Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1
    Gast

    Frage Welche Milch zum Zufüttern??????

    hi mädels,

    meine brustendzündung wird leider immer schlimmer AUA und ich hab immer weniger milch. zumindest reicht sie nicht mehr die ganzen 24 stunden.
    tja, und da würd ich dann mal zufüttern. aber welche milch????

    bei lasse hab ich nach 12 wochen abgestillt und mit aptamil1 angefangen.
    aber finn ist ja grad mal 2 wochen.

    was soll ich nehmen???? und wie füttert ihr zu???

  2. #2
    Avatar von Jinjin
    Jinjin ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    4.360

    Standard Re: Welche Milch zum Zufüttern??????

    Hm, wir nehmen Beba, aber auch nur weil MJ das schon im KH bekommen und gut vertragen haben. Wenn ich jetzt auswählen würde, würd ich echt auf den Preis schauen! Das Beba HA (wegen Männes ND) kostet nämlich 11,95€...
    Ansonsten ist das einzige was wohl noch unterschiedlich bei den Nahrungen ist, die Frage obs schäumt oder nicht, wg. Koliken. Beba schäumt jedenfalls kaum, bei anderen kenn ich mich net aus...

  3. #3
    cookies69 ist offline old hand
    Registriert seit
    06.06.2007
    Beiträge
    799

    Standard Re: Welche Milch zum Zufüttern??????

    Hi, guten Morgen!!!!

    Im KH haben sie mir geraten wenn, auf jeden Fall eine HA Nahrung zuzufüttern!
    Also irgend ein HA1!
    Meine kleine Zuckerschnute hat gemeint, sie müßte sich während sie beim trinken angedockt war mal kräftig strecken und den Kopf drehn,... sie hat mir die halbe Brustwarze abgeschraubt,.. naja net ganz, ist aber am Rand eingerissen. Auch übel!

    Wünsch Dir, dass es bald wieder besser "läuft"!
    Liebe Grüße

    Cookies

    muß dringend meinen Ticker ändern!!!

    Juhu, mein Bino ist billy333 mit Kim im Arm

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Welche Milch zum Zufüttern??????

    Hab bei meiner grossen auch Aptamil 1 gegeben.
    Ansonsten kannst auch Aptamil Pre nehmen.

    Bei meinem kleinen hab ich Milumil genommen.
    Bin mit beidem gut gefahren.

    Beba schäumt zwar nicht so(man kann aber auch die Milch mit nem Löffel anrühren,damit sie nicht schäumt),aber im Gegensatz zu Milumil oder Aptamil brauchst für die gleiche Menge Wasser mehr Pulver als bei den anderen.
    Da kommst dann im Endeffekt auf den selben Preis,auch wenn Beba auf den ersten Blick billiger ist.(Meine Erfahrung).

    Yvonne

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Welche Milch zum Zufüttern??????

    und ihr füttert auch alle zu???

  6. #6
    Avatar von linnea
    linnea ist offline wissend
    Registriert seit
    17.06.2002
    Beiträge
    17.716

    Standard Re: Welche Milch zum Zufüttern??????

    Premilch!
    Nur musst du dir bewusst sein, dass durchs Zufüttern deine Milch immer weniger werden wird!
    Besser ist es, das Kind immer anzulegen, sobald es Hunger hat!
    Lg Linnea










  7. #7
    Avatar von linnea
    linnea ist offline wissend
    Registriert seit
    17.06.2002
    Beiträge
    17.716

    Standard Re: Welche Milch zum Zufüttern??????

    Nein, keine 1ernahrung!
    Die enthält Sträke und ist für die Kleinen nicht so toll!
    Besser Pre, denn die ist Mutterlilch am ähnlichsten!
    Lg Linnea










  8. #8
    Gast

    Standard Re: Welche Milch zum Zufüttern??????

    Ich habe bei den beiden grossen zugefüttert und die kleine wird im moment im Krankenhaus auch zugefüttert,weil sie ne kleine "Fressbacke" ist und ihr meine abgepumpte Milch wohl noch nicht reicht.
    Gestern hat sie nach dem Stillen immer noch Hunger gehabt und 50ml aus der Flasche nachgezogen.

    Yvonne

  9. #9
    tati1971 ist offline 4-fach Mami
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    1.822

    Standard Re: Welche Milch zum Zufüttern??????

    Ich weiß das Premilch besser ist wenn man zufüttert. Aber wegen der Brustentzündung würde ich nicht zufüttern. Es tut twar höllisch weh aber da muss man, wenn man unbedingt stillen will, durch. Anlegen, anlegen und nochmal anlegen, auch wenn man vos scmerz heult! dann wirds schnell besser. immer drauf achten das die brust leer wird. innerhalb von 3 tagen läuft die milch dann wieder und die sc´hmerzen lassen nach.
    wem es zuviel ist, rate ich, ganz mit stillen aufzuhören, sonst wird das nichts. denn sonst ist die brust nie ganz leer und die nächste Brustebtzündung kommt bestimmt!!!
    lg tatjana
    Wir und unsere Rasselbande
    Alexander, Yannick und Tom
    freuen sich mit uns über ihre Schwester Nina!!!


  10. #10
    Avatar von linnea
    linnea ist offline wissend
    Registriert seit
    17.06.2002
    Beiträge
    17.716

    Standard Re: Welche Milch zum Zufüttern??????

    dass die kinder nachtrinken ist normal - ist ein reflex!
    heißt aber nicht, dass die milch sonst nicht reicht. wenn man allerdings zufüttert, kann sich die brust nicht auf den bedarf einstellen. wenn man also weter stillen will, solltze man das lassen.
    Außerdem können die kinder dadurch verlernen, an der brust zu trinken.
    Lg Linnea










Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •