Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25
  1. #1
    karlinchen ist offline old hand
    Registriert seit
    06.06.2007
    Beiträge
    1.100

    Standard hebi hat gewicht geschätzt... großer irrtum

    ich muß hier gerade mal dampf ablassen.
    gestern abend war die hebi da und hat unter anderem auch größe und gewicht von unserem purzelchen geschätzt.
    ihrer meinung nach liegt es schon jetzt (36. woche) bei knapp 4000g, was natürlich bei uns beiden panik hervorgerufen hat. damit wäre mein wunsch im geburtshaus zu entbinden erledigt *grummel*
    -> und auf krankenhaus habe ich echt keine lust.

    ihr könnt euch also vorstellen, wie ich mich gefühlt habe. und dann noch wassereinlagerungen dazu und verdacht auf diabetes und damit war der abend und auch die nacht gelaufen.

    da meine fä gerade urlaub macht (typisch), war ich bei einem anderen fa (sehr gut) und der hat wirklich gut und umfänglich us gemacht heute und auf 2600g geschätzt, mich wegen wasser und blutdruck beruhigt und überzeugend erklärt, dass es für diabetes überhaupt keine anzeichen gäbe...

    jetzt geht es mir erst mal wieder besser, werde die hebi nachher noch anrufen

    ich bin sicher, sie hat das auch nur nach bestem wissen und gewissen gesagt, aber was sie da ausgelöst hat, war nicht lustig...

    aber nu ja, sieht ja wieder alles besser aus.

    sorry für lang, aber das mußte gesagt werden!

    lg
    katharina
    viele grüße :-)

    -----

    kind 02/08 und 06/10

    Mit den neuen AGBs auf Eltern.de bin ich NICHT einverstanden. Ich gestatte auch nicht meine Bilder/Texte ohne mein ausdrückliches Einverständnis zu vervielfältigen, sie in anderen Medien zu veröffentlichen oder an Dritte weiterzugeben.

  2. #2
    06112005 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    02.07.2007
    Beiträge
    4.596

    Standard Re: hebi hat gewicht geschätzt... großer irrtum

    Also 4000 gr kämen mir auch etwas sehr viel vor. GsD war es ja ein Irrtum.
    Bin echt erstaunt, daß Deine Hebi das nur so nur abtasten feststellt......
    Meine äußert sich zu Größe und Gewicht gar nicht, sie hat ja keine US-Augen! Obwohl ja auch der US nur ´Schätzwerte´errechnet.
    Fein, daß Du aber jetzt beruhigt bist und Du keine Angst vor einen Riesenbrummer haben brauchst!
    Pauli, unser Sonnenschein!


    Leni unsere süße kleine Zicke



    Unsere Nachwuchszicke Fini


    Und hier kommt Benni, unser Jüngster


    Meine BINOs SUNNYTC +Mutti05

  3. #3
    Avatar von Mesa
    Mesa ist offline old hand
    Registriert seit
    08.08.2007
    Beiträge
    701

    Standard Re: hebi hat gewicht geschätzt... großer irrtum

    BOAHR, was für ein Unterschied!!!
    Da muss man sich ja echt Gedanken machen, wie können die sich denn sooooo verrechnen?
    Liebe Grüße
    Melli


    mit Sternchen im Herzen (12/06 9.SSW)
    ----------------------------------------------------

  4. #4
    tigerente1996 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    2.683

    Standard Re: hebi hat gewicht geschätzt... großer irrtum

    na, das ist natürlich schon ein krasser Unterschied!! ja mit diesen Schätzungen ist es glaube ich auch nicht einfach. ich find das auch doof, das die einem das nicht genauer sagen können.

    schön, das dich der Arzt nun beruhigen konnte in der Hinsicht!!






    Meine Bino ist Kerstin_001 und HennasMama

  5. #5
    Gast

    Standard Re: hebi hat gewicht geschätzt... großer irrtum

    So langsam habe ich das Gefühl das diese "Schätzerei" (im wahrsten Sinne des Wortes) lediglich dazu bestimmt ist um einen kirre zu machen.Mir hat auch ein FA in der 31. SSW gesagt das Kind wiegt schon 2300g (!).
    Aber das sind alles so grobe Schätzungen......da verlaß ich mich nicht mehr drauf.Man liest ja häufiger das die Ärzte sich locker um ein Kilo vertun können-da frag ich mich doch was das denn überhaupt noch für einen Sinn ergibt.

    LG

  6. #6
    Gast

    Standard Re: hebi hat gewicht geschätzt... großer irrtum

    bei mir lag bei nr.1 die hebi wesentlich näher dran:
    messung ein paar stunden vor der geburt

    us-ermittlung: ca. 2.500 gr
    hebammen-tip: ca. 3.700 gr
    tatsächliches gewicht: 3.770 gr

    :)

  7. #7
    karlinchen ist offline old hand
    Registriert seit
    06.06.2007
    Beiträge
    1.100

    Standard Re: hebi hat gewicht geschätzt... großer irrtum

    Zitat Zitat von 06112005 Beitrag anzeigen
    Bin echt erstaunt, daß Deine Hebi das nur so nur abtasten feststellt......

    ja, haben wir ja gesehen *grummel*

    Meine äußert sich zu Größe und Gewicht gar nicht,

    -> vielleicht wirklich besser, ich war echt down gestern!

    Fein, daß Du aber jetzt beruhigt bist und Du keine Angst vor einen Riesenbrummer haben brauchst!
    ja, jetzt geht es uns wieder gut, habe auch gleich meinen freund im büro angerufen. der hat zwar ganz abwartend und beruhigend reagiert gestern, aber dafür heute nacht auch nicht geschlafen...
    viele grüße :-)

    -----

    kind 02/08 und 06/10

    Mit den neuen AGBs auf Eltern.de bin ich NICHT einverstanden. Ich gestatte auch nicht meine Bilder/Texte ohne mein ausdrückliches Einverständnis zu vervielfältigen, sie in anderen Medien zu veröffentlichen oder an Dritte weiterzugeben.

  8. #8
    karlinchen ist offline old hand
    Registriert seit
    06.06.2007
    Beiträge
    1.100

    Standard Re: hebi hat gewicht geschätzt... großer irrtum

    ja, bisher dachte ich auch, dass die hebis das besser könnten...
    viele grüße :-)

    -----

    kind 02/08 und 06/10

    Mit den neuen AGBs auf Eltern.de bin ich NICHT einverstanden. Ich gestatte auch nicht meine Bilder/Texte ohne mein ausdrückliches Einverständnis zu vervielfältigen, sie in anderen Medien zu veröffentlichen oder an Dritte weiterzugeben.

  9. #9
    bollemaier ist offline Member
    Registriert seit
    23.01.2007
    Beiträge
    178

    Standard Re: hebi hat gewicht geschätzt... großer irrtum

    Na das find ich jetzt mal interessant, daß just eine Hebi sich so irrt...
    Bei mir haben sich die FÄ immer satt vertan und auf Diabetes und was weiß ich getippt... Man hätte glatt meinen können, die wollen, daß man so was hat-- endlich mal ein Grund zum therapieren...:D
    Also meine Geburtshaushebis haben schon ein " Händchen" für die Gewichtsklasse, NATÜRLICH nur geschätzt, aber bei dene sind das " Jahrhundertelange" Erfahrungen.
    Ich denk mal, daß man sich nicht bekloppt machen lassen soll, weder von Hebi noch vom Fa, ein 4 Kg Baby merkt man doch im Bauch, der muß doch dann schon RIESIG sein ??!! Am Ende ist doch meistens alles relativ normal, Kopf hoch !!
    LG

  10. #10
    mueslee ist offline old hand
    Registriert seit
    03.06.2007
    Beiträge
    875

    Standard Re: hebi hat gewicht geschätzt... großer irrtum

    Zitat Zitat von kikeboe Beitrag anzeigen
    So langsam habe ich das Gefühl das diese "Schätzerei" (im wahrsten Sinne des Wortes) lediglich dazu bestimmt ist um einen kirre zu machen.
    Aber echt!!! Hatte jetzt ja auch schon 3-mal die Ehre mit ner total falschen Berechnung beim US und sogar einen tollen Eintrag im Mutterpass
    "Minusdiskrepanz, 4 Wochen, 2100g" und die passende Frage, ob ich denn rauchen würde!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Unverschämtheit!






Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •