augustbus neben meinen Binos dreierma, enshale und mayaa
    Das Kleeblatt ist vollständig:
    Sarah, Laura, Lynn & Tessa



  6. #6
    Gast

    Standard Re: Falsch verstanden?

    Hallo Tashana,

    in Bezug auf bestimmte Kleinigkeiten (will hier kein Beispiel nennen :-) ) hast Du natürlich recht. Ich denke, daß gerade viele Jüngere hier stark verunsichert sind und nichts falsch machen möchten. Da wird sicherlich manchmal übervorsichtig reagiert und sich zuviele Sorgen gemacht.
    Stimmt.

    LG Missus

  7. #7
    Naficejuje ist offline Users
    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    1.455

    Standard Re: Zuviele Sorgen... hey, wir sind nur schwanger

    Hallo Tashana!

    Es tut mir leid dass du das durchmachen musstest.
    Auch dass Missus und Mrs Fluffy das selbe mitmachen mussten.

    Ich verstehe ja auch was du meinst mit überflüssigen Sorgen.
    Man denke nur an den Farbstoff in Gummibären .
    @ schwanger24 nich böse sein.
    Aber was ich damit sagen wollte, ist dass wir nicht aus unserer Haut können.

    Der Verstand sagt: Nun werd mal ned hysterisch!
    und das Gefühl sagt: Oh mein Gott darf ich dass denn tun/essen?

    Ich denke im Prinzip meinen wir alle das selbe und es hat dir ja auch jeder etwas recht gegeben.

    Wieder gut?

    PS: Bis mein Mann irgendwas tut, hab ich es auch schon 10 mal erledigt.
    Was er denkt und was ich letztendlich tue, sind auch 2 Paar Stiefel.
    Geändert von Naficejuje (22.07.2007 um 13:39 Uhr)

  8. #8
    tashana ist offline Kleeblattmama
    Registriert seit
    12.06.2007
    Beiträge
    1.187

    Standard Re: Zuviele Sorgen... hey, wir sind nur schwanger

    Zitat Zitat von Naficejuje Beitrag anzeigen
    Wieder gut?
    War nie böse
    Wollte halt nur nicht, das hier gedacht wird, das ich begründete Ängste nieder machen will.

    Das lag nie in meiner Absicht!
    Bitte schaut in meinen Zoo
    Ich sitze im Augustbus neben meinen Binos dreierma, enshale und mayaa
    Das Kleeblatt ist vollständig:
    Sarah, Laura, Lynn & Tessa



  9. #9
    Gast

    Standard Re: Zuviele Sorgen... hey, wir sind nur schwanger

    Hallo,

    ich verstehe Deinen Grundgedanken des Postings und stimme Dir echt zu. ABER, es scheint ein erheblicher Unterschied zu sein ob mein SS Nr.1 durchmacht oder bereits ein Kind um sich herum hat.

    Bei SS Nr.1 musste ich viel ruhen und mir daher (leider) auch sehr viele Gedanken machen-die waren nicht immer förderlich.

    Jetzt kann ich das gar nicht, stehe voll im Job und Junior fordert mich auch. Die Ängste und Beschwerden sind die gleichen, aber ich kann mich oft nicht so intensiv damit beschäftigen und gehe so über viele "Kleinigkeiten" (die mich in der 1. SS zur Panik gabracht haben), drüber.

    Jeder hat und macht seine Erfahrungen unterschiedlich, daher lasst die Eier weg :-)

    Schönen Sonntag

    Nudelchen

  10. #10
    Avatar von MrsFluffy
    MrsFluffy ist offline enthusiast
    Registriert seit
    19.06.2007
    Beiträge
    268

    Standard Re: Zuviele Sorgen... hey, wir sind nur schwanger


    Hallo,

    ich denke man kann Bestimmt Ängste völlig verstehen :)
    Und ich denke jeder macht sich um verschiedene Dinge Gedanken.
    Ich mache mir so viele Gedanken und versuche Eure zu verstehen, dass ich jetzt ein eigenes Schwangerenfor.... habe ...bei dem Tashana mitarbeitet :)
    Es gibt halt Dinge um die sollte man sich bestimmt Sorgen und andere eben nicht... und schon ist das Leben leichter zuertragen :)
    Genießt Eure Schwangerschaft und im Enteffekt wisst ihr was für Euch und Eure Bauchmaus gut ist ...wenn man in sich reinhört :)
    LG Kathrin

    (mit 3*im Herzen und Fluffinchen im Bauchi)

    :liebe: Meine Daumen sind gedrückt für meine Bino´s Tashana, Mamamelli und flo-conratte :liebe:

    In Gedanken bin ich immer bei den lieben Januaries








    Sage nicht immer was Du weißt, aber wisse immer was Du sagst.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •