Hallo Ihr Lieben,

habe in letzter Zeit wieder die Gelegenheit mitzulesen, aber heute drängt mich ein veritables Problem dazu auch mal wieder zu schreiben...

Wer von Euch kennt das? - Ich habe seit etwa zehn Tagen vergrößerte und an den Rändern verdickte Schamlippen, die extrem jucken und schmerzen und mir jeden Schritt verleiden.

Meine Frauenärztin sagte mir, dass es schon mal sein kann, dass die Schleimhäute in diesem Stadium (33./34. Woche) trocken seien, ich sollte doch öfter mal eincremen. Eine Infektion oder einen Pilz könne sie ausschließen.

Nun wird das ganze immer schlimmer, trotz regelmäßiger Pflege abwechselnd mit dem Weleda Schwangerschaftsöl und einer Baby-Calendulasalbe für den Windelbereich. Zusätzlich nehme ich 1 bis 2 mal täglich Sitzbäder mit Kamille, Calendula und Frauenmantel und lasse tierisch viel Luft an die Stelle.

Bin ich die einzige, die so was hat? Was tut Ihr dagegen?

Liebe Grüße
Wildkirsche