Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    ita2412 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    17.04.2009
    Beiträge
    2.614

    Standard wer noch hat einen klammeraffen?

    meine tochter ist zur Zeit ein großer klammeraffe

    ich kann kaum aus dem zimmer gehen, ohne eine flutwelle an tränen auszulösen
    seit mein mann auf dienstreise war und meine eltern gestern wieder nach hause gefahren sind, ist es ganz schlimm

    nun habe ich zwei probleme

    erstens habe ich am dienstag nochmal einen großen us in der klinik
    erst dachte ich, ich bringe sie in den klinik- kindergarten aber das will ich ihr jetzt nicht antun, mitnehmen ist auch schwierig, weil die sich beim us immer sehr viel zeit lassen und sie nie so lange ruhe hält

    und was mache ich bei der geburt?
    ich wollte eigentlich nach der geburt noch in der klinik bleiben aber so?

    hat jemand auch so ein klammeräffchen?
    pflege-tochter 05/95, tochter 04/07, sternchen 12/08, sohn 01/10 und sohn 05/12

  2. #2
    Gast

    Standard Re: wer noch hat einen klammeraffen?

    das legt sich wieder...... lily hatte auch schon öfter so phasen...... geh da nicht so doll drauf ein, dann wickelt sie dich um den finger... viel kontakt mit anderen kindern hilft meist......

  3. #3
    Avatar von Wunschkindnr.2
    Wunschkindnr.2 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    29.07.2009
    Beiträge
    291

    Standard Re: wer noch hat einen klammeraffen?

    Oja "eingrossesliedmitsing"momentane situation= Papa neue Arbeit, Arbeitszeiten von 13.30 bis 22 Uhr, Mamas Bauch wächst. Nur am rumjammern und klammer an Mama. Mein Mann hat aber auf Arbeit schon bescheid gesagt, dass ich im Januar entbinde und dann flexibel Urlau bekommt, da ich eh ne Woche liegen werde und dass klappt zum glück. Zum Us wie schauts aus mit oma und Opa

  4. #4
    ita2412 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    17.04.2009
    Beiträge
    2.614

    Standard Re: wer noch hat einen klammeraffen?

    Zitat Zitat von Wunschkindnr.2 Beitrag anzeigen
    Oja "eingrossesliedmitsing"momentane situation= Papa neue Arbeit, Arbeitszeiten von 13.30 bis 22 Uhr, Mamas Bauch wächst. Nur am rumjammern und klammer an Mama. Mein Mann hat aber auf Arbeit schon bescheid gesagt, dass ich im Januar entbinde und dann flexibel Urlau bekommt, da ich eh ne Woche liegen werde und dass klappt zum glück. Zum Us wie schauts aus mit oma und Opa
    oma und opa wohnen leider zu weit weg

    wir leben hier noch nicht lange genug um jemanden zu haben, den sie gut genug kennt um dort zu bleiben

    mein mann ist zur zeit im spital und das hat die situation noch verschlimmert, nach dem motho der eine ist gegangen, da halte ich die mama lieber mal fest
    sie schläft jetzt nur noch bei mir im bett und hält mich die ganze nacht fest
    pflege-tochter 05/95, tochter 04/07, sternchen 12/08, sohn 01/10 und sohn 05/12

  5. #5
    Avatar von Talisay
    Talisay ist offline VollzeitMama
    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    304

    Standard Re: wer noch hat einen klammeraffen?

    Zitat Zitat von ita2412 Beitrag anzeigen
    oma und opa wohnen leider zu weit weg

    wir leben hier noch nicht lange genug um jemanden zu haben, den sie gut genug kennt um dort zu bleiben

    mein mann ist zur zeit im spital und das hat die situation noch verschlimmert, nach dem motho der eine ist gegangen, da halte ich die mama lieber mal fest
    sie schläft jetzt nur noch bei mir im bett und hält mich die ganze nacht fest
    ist hier total ähnlich. Habe schon total Horror davor, die Kleine ein paar Tage alleine zu lassen (wegen Krankenhausaufenthalt).
    Meinen Bauch küsst ab und an total süß, meistens wird sie aber ganz wuschig, wenn ich mich mit dem Bauch beschäftige oder über das Baby rede.
    Hat hier niemand von den Mehrfachmamis noch einen Tipp auf Lager?
    Talisay mit Schneckennudel (03/08) und kleiner Raupe Nimmersatt (01/10)

  6. #6
    Avatar von Wunschkindnr.2
    Wunschkindnr.2 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    29.07.2009
    Beiträge
    291

    Standard Re: wer noch hat einen klammeraffen?

    ja ja papa wurde auch aus dem bett gestrichen, ja doofe situation. Aber ganz ehrlich lass die Maus im Kiga bei der us. Mausi tobt sich da aus und du kannst in ruhe us gucken. Ich darf mann und Kind nie mit rein nehmen.

  7. #7
    Avatar von tschnien
    tschnien ist offline old hand
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    811

    Standard Re: wer noch hat einen klammeraffen?

    Uns geht es auch so und es stehen noch Veränderungen an: Rosalie geht ab Januar in den Kindergarten und gewöhnt sich total schlecht an neue Situationen. Sie ist Neuem gegenüber sehr unaufgeschlossen.

    UND, sie hat noch nie woanders übernachtet. Meine Eltern wohnen zwar um die Ecke, aber auch die stehen nicht hoch im Kurs. Ich bin aber auch so ne Klebemutti...

    Allgemein heißt es derzeit bei uns: tragen, weinen, jammern, ich weiß also genau, wovon du redest!
    tschüssi!

  8. #8
    Lanique ist offline enthusiast
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    232

    Standard Re: wer noch hat einen klammeraffen?

    Ich kenne das auch, zumindest ansatzweise, meine Große ist ja schon fast vier und freut sich wie doll auf ihre Schwester.

    Nachts mag sie auch nicht ohne mich sein, was dazu führt, dass wir in unserem Bett "gestapelt" schlafen.

    Wir haben einen Kompromiss gefunden.
    Einschlafen in ihrem Zimmer und ihrem Bett, da bleibe ich, bis sie eingeschlafen ist.
    Wird sie nachts wach, darf sie zu uns kommen.

    Das klappt bis jetzt super und so habe ich auch ein wenig erholsamen schlaf.

    Ich weiß nicht wie alt eure Kinder sind, aber ich würde schon versuchen mit Kompromissen um ein wenig Freiraum zu kämpfen.

    Über die Zeit nach der Entbindung habe ich mir auch schon viele Gedanken gemacht.
    Mein Mann und ich haben im Krankenhaus ein Familienzimmer vorreserviert.
    Sollten wir es bekommen, dann könnten wir dort alle schlafen.

    Ansonsten springen meine Eltern oft ein, wenn es gar nicht geht.

    LG
    Lani





    Meine Bino aus dem Januar Bus ist neueshummelchen79 mit Johann im Arm

  9. #9
    mamimami ist offline addict
    Registriert seit
    04.07.2009
    Beiträge
    523

    Standard Re: wer noch hat einen klammeraffen?

    Zitat Zitat von ita2412 Beitrag anzeigen
    oma und opa wohnen leider zu weit weg

    wir leben hier noch nicht lange genug um jemanden zu haben, den sie gut genug kennt um dort zu bleiben

    mein mann ist zur zeit im spital und das hat die situation noch verschlimmert, nach dem motho der eine ist gegangen, da halte ich die mama lieber mal fest
    sie schläft jetzt nur noch bei mir im bett und hält mich die ganze nacht fest
    Das mit dem "Mama festhalten" ist denke ich eine ganz normale Reaktion, wenn Dein Mann plötzlich "weg" ist. Sie versteht das ja wahrscheinlich noch nicht wieso, weshalb, warum er jetzt nicht da ist.

    Meine beiden Kinder hatten/haben auch immer mal wieder so "Klammer-Phasen", das geht aber vorbei. Auch wenn man als Erwachsener denkt, dass die noch nicht so viel kapieren/mitbekommen - meine Kinder haben sehr feine Antennen, die spüren immer sofort, wenn was im Busch ist. Da hilft bei uns nur: Ganz viel Liebe, Nähe, Kuscheln und dem Kind die Gewissheit geben, dass man es ganz lieb hat und immer für es da ist.
    Wenn meine Kinder so anhänglich sind, dann nehme ich sie mir immer auf den Schoß, lese ein Buch oder mache "Kniereiterspiele" (so à là Hoppe-Hoppe-Reiter). Das schafft Nähe, Knuddeln und Spaß zugleich und bringt mich auch an den "ätzendsten" Tagen zum Lachen. Und dann sieht die Welt gleich ganz anders aus.
    ***************************
    Maxi (2005), Midi (2007), Mini (2010)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •