Huhu!

Eigentlich hatten wir ja vor die Kinderzimmermöbel erst anzuzahlen und dann wenn die Kleine da ist liefern zu lassen.
Sie schläft ja eh erstmal in der Wiege im Schlafzimmer mit und die ist bereits startbereit zu Hause ab nächster Woche.

Jetzt waren Schatzi und ich heute im Möbelgeschäft und haben dort unser Traum-Babyzimmer gefunden.
Das Problem ist nur, dass es da es ja kein Fachgeschäft ist, SB-Möbel sind.
D.h. man bezahlt sofort und nimmt sie dann mit.
Bin jetzt unsicher was ich machen soll.
Sie jetzt schon kaufen aber noch nicht aufbauen? Dann hätte ich so oder so das Problem dass sie wenn irgendwas schief gehen würde (Was natürlich niemand hofft) die Rückgabefrist bzw. Umtauschfrist von 14 Tagen eh überschritten wäre.
Und vor allem wohin soll ich mit den ganzen Klamotten die sich mittlerweile im Kinderzimmer stapeln, wenn ich nicht den Schrank aufbaue und sie einräumen kann?
Wie habt ihr das denn gemacht? Stehen bei euch die Möbel alle schon an ihrem Platz fertig aufgebaut? Und wenn ja, habt ihr im Möbelladen gefragt was wäre wenn man es zurück geben müsste? ( Ich weiß man sollte nie an das Schlimmste denken, aber es geht ja auch um ne Menge Geld - Hoffe mich versteht jetzt keiner Falsch!)
Oder seit ihr auch der Meinung dass das Unglück bringt und man es erst aufstellen sollte, wenn Mutter und Kind im Krankenhaus wohl auf sind?

Liebe Grüße
Svenja