Ergebnis 1 bis 9 von 9

Baum-Darstellung

  1. #1
    Cookie2403 ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    26.07.2011
    Beiträge
    76

    Standard Geburtsbericht Lilly-Jasmin .......lang

    Am 31.5 wachte ich morgens gegen 5:00 mit leichten Schmerzen auf. Ich drehte mich nochmal um und kuschelte mit Sohnemann...

    Gegen halb elf sind wir dann aufgestanden und ich bin auf die Toilette. Da bemerkte ich am Toilettenpapier rosa Ausfluss. Ich war etwas verwundert und ein wenig erschrocken und rief im KH an um nachzufragen.

    Man sagte mir dann es könne der Schleimpropf sein der sich löst und könne noch zuhause ein wenig entspannen...

    Nun wusste ich das es Ernst wird :-)

    Die Kontraktionen kamen regelmässig zwischen 6-8 Minuten und waren gut auszuhalten ähnlich Menstruationsschmerz...

    Ich rief den Schwiegerpapi an um mitzuteilen das es wohl soweit ist und ob der kleine dann heute bei Ihnen schlafen könne.

    Anschliessend wurde der Papi informiert der ganz aufgeregt sofort herbeieilen wollte :-) Ich sagte ihm noch bleib ruhig du weisst ja das dauert alles seine Zeit arbeite bis Schluss und fahre in Ruhe nach Hause...

    30 Minuten später war er dann zuhause er hielt es nicht mehr aus ♥

    Er legte sich dann oben ein wenig Schlafen ich versuchte selbiges mit mäßigen Erfolg.

    Gegen 18 Uhr, Wehen nun schon recht schmerzhaft im Abstand von fünf Minuten gingen wir zu Schwiegereltern und aßen zu Abend und verabschiedeten uns von unserem kleinen um ins KH zu fahren.

    Im KH angekommen zeichnete das CTG regelmäßige aber nicht ausdauernde Wehen und mein Muttermund war bei 1-2 cm...

    Um 20 Uhr dann eine weitere Kontrolle knapp 3 cm trotz rumgelaufe und Treppensteigen.

    Nun gings mir nicht mehr so dolle ich warf alle Vorsätze mich aktiv zu bewegen über Bord und legte mich auf´s Bett.

    Gegen 22:00 waren die Wehen dann arg schlimm und ich bat um nochmalige Kontrolle des Mumu. Immer noch 3 cm !
    Da entschloss ich mich für eine PDA da ich an den Wehentropf gehängt wurde...(fieses Zeug)

    Der Arzt kam sofort und war suuuperlieb das Setzen war ein Klacks und der Wirkungseintritt Himmlisch !! Ich konnte mich kurz entspannen und durchatmen...

    Danach waren die Wehen wirklich gut auszuhalten ich sah nur noch das CTG ausschlagen und dachte oha jetzt geht es hoffentlich voran...

    Ca um 23:45 kam die Hebi und kontrollierte nochmals. Ich machte noch einen Scherz und sagte ihr: "Wenn sie mir jetzt nicht sagen der Mumu ist 7cm auf gehe ich wieder nach Hause". Sie schaut mich verdutzt an und sagt sie können bleiben Mumu ist zwischen 7-8 cm auf...

    Mein Mann hatte gerade einen toten Punkt erreicht und wollte sich einen Kaffee holen. Ich sagte geh ruhig das dauert sicherlich noch 1-2 Stunden bis gleich.

    Kaum war er aus dem Zimmer überrollten mich mit einmal so starke Wehen die ich trotz PDA sauschlimm fand und mir das Atmen schwerfiel.

    Laut Wehenschreiber kam nun eine Wehe nach der anderen ohne Pause...

    Die Minuten verstrichen und mein Mann blieb verschwunden als ich plötzlich unerwartet einen Pressdrang verspürte. PANIK!

    Klingele nach der Hebi die 10 Minuten später Gott sei Dank! mit meinem Mann ins Zimmer kam.

    Beide waren sehr überrascht mich so keuchen und jammern zu sehen mir gings ja gerade noch gut...
    Kurz noch den Mann zur Schnecke gemacht ob er den Kaffee vorher in Kambocha ernten war

    Wieder Kontrolle und die Hebi meint nun gut dann Pressen sie mal mit bei der nächsten Wehe... WAS? Jetzt schon ?

    Dann ging alles sehr fix ich presste mit einer kurzen Pause fünfmal und die kleine Prinzessin war auf der Welt

    Sie schrie sofort laut und kräftig und da die Nabelschnur zu kurz war konnte sie mir leider nicht sofort gegeben werden. Papa schnitt dann aber schnell die Nabelschnur durch und ich durfte sie an mich nehmen...

    Lilly wog 3310 Gramm und war 52 cm Groß KU war 34cm... und sie war Putzmunter :-)

    Ich blieb noch bis um 2:00 im Kreißsaal und wurde dann auf´s Zimmer gebracht.
    Dank der super Arbeit der Hebamme hatte ich keinen Riss ,nichts, das war Klasse... !

    Gegen 14:00 nach dem Kinderarzt sind wir dann nach Hause gefahren und kuscheln seitdem ausgiebig...

    Mein Sohn ist total knuffig und ist megalieb zu der kleinen...

    Mir gehts soweit wieder gut abgesehen von den fiesen Nachwehen gegen die ich aber Tabletten erhielt.
    Morgen muss ich nochmal zum FA da plötzlich mein Wochenfluss versiegt ist und ich immer noch keinen Milcheinschuss habe weshalb ich jetzt schon zufüttere...

    Sorry für die Länge ich höre jetzt auch auf und gehe wieder mit meiner Maus kuscheln

    Lg an alle Mami´s und einen Durchhaltegruß an die noch Kugelnden
    Geändert von Cookie2403 (04.06.2012 um 10:31 Uhr)





Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •