Ich wollte ja eigentlich nie mehr als 2 Kinder und nach der stressigen ersten Zeit mit unserem Großen waren wir schon so weit,dass er ein Einzelkind bleibt!
Und nun,nachdem sich Kind 2 eingeschlichen hatte hab ich nach der Geburt auf einmal das Gefühl,was zu verpassen wenn es wirklich kein weiteres Kind mehr gibt...auf einmal kann ich mir in 2-4 Jahren sogar noch eine Nr.3 vorstellen.

Wie ist das bei Euch?Ist Eure Familienplanung nun abgeschlossen?Wie geht's Euch mit dieser Entscheidung?Seid ihr froh nun mit dem Thema durch zu sein oder seid ihr doch wehmütig,nie wieder schwanger zu sein und das ganze Babygetüddel zum letzten mal zu erleben?