Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Zytomegalie??

  1. #1
    kalixa ist offline Stranger
    Registriert seit
    30.01.2012
    Beiträge
    11

    Standard Zytomegalie??

    Hallo ihr Lieben,
    ich war gerade bei der FÄ, mir wurde Blut abgenommen für den Mutterpass :D, bin jetzt aber etwas verunsichert. Sie meinte, dass, wenn ich Zytomegalie (noch nie was von gehört?!) negativ wär, könnte das ein Grund für ein Beschäftigungsverbot in den ersten 20 SWS sein, da ich Lehrerin bin. Das Ergebnis ist nächste Woche da, und wenn der Fall eintreten sollte, müsste ich schon Bescheid geben. Ich wollte aber so früh eigentlich noch nichts sagen, da ich ja erst im Februar eine FG hatte und nun auf jeden Fall die 12. Woche abwarten will. Ein BV fände ich auch fürchterlich, da ich jetzt, nach dem ganzen Abikorrekturstress, endlich wieder viel mit meinen Kleinen machen kann und die Klassenfahrt auch noch ansteht.
    Kennt sich jemand aus, ich unterrichte in Baden-Württemberg (5. - 13.)?
    Lg Kalixa

  2. #2
    Damali81 ist offline Member
    Registriert seit
    05.03.2010
    Beiträge
    129

    Standard Re: Zytomegalie??

    Ich kann dir nur raten das ernst zunehmen und das BV Verbot zu nutzen, um dein ungeborenes zu schützen.

    Bei fragen gerne eine pn....

  3. #3
    Avatar von sandretta
    sandretta ist offline addict
    Registriert seit
    12.10.2009
    Beiträge
    655

    Standard Re: Zytomegalie??

    Huhu, bin auch Lehrerin, meine FÄ sagte was Ähnliches wegen der häufigsten ANsteckungsgefahren. Über das BV entscheidet der betriebsärztliche Dienst, meinte sie. Es wird wohl ausgesprochen, wenn man bei einer der genannten Krankheiten (weiß nicht mehr, welche das alles waren) keinen Schutz hat.
    Übrigens musst du als schwangere Lehrerin Klassenfahrten nur betreuen, wenn du es möchtest.
    lg
    sandretta


    meine Bino ist yori


  4. #4
    annste ist offline Member
    Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    141

    Standard Re: Zytomegalie??

    ich bin bei den beiden letzten schwangerschaften nicht dagegen immun gewesen, und da ich unter anderem mit kindern unter 3 gearbeitet hab, durfte/musste ich auch direkt zu hause bleiben.

    kenne das aber nur so, dass es sich wirklich um die jüngsten handelt, und ab 3 und älter wäre die ansteckungsgefahr nicht mehr soooo krass...

    dass nun also auch eine lehrerin deswegen ins bv geschickt wird, ist mir neu... aber ganz ehrlich: wenn der arzt es dir rät, dann füge dich.

    wäre doch schrecklich, wenn du weiterarbeitest mit dem wissen, dass du dich evtl. infizierst und dem baby damit schadest, oder?

    ich mein, die gefahr ist wohl seeehr gering... aber sobald ich wusste, dass ich nicht immun bin, konnte ich es mit meinem gewissen nicht mehr vereinbaren, weiterhin zu arbeiten, und dem baby einer evtl. gefahr auszusetzen. auch wenn ich gern weiter gearbeitet hätte.

    ich wünsch dir alles gute! :)
    Unser Herbst-Baby ist unterwegs

  5. #5
    Avatar von yori
    yori ist offline °°°
    Registriert seit
    24.10.2009
    Beiträge
    205

    Standard Re: Zytomegalie??

    Hier ist noch eine Lehrerin
    Aber ich hatte bislang auch immer eher gehört, dass es die Jüngsten betrifft bzw. die, die mit ihnen arbeiten! ;-)

    Sandretta, Klassenfahrten sind doch sowieso freiwillig... ob nun schwanger oder nicht... oder?
    Liebe Grüße!
    yori







  6. #6
    Avatar von sandretta
    sandretta ist offline addict
    Registriert seit
    12.10.2009
    Beiträge
    655

    Standard Re: Zytomegalie??

    yori, stimmt. Aber als Schwangere musst du nur fahren, wenn es dein ausdrücklicher Wunsch ist (hab ich so in irgendnem GEW-Blättchen gefunden)
    lg
    sandretta


    meine Bino ist yori


  7. #7
    Avatar von Nelliane
    Nelliane ist offline Poweruser
    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    6.298

    Standard Re: Zytomegalie??

    ich bin erzieherin und hab damals bei der großen das bv bekommen da ich mit behinderten kindern gearbeitet habe. zxtomegalie betrifft eigentlich nur den Kleinkindbereich, also u3 und eben die Arbeit mit behinderten Kindern. Da gibts schöne Broschüren zu. Auch wenn mal mal googelt zum beruflichem umgang mit kindern und Schwangerschaft:D
    Liebe Grüße
    Jenny

    Meine lieben Binos sind:
    Arween mit der süßen Clara von den Septembies
    und
    Haruka von den Novembären:liebe:

    Bei SSW34+4 bekamen wir das größte Geschenk: unsere Zaubermaus!







Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •