so, einfach mal zu eurer Information und zum Kopfschütteln, möchte ich euch mal was aus dem Belgischen Alltag schreiben.

Das es schwer ist irgendwo Kita-Plätze zu bekommen ist glaub ich fast überall so...aber gestern war es mal wieder soweit. Die Nachrichten berichten jedes Jahr darüber!

Eltern und Großeltern campieren seid gestern vor den Grundschulen ihrer Wahl (in der Regel ihres Ortes) um am Donnerstag ihr Kind anzumelden. Und zwar für die Kinder die im Jahr 2012!!! in die Grundschule kommen....

Es ist zwar nicht überall so, aber doch in vielen Gemeinden der Fall. In dem Fall gestern gab's ne "Mini-Grundschule, aber eine Neubausiedlung mit 400 Häuser....huch, da hat niemand erwartet, dass da aufeinmal mehr Kinder kommen könnten...

Und wir sehen uns in ein paar Jahren auch schon vor unserer örtlichen Schule campieren ...hatten nämlich am Samstag einen "Willkommenstag" in unserer Gemeinde für Neuzugezogene mit Busrundfahrt und als es and der Schule vorbei ging, kam da auch direkt der Kommentar, die Plätze sind sehr beschränkt mit Warteliste...und dass wo wir auch einen Babyboom (laut meines Artztes) im nächsten Jahr erwarten